Wie viel kostet 1TB Datenspeicher?

Datenspeicherung

Wir nutzen unsere digitalen Ger√§te f√ľr verschiedene Aktivit√§ten, z. B. zum Surfen im Internet, zum H√∂ren von Musik, zum Ansehen von Filmen und Videos, zum Chatten mit Freunden und Familie √ľber soziale Medien und zum Anrufen von Freunden und Familie. Sie werden erstaunt sein, wie viele Daten Ihr PC oder Ihr Smartphone verbraucht! Aber wie viele Daten verbrauchen diese Ger√§te - und damit auch Sie - eigentlich? Wie viel k√∂nnen sie speichern?

Sie werden von Begriffen wie Megabyte (MB), Gigabyte (GB) und Terabyte (TB) lesen, aber was bedeuten sie in Bezug auf die praktische Anwendbarkeit? Wie viel ist 1 TB Datenspeicher, und was kann man damit wirklich speichern?

Bis zu 5 GB kostenlos freigeben

Keine Registrierung erforderlich

Daten auf dem Computer

Festlegen von Dateneinheiten

Der Speicher eines Computers ist definiert als jedes physische Gerät, das Daten speichern kann, unabhängig von ihrer Größe oder Dauer. Dateigrößen werden häufig in Kilobyte angegeben, da die meisten Dateien aus Tausenden von Bytes bestehen.

Megabytes werden verwendet, um größere Dateien wie Fotos, Filme und Audiodateien zu beschreiben, die Millionen von Bytes umfassen. Da moderne Speichergeräte Hunderte dieser Dateien aufnehmen können, wird die Speicherkapazität oft als Gigabyte oder sogar Terabyte definiert.

Gr√∂√üere Ma√üeinheiten werden in der Regel f√ľr die Berechnung der Kapazit√§t vieler Speicherger√§te oder gro√üer Datenspeichernetze verwendet.

Die maximale Gr√∂√üe von Dateien, die auf Ihrem PC oder Mobilger√§t gespeichert werden k√∂nnen, wird in KB (Kilobyte), MB (Megabyte), GB (Gigabyte) oder TB (Terabyte) angegeben. Im Zuge des technologischen Fortschritts m√ľssen mobile Ger√§te immer gr√∂√üere Dateien bew√§ltigen, so dass die Datenspeicherkapazit√§t in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen wird.

1 Byte = 8 Bits*, die acht 1en oder 0en sein können, sind in einem einzigen Byte enthalten. Dieses Oktett von Bits stellt die kleinste regelmäßige Einheit im Datenspeichersystem dar.

1 Kilobyte (KB) = 1.024 Bytes, sind die Dateien, die das Kilo-Präfix nicht benötigen, die langweiligen, wie Word-Dokumente, Excel-Tabellen und die meisten Bilder.

1 Megabyte (MB) = 1024 KB. 1 MB wird in der Regel zum Anhören von Musik und kurzen Videos verwendet. Sogar die alte Diskette kann eine große Anzahl von Videos speichern.

1 Gigabyte (GB)¬†= 1.024 MB. Das GB wird immer mehr zur Standardeinheit f√ľr die Speicherkapazit√§t, da die meisten Hersteller von Computerhardware die Kapazit√§t in GB angeben.

1 Terabyte (TB) = 1.024 GB. Gegenwärtig wird die Größe einer normalen Festplatte meist mit TB gemessen.

Multimedia

Wie viel sind 10 GB?

Laut Ofcom verbraucht der typische Verbraucher jeden Monat etwa 2,9 GB an Daten, eine Zahl, die mit dem technischen Fortschritt Jahr f√ľr Jahr steigt. Das bedeutet, dass 10 GB f√ľr den typischen Smartphone-Nutzer mehr als ausreichend sind. Dies h√§ngt jedoch weitgehend davon ab, wie Sie Ihr Telefon nutzen. Wenn Sie beispielsweise gerne Filme streamen und Online-Spiele spielen, sollten Sie ein h√∂heres Datenkontingent in Betracht ziehen.

Wie viel sind 100 GB?

Wenn Sie in erster Linie auf mobile Daten und nicht auf Wi-Fi angewiesen sind, sollten Sie sich nach Tarifen mit hoher Kapazit√§t umsehen, z. B. mit 100 GB. 100 GB pro Monat sind eine beachtliche Datenmenge, auf die Sie zugreifen k√∂nnen. Dieser Tarif kommt einem unbegrenzten Datentarif am n√§chsten, ohne dass Sie den letzten Schritt gehen m√ľssen.

Wie viel ist 1 TB Datenspeicher?

Seit der √Ąra der 1,44-MB-Diskettenlaufwerke hat sich die Datenspeichertechnologie erheblich weiterentwickelt. Ein Terabyte Speicherplatz (1.024 GB) ist unter anderem auf Laptops, Desktop-Computern und Spielkonsolen zu finden. Heutzutage entspricht 1 TB Speicherplatz etwa 16 (64 GB) iPhones oder Samsung Galaxy-Smartphones.
1 TB entspricht in etwa vier (256 GB) Windows- oder MacBook-Laptops - und auch die Systemsoftware verbraucht etwas Speicherplatz. Außerdem beginnen einzelne externe Festplatten in der Regel bei einer Kapazität von 1 TB und reichen bis zu 32 TB.

Wie können Sie 1 TB Internetdaten nutzen?

Um in einem Monat 1 TB an Daten zu verbrauchen, m√ľssten Sie rund 171 Stunden 4K-Videos streamen. Das entspricht dem Streaming von 6 Stunden 4K-Videos jeden Tag f√ľr einen Monat, mit einer Rate von 6 Stunden pro Tag. Wenn Sie sich Sorgen √ľber die Datennutzung machen, sollten Sie sich bem√ľhen, diese proaktiv zu kontrollieren.

1 TB bietet Ihnen die Möglichkeit, die folgenden Informationen zu speichern:

  • Senden oder empfangen Sie 200 E-Mails pro Tag (6.200 E-Mails insgesamt in einem Monat)
  • T√§glich 5 Stunden Musik h√∂ren (insgesamt 155 Stunden in einem Monat), und andere Dinge tun
  • 5 Stunden Online-Surfen pro Tag (insgesamt 155 Stunden pro Monat)
  • 10 Stunden HD-Videostreaming pro Tag (310 Stunden insgesamt pro Monat)
  • 256 Fotos, aufgenommen mit einer 12 MP-Kamera;
  • 250 Filme oder 500 Stunden High-Definition-Video;
  • 6,5 Millionen Dokumentenseiten, die in der Regel als Office-Dateien, PDF-Dateien und Pr√§sentationen aufbewahrt werden - diese Menge entspricht 1.300 echten Aktenschr√§nken!
Cloud-Speicher

Einf√ľhrung in den Cloud-Speicher

Die Cloud-Speicherung erm√∂glicht es den Nutzern, Daten aus der Ferne auszutauschen und darauf zuzugreifen, ohne dass sie auf ihre lokalen Speichersysteme zugreifen m√ľssen. Insgesamt werden die Daten bei der Cloud-Speicherung auf entfernten Servern gespeichert, von denen aus sie aus der Ferne gewartet, verwaltet, gesichert und abgerufen werden k√∂nnen.¬†

Cloud-basierte Daten sind von jedem Ger√§t aus und zu jeder Zeit verf√ľgbar, sofern die entsprechenden Berechtigungen vorhanden sind. Trotz des einfachen Zugriffs ist die Cloud-basierte Datenspeicherung unglaublich sicher.

Durch die Auslagerung von Daten zur Speicherung wird die Aufgabe der Datenspeicherung auf die Schultern eines externen Cloud-Anbieters gelegt. Der Dienstanbieter hostet, sch√ľtzt, verwaltet und bewahrt die Server und die zugeh√∂rige Infrastruktur und stellt sicher, dass Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Daten haben, wenn Sie sie ben√∂tigen.

¬†Der Dienstanbieter erhebt f√ľr diesen Service keine Geb√ľhren. Die zahlreichen Vorteile, die mit der Speicherung in der Cloud verbunden sind, werden weiter untersucht.

Sicherheit

Anbieter von Cloud-Speicherdiensten verbessern die Sicherheit ihrer Dienste durch zus√§tzliche Sicherheitsstufen. Angesichts der gro√üen Zahl von Personen, die Informationen im Internet gespeichert haben, unternehmen Cloud-Speicherdienste gro√üe Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien f√ľr niemanden zug√§nglich sind, der nicht darauf zugreifen sollte.

Sobald die Daten √ľber das Internet gesendet wurden, werden sie durch Verschl√ľsselungstechnologie gesch√ľtzt. Dadurch wird gew√§hrleistet, dass jederzeit ein H√∂chstma√ü an Sicherheit gew√§hrleistet ist.

Erreichbarkeit

Wenn Sie Cloud-Speicher nutzen, werden Ihre Daten auf den Servern des Cloud-Anbieters gespeichert und sind √ľber das Internet zug√§nglich. Da die Anwendung des Cloud-Anbieters auf vielen Ger√§ten installiert werden kann, z. B. auf Ihrem Firmencomputer oder Smartphone, k√∂nnen Sie jederzeit und von jedem Ort aus auf Ihre Daten zugreifen.

Es war noch nie so einfach, sich anzumelden und mit anderen Teammitgliedern zusammenzuarbeiten. Außerdem garantiert die App, dass Ihre Dateien synchronisiert werden, sodass die Teammitglieder von ihrem bevorzugten Gerät aus immer Zugriff auf die aktuellste Version haben.

Dienstleistungskapazität

Sie zahlen f√ľr den Cloud-Speicherplatz auf einer Pro-Nutzer-Basis. Sie m√ľssen Ihren j√§hrlichen Speicherbedarf nicht vorhersagen und laufen nicht Gefahr, f√ľr ungenutzten Speicherplatz zu bezahlen oder diesen zu ersch√∂pfen. Sie k√∂nnen die Ressourcen, auf die Sie √ľber die Anbieter von Cloud-Speicher zugreifen k√∂nnen, individuell anpassen und f√ľr sie entsprechend Ihrem aktuellen Bedarf bezahlen, der im Laufe der Zeit schwanken kann.

Verbesserte Zusammenarbeit

Wenn Teams Daten und Werkzeuge gemeinsam nutzen, k√∂nnen sie effektiver zusammenarbeiten. Wie die Forschung zeigt, f√ľhrt die Zusammenarbeit zu besseren Ergebnissen. Das liegt daran, dass eine Partnerschaft die unterschiedlichen F√§higkeiten mehrerer Personen in einem gemeinsamen Projekt vereint.
Sie f√ľhrt zu besseren Ideen, weil sie die zahlreichen Standpunkte von Menschen und Organisationen mit unterschiedlichem Hintergrund, unterschiedlichen Fachgebieten und Denkweisen einbezieht. Eine verst√§rkte Zusammenarbeit f√ľhrt zu innovativeren Ideen, weil sie die zahlreichen Standpunkte von Menschen und Organisationen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Kenntnissen und Denkweisen einbezieht.

Verbesserte Zusammenarbeit

Der √úbergang von der vertrauten lokalen Festplattenspeicherung zur Cloud-Speicherung kann ein schwieriger Prozess sein, aber er wird jeden Tag mehr und mehr √ľblich. Die Verwendung von Cloud-Speichern bietet gegen√ľber lokalen Festplattenspeichern mehrere Vorteile. F√ľr diejenigen, die nach einer sicheren und zug√§nglichen Methode zur Datenspeicherung suchen, stellt die Cloud-Speicherung eine der besten M√∂glichkeiten dar.

Senden Von Dateien Beliebiger Größe

Professional-, Business- und Enterprise-Pläne

Die 5 besten FTP-Alternativen f√ľr sichere Datei√ľbertragungen

Server

Das File Transfer Protocol ist eines der g√§ngigsten Protokolle, die heute f√ľr die √úbertragung von Dateien √ľber das Internet verwendet werden. In vielen F√§llen hat sich FTP als einfach, effizient und zuverl√§ssig erwiesen. Es gibt jedoch Situationen, in denen FTP nicht die optimale L√∂sung ist. Wenn Sicherheit, Geschwindigkeit oder einfach nur Datenintegrit√§t im Vordergrund stehen, muss eine Alternative zu FTP in Betracht gezogen werden. In diesem Artikel stellen wir f√ľnf FTP-Alternativen vor, die eine sicherere Methode zum Austausch von Dateien √ľber das Internet bieten.

Bis zu 5 GB kostenlos √ľbertragen

Keine Registrierung erforderlich

Befragung

Was ist FTP?

FTP ist ein Protokoll, das es Benutzern erm√∂glicht, Dateien √ľber das Internet hoch- und herunterzuladen. Es wurde erstmals 1971 entwickelt und ist damit eines der ersten Protokolle, das f√ľr die √úbertragung von Dateien im Internet verwendet wurde.
Das Protokoll setzte sich mit einem Paukenschlag durch und unterst√ľtzte Datei√ľbertragungen von beeindruckenden 1,1 Millionen Bit pro Sekunde. Zun√§chst konnten nur Textdateien auf diese Weise √ľbertragen werden, doch schon bald konnten die Nutzer sowohl Text- als auch Bin√§rdateien hoch- und herunterladen.
FTP verwendet ein Client-Server-Modell zum Senden von Dateien. Der FTP-Client initiiert die Verbindung mit einem FTP-Server, handelt die Authentifizierungsdaten aus, sendet Befehle an den Server und empf√§ngt die Antworten des Servers. Das Protokoll unterst√ľtzt au√üerdem aktive und passive Modi f√ľr die √úbertragung von Dateien und Dateiverwaltungsaufgaben wie das Auflisten und L√∂schen von Verzeichnissen.
Bei FTP wird jeder Befehl, der an den Server gesendet wird, mit einem numerischen Antwortcode beantwortet. Die Codes geben den Status des Befehls an, so dass der Benutzer schnell feststellen kann, ob die durch den Befehl angeforderte Aktion erfolgreich war.
Bedarf an einer ftp-Alternative

Warum Sie eine FTP-Alternative brauchen

Heutzutage gibt es viele M√∂glichkeiten, Dateien √ľber das Internet zu √ľbertragen, aber FTP ist immer noch eines der am h√§ufigsten verwendeten Protokolle. Es ist einfach, effizient und unkompliziert in der Anwendung. In vielerlei Hinsicht ist es ein zuverl√§ssiges Protokoll f√ľr die Datei√ľbertragung.
FTP hat jedoch auch seine Nachteile. Erstens: Da FTP so viele Informationen dar√ľber preisgibt, welche Datei √ľbertragen wird und wer sie √ľbertr√§gt, bietet das Protokoll keine integrierte M√∂glichkeit, die Verbindung zwischen Client und Server zu verschl√ľsseln. Das bedeutet, dass der FTP-Verkehr anf√§llig f√ľr Packet Sniffing und andere Angriffe ist, da er im Klartext gesendet wird.
Zweitens verwendet das FTP-Protokoll ein veraltetes Benutzer-Kennwort-Schema f√ľr die Authentifizierung von Benutzern auf dem Server. Das bedeutet, dass Ihr FTP-Konto gehackt werden kann, wenn Ihr Benutzername und Ihr Kennwort kompromittiert werden.
Drittens ist das Protokoll im Vergleich zu anderen modernen Protokollen wie SFTP (SSH File Transfer Protocol) langsam und ineffizient. Es ist einfach nicht f√ľr schnelle Datei√ľbertragungen ausgelegt.
Schließlich bietet FTP keine Möglichkeit zur Synchronisierung zwischen den lokalen und den entfernten Dateien. Dies kann ein großes Problem darstellen, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Dateien automatisch von einem Verzeichnis auf Ihrem Server in ein anderes hochzuladen, ohne den Vorgang manuell einzuleiten.
sichere Alternative zu ftp

Der Bedarf an sicheren Datei√ľbertragungsprotokollen

Angesichts der vielen Probleme, die FTP mit sich bringt, ist es klar, dass Sie sich nach einer sicheren Alternative umsehen m√ľssen, wenn Sie die Sicherheit Ihrer Dateien und Daten nicht gef√§hrden wollen. Es gibt viele Gr√ľnde, warum Sie eine sichere Alternative zu FTP in Betracht ziehen sollten:

1. Vermeiden Sie Sniffing und Sniffing-Angriffe

Wie bereits erw√§hnt, ist der FTP-Verkehr im Klartext gesendet und somit anf√§llig f√ľr Schn√ľffeleien. Das bedeutet, dass jemand, der auf Ihre Dateien oder Daten zugreifen m√∂chte, Ihren FTP-Verkehr abfangen und sich Zugang zu Ihrem Benutzernamen und Passwort verschaffen k√∂nnte. Wenn Sie FTP ohne irgendeine Art von Verschl√ľsselung verwenden, wird Ihr Datenverkehr im Klartext √ľbertragen. Jeder kann ihn mit einem Standard-Protokollanalysator einsehen.

2. Vermeiden Sie Hacking

Wenn Ihr Benutzername und Ihr Passwort kompromittiert werden, wird Ihr FTP-Konto gehackt. Sobald Ihre Anmeldedaten kompromittiert sind, kann ein Angreifer √ľber das FTP-Protokoll Zugriff auf alle Dateien und Verzeichnisse auf Ihrem Server erhalten. In einigen F√§llen kann dies dazu f√ľhren, dass unbefugte √Ąnderungen an Ihren Dateien und Daten vorgenommen werden. Dies ist ein gro√ües Sicherheitsrisiko, wenn Sie sensible Daten auf Ihrem FTP-Server speichern.

3. Vermeiden Sie ineffiziente Datei√ľbertragungen

Wie wir bereits erw√§hnt haben, ist das FTP-Protokoll im Vergleich zu anderen modernen Datei√ľbertragungsprotokollen langsam. Es ist nicht ideal, wenn Sie Dateien schnell √ľber das Internet versenden m√∂chten. Wenn ein FTP-Server aufgrund von zu vielen Nutzern, die gleichzeitig Dateien hochladen, ins Stocken ger√§t, kann der Zugriff auf Ihre eigenen Dateien blockiert werden.

4. Vermeiden Sie eine unzuverlässige Dateisynchronisation

Und schließlich bietet FTP keine eingebaute Synchronisierung zwischen Ihrem Server und dem lokalen Verzeichnis. Dies kann ein großes Problem darstellen, wenn Sie ein Verzeichnis auf Ihrem Server automatisch von Ihrem lokalen Rechner aus aktualisieren möchten. Mit FTP können Sie nur Dateien auf den Server hochladen, aber keine Dateien von ihm abrufen.
Gl√ľcklicherweise gibt es viele M√∂glichkeiten, Dateien sicher √ľber das Internet zu √ľbertragen. Wenn Sie also nach einer effizienteren, sichereren und zuverl√§ssigeren Methode zur √úbertragung von Dateien √ľber das Internet als FTP suchen, welche M√∂glichkeiten haben Sie dann?
Optionen

F√ľnf Alternativen zu FTP

1. SFTP

SFTP, die Abk√ľrzung f√ľr SSH File Transfer Protocol, ist eine sichere Alternative zu FTP, die auf dem SSH-Protokoll aufbaut. Das bedeutet, dass SFTP Ihre Verbindung, Anmeldungen und Daten verschl√ľsselt, um den Prozess sicher zu halten.
Die Verwendung von SFTP ist recht einfach. Sie k√∂nnen es √ľber Ihren FTP-Client verwenden oder direkt auf dem Server mit SFTP-spezifischen Anwendungen wie FileZilla, die Sie kostenlos herunterladen k√∂nnen.
SFTP hat auch seine Nachteile. Zum einen ist es nicht so weit verbreitet wie FTP. Es gibt zwar einige FTP-Clients, die SFTP-Verbindungen unterst√ľtzen, aber das Protokoll ist immer noch weniger verbreitet als FTP.
Das bedeutet auch, dass die Unterst√ľtzung f√ľr SFTP bei Websites, Servern, Routern, Switches, Firewalls und anderen Ger√§ten nicht so weit verbreitet ist. Aus diesem Grund unterst√ľtzen einige FTP-Clients keine SFTP-Verbindungen.

2. FTPS

FTPS ist ein sicheres FTP-Protokoll. Es baut auf dem bestehenden FTP-Protokoll auf und f√ľgt TLS/SSL-Verschl√ľsselung hinzu, um die Verbindung zwischen dem Client und dem Server zu sichern.
Zu diesem Zweck verwendet FTPS standardm√§√üig Port 990, um den FTP-Verkehr zwischen Clients und Servern zu verschl√ľsseln. Das bedeutet, dass Sie sowohl SFTP als auch FTPS gleichzeitig auf demselben Server verwenden k√∂nnen. Da FTPS jedoch Port 990 verwendet, ist es weiterhin anf√§llig f√ľr Brute-Force-Angriffe.

3. AS2

AS2, die Abk√ľrzung f√ľr Application Exchange 2, ist ein propriet√§res, von IBM entwickeltes Protokoll. Es ist nicht quelloffen und IBM erhebt Geb√ľhren f√ľr seine Nutzung.
AS2 ist nicht so weit verbreitet wie andere sichere FTP-Alternativen, wird aber von vielen Organisationen auf der ganzen Welt f√ľr die √úbertragung sensibler Daten verwendet.
AS2 ist komplex und unterscheidet sich stark von FTP. Außerhalb der IBM-Software ist es nicht einfach zu benutzen, aber es wird von IBM-Kunden auf der ganzen Welt verwendet.
Der Nachteil von AS2 ist, dass es keine standardm√§√üige Open-Source-Implementierung des Protokolls gibt. Das bedeutet, dass Sie die IBM AS2 Toolbox verwenden m√ľssen, um es auf Ihren Computern, Servern, Routern, Firewalls und anderen Ger√§ten einzusetzen.

4. HTTPS

HTTPS steht f√ľr HyperText Transfer Protocol Secure. Es handelt sich um ein Protokoll, das auf dem HTTP-Protokoll aufbaut und den Webverkehr √ľber SSL/TLS sichert.
Es wird häufig von Websites, Browsern, Servern, Netzwerkgeräten und anderen mit dem Internet verbundenen Geräten verwendet.
HTTPS verwendet Port 443, der bei Firewalls, Routern und Switches h√§ufig offen ist. Dadurch k√∂nnen Sie Dateien einfacher √ľber HTTPS √ľbertragen als √ľber andere Protokolle wie SFTP, FTPS und AS2.
HTTPS ist ein weit verbreitetes Protokoll, das f√ľr alle Arten von Daten√ľbertragungen verwendet wird, z. B. f√ľr die Kommunikation oder die √úbertragung von Dateien, wobei die M√∂glichkeit besteht, die Daten zur zus√§tzlichen Sicherheit zu verschl√ľsseln.

5. MFT

MFT ist ein weiteres proprietäres Protokoll, das von IBM entwickelt wurde. Es wird oft als Alternative zu AS2 angesehen, ist aber bei den IBM-Kunden nicht so weit verbreitet.
Sie k√∂nnen MFT f√ľr die sichere √úbertragung von Dateien zwischen Servern verwenden, aber es ist nicht so weit verbreitet wie AS2. Wie bei AS2 gibt es auch f√ľr MFT keine Open-Source-Implementierung.
Zu den Nachteilen von MFT geh√∂rt, dass es von Netzwerkger√§ten wie Firewalls, Routern und Switches nicht so h√§ufig unterst√ľtzt wird. Netzwerkadministratoren m√ľssen au√üerdem Port 1433 auf diesen Ger√§ten konfigurieren, um MFT-Verbindungen nutzen zu k√∂nnen.
Urteil

Schlussfolgerung

Es gibt viele sichere Alternativen zu FTP. Aber jede hat ihre eigenen Nachteile, was bedeutet, dass Sie die richtige Alternative f√ľr Ihre speziellen Bed√ľrfnisse ausw√§hlen m√ľssen. Bevor Sie sich f√ľr eine Alternative zu FTP entscheiden, sollten Sie sich gr√ľndlich informieren.
Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Dateien auf oder von Ihren Servern zu √ľbertragen, dann sind HTTPS oder MFT m√∂glicherweise die richtige Wahl f√ľr Sie. Wenn Sie jedoch Dateien zwischen Servern √ľbertragen m√ľssen, sind AS2 oder FTPS m√∂glicherweise die bessere Wahl.
F√ľr welche Sie sich letztendlich entscheiden, h√§ngt auch von Ihrem Budget, der Verf√ľgbarkeit von Unterst√ľtzung f√ľr jedes Protokoll und der H√§ufigkeit der Daten√ľbertragung ab. Dabei ist es wichtig zu bedenken, dass es keine sichere FTP-Alternative gibt, die alle Sicherheitsprobleme l√∂st.
Unabh√§ngig davon, f√ľr welche Alternative Sie sich entscheiden, ist es immer am besten, Ihre Dateien zu verschl√ľsseln, bevor Sie sie √ľbertragen. So bleiben sie auf dem Draht sicher, selbst wenn es jemandem gelingt, die Daten abzufangen.
Da immer mehr Unternehmen in die Cloud wechseln, ist zu erwarten, dass sichere Datei√ľbertragungsprotokolle wie SFTP, FTPS, AS2, MFT, HTTPS und andere noch weiter verbreitet werden. Dies wird es f√ľr Systemadministratoren, Entwickler und Unternehmen einfacher machen, Dateien sicher zwischen Servern zu √ľbertragen.

Übertragung von Dateien beliebiger Größe

Die sichere Dateifreigabe-Alternative zu FTP

Erforschung des Datei√ľbertragungsprotokolls

Serverraum

Datei√ľbertragungen sind die Bausteine des Internets. In jeder einzelnen Minute eines jeden Tages laden die Internetnutzer Dateien herunter und verbreiten sie in der gesamten virtuellen Welt. Das File Transfer Protocol (FTP) gibt es seit mehr als vier Jahrzehnten, und in dieser Zeit hat es erhebliche Verbesserungen bei den Verschl√ľsselungsstandards und den Funktionen f√ľr die Datei√ľbertragung erfahren.¬†

FTP geht auf die Anf√§nge von Netzwerken zur√ľck und war sogar noch vor der Entstehung der heutigen Internet Protocol (IP)-Netzwerke auf der Grundlage von TCP in den fr√ľhen 1980er Jahren (Transmission Control Protocol).

Dieser Artikel befasst sich mit einer Vielzahl von Aspekten, die f√ľr FTP relevant sind, z. B. Funktionen, Vorteile und Nachteile, und stellt FileMail als Alternative vor.

Bis zu 5 GB kostenlos freigeben

Keine Registrierung erforderlich

Befragung

Was ist das File Transfer Protocol (FTP)?

Das File Transfer Protocol (FTP) ist ein Standard-Kommunikationsprotokoll zur √úbertragung von Computerdateien von einem Server zu einem Client √ľber ein Computernetz. FTP ist ein Client-Server-Protokoll, das getrennte Steuer- und Datenverbindungen zwischen dem Client und dem Server verwendet.
FTP ist ein Client-Server-Netzwerkprotokoll, mit dem Benutzer Webseiten, Daten und Anwendungen von anderen Diensten herunterladen können. Wenn ein Benutzer Daten auf seinen eigenen Computer herunterladen möchte, tut er dies mit FTP.
Au√üerdem ist FTP nicht verschl√ľsselt. Es verwendet Klartext-Benutzer und -Passw√∂rter f√ľr die Authentifizierung, was Daten√ľbertragungen √ľber FTP anf√§llig f√ľr Lauschangriffe, Impersonation und andere Angriffe macht.
Apple Airdrop

Wie funktioniert FTP?

Das File Transfer Protocol arbeitet nach dem Client-Server-Paradigma, wobei die Datei√ľbertragungsfunktion von einem FTP-Server und einem FTP-Client ausgef√ľhrt wird. Um eine FTP-Verbindung aufzubauen, m√ľssen zwei Parteien in einem bestimmten Netzwerk interagieren. W√§hrend ein Benutzer die Berechtigung haben muss, sich bei einem FTP-Server anzumelden, m√ľssen bei einigen √∂ffentlichen FTP-Servern die Benutzer keine Passw√∂rter angeben, um auf die Dateien zuzugreifen.
Ein FTP-Server wird im Netzwerk eingerichtet, und ein bestimmter Dateispeicherort (Ordner/System) wird als gemeinsamer Speicherort f√ľr die freizugebenden Daten definiert. Die Endbenutzer stellen per FTP eine Verbindung zu diesem Dateiserver her, um Dateien in ihren lokalen Ordner/System zu √ľbertragen.
FTP ben√∂tigt ein TCP/IP-Netzwerk und einen oder mehrere FTP-Clients, um zu funktionieren. Der FTP-Client dient als Kommunikationsmittel zwischen dem Client und dem Server und erm√∂glicht das Herunter- und Hochladen von Dateien. Im Wesentlichen initiiert der FTP-Client die Verbindung zum FTP-Server. Der FTP-Server beginnt mit der Datei√ľbertragung, sobald er die Anfrage des Clients zum Hoch- oder Herunterladen einer Datei erh√§lt.
Wenn ein Benutzer auf ein Problem stößt, muss er einen Befehlskanal und einen Datenkanal einrichten. Nach der Konfiguration beider Kanäle weist der passive Modus den Server an, auf Verbindungen zu warten, anstatt zu versuchen, eine neue Verbindung mit den Benutzern herzustellen.

Wof√ľr wird FTP verwendet?

Plattformen, die weiterhin FTP-Downloads und -√úbertragungen unterst√ľtzen, tun dies meist aus Gewohnheit, und selbst dies wird immer seltener.
FTP ist ein informeller Ansatz, um Neulinge mit Internet-Protokollen vertraut zu machen, bevor sie sich an kompliziertere Versionen wagen. Einige Personen erstellen FTP-Dateisysteme aus Nostalgie oder einfach nur zum Spa√ü. √úbertragung gro√üer Mengen von Serverdateien innerhalb einer Organisation: Einige IT-Fachleute verwenden FTP f√ľr die √úbertragung von Serverdateien innerhalb eines geschlossenen Systems.
Dar√ľber hinaus wird FTP in der Architektur-, Ingenieur- und Baubranche (AEC) h√§ufig zum Austausch von Architekturpl√§nen und -komponenten verwendet. Die ideale Methode f√ľr den Versand gro√üer Dateien wie CAD- oder SketchUp-Diagramme, die im AEC-Gesch√§ft h√§ufig verwendet werden, ist ein FTP-Server.
Das Baugewerbe und verwandte Branchen, die mit CAD-Diagrammen und √§hnlichen Dateiformaten arbeiten, sind aufgrund der Geschwindigkeit der Datei√ľbertragung h√§ufig auf FTP angewiesen.

FTP-Kunden

Jeder FTP-Client verf√ľgt √ľber einzigartige Funktionen, mit denen die Benutzer ihre Upload- und Download-Prozesse anpassen k√∂nnen. Zu den zus√§tzlichen Funktionen, auf die Sie bei einem FTP-Client achten sollten, geh√∂ren die Public-Key-Authentifizierung, die Steuerung des Dateikomprimierungsgrads und Tools zum Durchsuchen eines Servers anhand von Dateimasken.

Sicherheitsprobleme von FTP

Insgesamt ist FTP als Methode der Daten√ľbertragung von Natur aus unsicher. Wenn eine Datei √ľber dieses Protokoll gesendet wird, werden die Daten, das Login und das Passwort im Klartext ausgetauscht, was bedeutet, dass ein Hacker diese Informationen leicht bekommen kann. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gew√§hrleisten, m√ľssen Sie eine verbesserte Version von FTP verwenden, z. B. FTPS oder SFTP.

FTP stammt aus einer Zeit, in der die Cybersicherheit nur ein spekulatives Thema war. Dies bedeutet, dass FTP-√úbertragungen nicht gesichert sind, so dass es f√ľr jeden, der in der Lage ist, Pakete abzufangen, relativ einfach ist, Daten abzufangen.¬†

Wenn Hacker eine FTP-√úbertragung abfangen k√∂nnen, werden sie durch die Verschl√ľsselung nicht daran gehindert, auf die Inhalte zuzugreifen oder sie zu ver√§ndern. Selbst wenn Sie FTP-Cloud-Speicher nutzen, k√∂nnen die Daten abgefangen und missbraucht werden, wenn das System des Dienstanbieters gehackt wird.

Daher sind Daten, die √ľber FTP √ľbertragen werden, ein ideales Ziel f√ľr Spoofing-, Sniffer-, Brute-Force- und andere Arten von Angriffen. Ein Hacker k√∂nnte eine FTP-Transaktion untersuchen und versuchen, ihre Schwachstellen mit einfachen Port-Scans anzugreifen.
Nachteile des Datei√ľbertragungsprotokolls

Nachteile von FTP

Anspruchsvolle Nutzung

Zu sagen, dass FTP unzug√§nglich ist, ist eine Untertreibung. Die Schnittstelle ist erschreckend und √ľberw√§ltigend. Auf den ersten Blick (und nach mehreren Blicken) scheint es etwas zu sein, das nur ein IT-Spezialist verstehen kann. Dies ist ein erheblicher Nachteil, da sowohl Ihr Personal als auch Ihre Kunden geschult werden m√ľssen, um sie richtig zu bedienen.

Nicht jeder Anbieter ist gleich

Unternehmen entscheiden sich f√ľr das Hosting von FTP-L√∂sungen, die von Anbietern verwaltet werden, um das Problem der Sicherheitsschwachstellen zu l√∂sen. Leider bestehen nicht alle Anbieter die erforderlichen Sicherheitstests, was es schwierig macht, den richtigen Anbieter zu finden. Jeder Konkurrent bietet eine einzigartige Reihe von Funktionen, und viele von ihnen sind in kritischen Bereichen wie Zugangsbeschr√§nkungen, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Preisalternativen mangelhaft.

Verschl√ľsselung ist keine Selbstverst√§ndlichkeit

Es ist zwar m√∂glich, einen Anbieter zu finden, der Datenverschl√ľsselung anbietet, aber viele tun dies nicht. FTP beinhaltet keine Verschl√ľsselung, was erkl√§rt, warum die √ľbertragenen Daten so leicht abgefangen werden k√∂nnen. Au√üerdem werden Sie bei der Suche nach einem FTP-Dienst feststellen, dass die Verschl√ľsselung nicht immer gegeben ist oder durchgesetzt wird.

FTP kann angegriffen werden

Wenn Sie sich f√ľr den falschen Anbieter entscheiden, riskieren Sie, mit einer FTP-L√∂sung dazustehen, die Ihre Daten nicht sch√ľtzt und Sie offen f√ľr Hackerstrategien wie Brute-Force- oder Spoofing-Angriffe macht. Hacker nutzen Brute-Force-Angriffe, um in Ihr System einzudringen, indem sie schnell Tausende von Anmelde- und Passwortkombinationen durchgehen. FTP ist anf√§llig f√ľr Spoofing-Angriffe, bei denen sich ein Hacker als ein echter Benutzer oder ein echtes Ger√§t im Netzwerk ausgibt.

Einhaltung der Vorschriften ist ein Problem

Au√üerdem sollten Sie beim Versand von Daten √ľber FTP auf die Einhaltung von Vorschriften achten. FTP allein oder √ľber einen unsicheren FTP-Anbieter kann Ihr Unternehmen der Nichteinhaltung von Vorschriften aussetzen. Fehlende Verschl√ľsselung ist ein wesentlicher Grund f√ľr die Nichteinhaltung von Vorschriften, und Sie m√ľssen eine L√∂sung finden, die Ihren Compliance-Anforderungen entspricht.

Die Überwachung von Aktivitäten ist schwierig

FTP bietet keine Pr√ľfprotokolle, was es schwierig macht, die Quelle eines Lecks aufzusp√ľren oder den Projektfortschritt zu √ľberwachen. Wenn Dateien missbraucht werden oder es zu einer Datenpanne kommt, k√∂nnen Sie die Quelle des Problems nur schwer ausfindig machen. Zahlreiche FTP-Clients verf√ľgen nicht √ľber die notwendigen Zugriffsbeschr√§nkungen, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter die Best Practices f√ľr die gemeinsame Nutzung von Dateien einhalten.
vorteile von ftp

Vorteile von FTP

Mehrere Dateiverzeichnisse k√∂nnen gleichzeitig √ľbertragen werden

FTP ist eine hervorragende Alternative, wenn Sie in Ihrem Unternehmen gro√üe Datenmengen (Terabytes, nicht Megabytes) auf einmal austauschen m√∂chten. Ingenieure, Architekten und Grafikdesigner haben oft enorm gro√üe Dateien, die zu gro√ü sind, um sie per E-Mail zu versenden, und zu langsam, um sie √ľber HTTPS zu √ľbertragen. FTP bietet in diesen F√§llen einen erheblichen Vorteil, da es die schnellere √úbertragung gro√üer Dateien erm√∂glicht.

Verlieren Sie nie den √úberblick √ľber den Fortschritt Ihrer Datei√ľbertragung

Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht bef√ľrchten m√ľssen, den √úbertragungsfortschritt zu verlieren, wenn Sie w√§hrend der Verwendung von FTP die Verbindung zum Netz verlieren. Wenn Sie die Verbindung verlieren oder Ihren Rechner neu starten m√ľssen, m√ľssen Sie nicht von vorne anfangen. Sie k√∂nnen dort weitermachen, wo Sie aufgeh√∂rt haben. Sobald das Netzwerk wieder zug√§nglich ist, wird FTP sofort wieder aufgenommen und dort fortgesetzt, wo es aufgeh√∂rt hat.
Multiplattform-Anwendungen

Filemail: Die brauchbare Alternative zu FTP

Es gibt jedoch auch praktikable Alternativen, die die Herausforderungen von FTP √ľberwinden und zus√§tzliche Funktionen und Vorteile bieten. Filemail ist eine Webplattform, die das Senden und Empfangen gro√üer Dateien beliebiger Gr√∂√üe mit einer Vielzahl von Anwendungen und Diensten erm√∂glicht.¬†

Es handelt sich um einen kostenlosen Dienst, der jedem zur Verf√ľgung steht. Das Grundprinzip ist einfach: W√§hlen Sie eine Datei aus, geben Sie die E-Mail-Adresse des Empf√§ngers ein und klicken Sie auf "Senden". Der Empf√§nger erh√§lt einen Link zu Ihrer Datei und l√§dt sie herunter.

Filemail √ľbertrifft die Sicherheitsschwachstellen von FTP und bietet Ihnen die M√∂glichkeit, den Verf√ľgbarkeitszeitraum und den Passwortschutz f√ľr Ihre Datei√ľbertragung festzulegen, was sie sicherer macht. Dar√ľber hinaus bietet Filemail Sicherheitsma√ünahmen, die Ihre Datei√ľbertragung sicherer machen, als dies bei FTP der Fall ist.

Ihre Server werden durch zwei Firewalls gesch√ľtzt, und der Zugriff auf die Daten erfolgt direkt √ľber den Windows-Zugang. Auf der Festplatte sind die Dateinamen verschl√ľsselt, und die schiere Menge der Daten auf den Servern macht es praktisch schwierig, die Daten von den Festplatten abzurufen und zu entschl√ľsseln.

Dateien beliebiger Größe freigeben

Die sichere Alternative zu FTP

Wie man Dateien von PC zu PC √ľbertr√§gt

√úbertragung von Dateien von PC zu PC

Es gibt nichts Aufregenderes als den Kauf eines glänzenden neuen Computers. Normalerweise bringt der Kauf eines neuen Computers eine ganze Reihe neuer Funktionen, eine höhere Verarbeitungsleistung, verbesserte Grafik und mehr Speicherplatz mit sich. 

Wenn Sie auf einen neuen Computer umziehen und einen √§lteren Computer ersetzen, werden Sie wahrscheinlich mehr als nur ein paar Dateien √ľbertragen wollen. Im Idealfall sollten Sie alle Dokumente, Bilder, Ihr gesamtes Benutzerprofil, Konten, Favoriten, Lesezeichen und E-Mails √ľbertragen, mit anderen Worten, alles, was Sie besitzen und verwenden. Also, wie Dateien √ľbertragen von PC zu PC?

Mehrere Variablen beeinflussen das Verfahren, darunter die Anzahl der zu √ľbertragenden Dateien, die Dateigr√∂√üe und die Betriebssysteme der beiden Computer.

Die Datei√ľbertragung ist zwar kein komplexer Vorgang, kann aber je nach der Menge der zu √ľbertragenden Daten mehrere Stunden dauern. Im Folgenden finden Sie sechs der am h√§ufigsten verwendeten Strategien, die Sie selbst ausprobieren k√∂nnen.

Bis zu 5 GB kostenlos √ľbertragen

Keine Registrierung erforderlich

USB-Laufwerk

1. Externes Speichergerät

Es ist bekannt, dass die meisten Menschen externe Laufwerke verwenden. Es ist ganz einfach, die Daten von einem USB-Flash-Laufwerk von einem Computer auf einen anderen zu kopieren, das gleiche Laufwerk an den zweiten Computer anzuschließen und die Daten erneut zu kopieren. 

Wenn Sie mehr Daten haben, als ein Flash-Laufwerk aufnehmen kann, k√∂nnen Sie auch eine externe Festplatte verwenden. Wenn beide Laptops mit USB 3.0-Anschl√ľssen ausgestattet sind, sollten Sie den Kauf eines der schnellsten verf√ľgbaren Flash-Laufwerke in Betracht ziehen. Wenn es um gro√üe Datenmengen geht, ist die Geschwindigkeit entscheidend!

Bei der Verwendung externer Festplatten f√ľr die Datensicherung sind viele Faktoren zu beachten, da es bei bestimmten Laufwerken gelegentlich zu Fehlern bei der Datei√ľbertragung kommen kann: Verwenden Sie ein hochwertiges Kabel (das gilt auch f√ľr interne Laufwerke) und gegebenenfalls einen hochwertigen USB-Hub.¬†

Einige USB-Controller werden auch unter starker Belastung instabil. Wenn Sie also Probleme mit einer Festplattenverbindung haben, m√ľssen Sie m√∂glicherweise einzelne Komponenten austauschen, um die Ursache des Problems zu ermitteln.

Profis Nachteile
Tragbar - Eine externe Festplatte ist tragbar und Plug-and-Play-f√§hig. Sie kann als Speicherger√§t f√ľr jeden Computer verwendet werden, der USB oder FireWire unterst√ľtzt.
Datenverlust - Externe Laufwerke sind genauso anf√§llig f√ľr Datenverluste wie interne Laufwerke. Externe Festplatten sind anf√§llig f√ľr Angriffe durch Viren und Schadsoftware. Au√üerdem sind sie anf√§llig f√ľr Sch√§den durch Sonneneinstrahlung, Hitze, Feuchtigkeit, Fl√ľssigkeiten, Staub und Magnetfelder.
Verwendung im Notfall - Sie k√∂nnen eine externe Festplatte als Backup-Datentr√§ger f√ľr Notf√§lle verwenden. Da Festplatten manchmal ausfallen, ist es wichtig, eine Sicherungskopie zu haben, egal ob Sie Ihren Computer f√ľr gesch√§ftliche oder private Zwecke nutzen.
Anf√§llig f√ľr Datenschutzverletzungen - Die meisten externen Festplatten sind passwortgesch√ľtzt. Wenn Ihre Festplatte oder Ihr USB-Stick verloren geht oder gestohlen wird, kann jeder, der das Ger√§t an einen Computer anschlie√üt, auf Ihre Daten zugreifen.
Verbesserte Leistung - Wenn Sie das externe Laufwerk als primäres Speichergerät verwenden, können Sie die Leistung von Macs mit langsameren internen Laufwerken erheblich verbessern.
Schwierig einzurichten - Die Einrichtung der Dateiversionierung auf externen Festplatten ist schwierig. Wenn Sie Ihre Dateien einmal am Tag auf einer externen Festplatte sichern, haben Sie oft nur eine einzige Sicherung, auf die Sie sich verlassen können, und nicht mehrere Dateiversionen

2. Interne SSD- und HDD-Laufwerke

Wenn Sie von einem alten Computer auf einen neueren umsteigen, kann es sein, dass Ihr alter Computer nicht mehr funktioniert. Oder Sie ersetzen eine alte Festplatte durch eine neue. Doch wie k√∂nnen Sie an Ihre fr√ľheren Daten gelangen?


Festplattenlaufwerke (HDD) und bestimmte Solid State Drives (SSD) werden √ľber Standard-SATA-Anschl√ľsse mit dem Motherboard verbunden. Schlie√üen Sie Ihre alte Festplatte an einen freien SATA- oder eSATA-Anschluss (externer SATA-Anschluss) an, wenn Sie einen solchen haben. Sie wird dann vom Betriebssystem als neues Laufwerk erkannt. Beginnen Sie dann die √úbertragung. Dies ist die schnellste aller m√∂glichen Optionen.

Profis Nachteile
Interne Festplatten haben eine hohe Speicherkapazit√§t f√ľr gro√üe Datenmengen. Au√üerdem sind interne Festplatten jederzeit untrennbar mit Ihrem Computer verbunden. Daher ist es weniger aufw√§ndig, regelm√§√üige Backups zu planen. Im Vergleich zu anderen Speichermedien sind interne Festplatten sehr kosteng√ľnstig.
Begrenzte Lebenserwartung - Jedes SSD hat eine begrenzte Anzahl von Lese- und Schreibzyklen. Dies wird als Terabytes Written (TBW) bezeichnet. Wenn Sie eine SSD kaufen, wird sie mit einer voreingestellten "Sterbezeit" geliefert, die davon abhängt, wie oft das Laufwerk verwendet wird.
√úbertragungskabel

3. Verwendung eines √úbertragungskabels

Sie k√∂nnen Daten √ľber mehrere Verbindungen √ľbertragen, anstatt einen Cloud-basierten Dienst oder eine externe Festplatte zu verwenden. Da die Daten gleichzeitig von PC zu PC kopiert und eingef√ľgt werden, ist dieser Ansatz oft schneller als die Verwendung von Datentr√§gern.

Obwohl es veraltet zu sein scheint, ist die Verwendung eines Datei√ľbertragungskabels immer noch eine effektive Methode zur √úbertragung von Informationen zwischen zwei Computern, die sich in der N√§he befinden.

Mit diesem Ger√§t schlie√üen Sie die USB-Anschl√ľsse beider Computer an und w√§hlen dann mit der mitgelieferten Datei√ľbertragungssoftware die Dateien und Ordner aus, die zwischen den Ger√§ten √ľbertragen werden sollen. Sobald Ihre Ger√§te √ľber die USB-Anschl√ľsse verbunden sind, f√ľhrt Sie das mitgelieferte √úbertragungsprogramm durch den Migrationsprozess von Dateien und Einstellungen.¬†

¬†Wenn beide PCs √ľber USB 3.0-Anschl√ľsse verf√ľgen, erfolgt die Daten√ľbertragung wesentlich schneller. Dies sollten Sie zu Beginn der Dateimigration ber√ľcksichtigen.

Profis Nachteile
Geschwindigkeit - Da USB-Laufwerke keine Internetverbindung benötigen, haben sie relativ hohe Übertragungsgeschwindigkeiten. Andererseits wird die Geschwindigkeit von mehreren Parametern beeinflusst, darunter die USB-Version, der Hardware-Bus und das USB-Controller-Gerät.
Schwierig zu erweitern - Sobald die Crossover-Verbindung von einem Computer zum n√§chsten angeschlossen ist, wird es schwierig, eine Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen, ohne weitere Netzwerkadapter hinzuzuf√ľgen.
Kapazit√§t - Urspr√ľnglich boten USB-Laufwerke keine gro√üe Bandbreite an Speicherkapazit√§t. Bis vor kurzem waren USB-Ger√§te mit einer Kapazit√§t von bis zu 2 TB erh√§ltlich. Dadurch m√ľssen die Benutzer in F√§llen mit gro√üer Speicherkapazit√§t keine zus√§tzliche Hardware mehr mit sich f√ľhren.
Unzuverl√§ssig - Computer, die auf diese Weise verbunden sind, werden automatisch als "√∂ffentliche" Verbindung eingestuft. √Ėffentliche Verbindungen deaktivieren standardm√§√üig die Netzwerkerkennung, Datei- und Druckerfreigabe. Die gemeinsame Nutzung dieser Ressourcen ist m√ľhsamer, als wenn die Computer √ľber einen Switch verbunden w√§ren, da Sie diese Funktionen in den Einstellungen der einzelnen Computer manuell wieder aktivieren m√ľssen.
Physische Abmessungen - USB-Flash-Laufwerke sind kompakt und leicht, was sie sehr tragbar macht. Sie passen gut in Taschen und Rucks√§cke. Sie sind der ideale Ersatz f√ľr Festplatten und Tablets, die viel Platz ben√∂tigen.
√úbertragung von Dateien √ľber Wifi

4. Freigabe von Dateien √ľber Wi-Fi

Die meisten g√§ngigen Betriebssysteme verf√ľgen √ľber eine Option zur Konfiguration eines Heimnetzwerks. Dadurch k√∂nnen sich Ger√§te, die mit demselben Router verbunden sind (√ľber Ethernet oder Wi-Fi), automatisch gegenseitig erkennen.¬†

Bei der √úbertragung von Daten zwischen Computern m√ľssen Sie also nicht jedes Mal eine neue Verbindung herstellen; die Verbindung ist immer aktiv, solange beide Rechner eingeschaltet sind.

Profis Nachteile
Keine externe USB-Speicherlaufwerk-Hardware erforderlich - Wenn wir Daten zwischen PCs √ľbertragen m√∂chten, suchen wir in der Regel nach einem USB-Flash-Laufwerk oder einer USB-Festplatte. Die √úbertragung von Dateien √ľber Wi-Fi macht ein zus√§tzliches Ger√§t f√ľr die Daten√ľbertragung zwischen zwei PCs √ľberfl√ľssig. Alles, was ben√∂tigt wird, ist eine funktionierende Wi-Fi-Verbindung.
Probleme mit der erforderlichen Bandbreite - Die gemeinsame Nutzung von Dateien erfordert eine ausreichende Bandbreite, um einen schnellen und einfachen Zugriff auf die Daten zu ermöglichen. Der Zugriff auf Dateien kann zu einem zeitraubenden Prozess werden, wenn die entsprechende Geschwindigkeit fehlt.
Schnelle Datei√ľbertragung - Die gemeinsame Nutzung von Dateien √ľber Wi-Fi erm√∂glicht schnellere Datei√ľbertragungen zwischen PCs. Wenn Wi-Fi zwei Computer miteinander verbindet, erh√∂ht sich die f√ľr Datei√ľbertragungen verf√ľgbare Bandbreite erheblich. Au√üerdem wird die Zeit, die ben√∂tigt wird, um Daten von einem PC auf ein externes Laufwerk zu kopieren und auf einen anderen PC zu √ľbertragen, verk√ľrzt. Dateien werden √ľber Wi-Fi sofort von einem PC auf einen anderen √ľbertragen, wodurch sich die ben√∂tigte Zeit halbiert.
√Ėffentlicher Zugang - Wenn Dateien ausgetauscht werden, steigt die Chance, dass ein Mitarbeiter oder ein externer Hacker Firmendaten in einem √∂ffentlichen Online-Forum weitergibt. Malware, Ransomware und Viren greifen mit gr√∂√üerer Wahrscheinlichkeit gemeinsam genutzte Dateien an. Der Virus kann beispielsweise eine Workstation infizieren, die zum Anzeigen der Daten verwendet wird, und sich dann auf Ihren Server oder auf die andere Workstation mit den Inhalten hochladen.
Sichere Daten√ľbertragung - Die Verwendung von Wi-Fi zur Daten√ľbertragung sch√ľtzt Sie vor potenziellen Gefahren. Die Verwendung eines Flash-Laufwerks oder eines Speicherlaufwerks kann sich negativ auf die Leistung Ihres Computers auswirken, da sie Viren oder andere Malware enthalten k√∂nnen. Wenn Sie die gew√ľnschte Datei √ľber Wi-Fi √ľbertragen, vermeiden Sie diese Gefahr.

5. √úbertragen von Dateien von Pc zu Pc √ľber LAN

LAN-Kabel sind eine der ersten Verbindungen zwischen zwei Computern √ľber Ethernet-Anschl√ľsse zur Daten√ľbertragung. Ein LAN-Kabel erm√∂glicht eine schnellere Daten√ľbertragung und ist mit allen Versionen von Windows kompatibel.¬†

¬†Dank des LAN-Kabels m√ľssen Sie das Pen-Laufwerk nicht mehr ein- und ausstecken, wenn Sie eine Datei (oder mehrere) √ľbertragen wollen. Au√üerdem sind Sie nicht auf Wi-Fi angewiesen. Unabh√§ngig davon, welche Art von Daten Sie senden m√∂chten, bietet das LAN-Kabel die schnellstm√∂gliche √úbertragungsrate, und die Verwendung von Wi-Fi erfordert keine fortgeschrittenen technischen Kenntnisse der Netzwerkkonfiguration.

Profis Nachteile
Erleichterte Kommunikation - Über ein LAN können die Benutzer problemlos Nachrichten und Daten austauschen. Da die Daten auf dem Server gespeichert sind, können sie von LAN-Benutzern eingesehen werden. Jeder LAN-Benutzer kann dies mit anderen Netzwerkbenutzern tun. Dies spart Zeit und stellt sicher, dass die Mitteilungen an die richtigen Empfänger gesendet werden.
Implementierungskosten - W√§hrend LANs durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen Geld sparen, sind die anf√§nglichen Kosten f√ľr die Einrichtung des Netzes recht hoch. Das liegt vor allem daran, dass f√ľr die Einrichtung eines Servers spezielle Software erforderlich ist. Au√üerdem m√ľssen f√ľr die Ersteinrichtung physische Ger√§te wie Router, Hubs, Switches und Kabel gekauft werden.
Zentralisierung von Daten - Ein Computernetz erm√∂glicht es, alle Informationen an einem zentralen Ort zu speichern und f√ľr mehrere Benutzer zug√§nglich zu machen. So k√∂nnen die Mitglieder desselben Teams auf alle Ressourcen zugreifen, die sie zur Erf√ľllung ihrer Aufgaben ben√∂tigen.
Richtlinienverst√∂√üe - Da alle Daten, die mit verkn√ľpften Computern verbunden sind, auf einem einzigen Server gespeichert werden, k√∂nnen Unbefugte den Browserverlauf und die Downloads, die mit allen verbundenen Computern verbunden sind, einsehen.
Multiplattform-Anwendungen

6. Cloud-basierte Diensteanbieter 

Sie k√∂nnen Dateien √ľber verschiedene Cloud-Speicherdienste wie Google Drive oder OneDrive √ľbertragen und herunterladen. Was macht Cloud-Speicher f√ľr die Datei√ľbertragung so vorteilhaft? Weil Sie mit diesen cloudbasierten Diensten je nach verf√ľgbarem Speicherplatz Dateien in nahezu beliebiger Gr√∂√üe herunterladen und √ľbertragen k√∂nnen. Au√üerdem k√∂nnen Sie gr√∂√üere Dateien mithilfe von Online-Anwendungen hochladen.

Wenn Sie beruflich t√§tig sind, m√ľssen Sie mit ziemlicher Sicherheit Dateien an Personen und Organisationen in der ganzen Welt √ľbertragen. Filemail kommt in dieser Situation sehr gelegen. Es gibt keine schwierigen Vorbereitungen, keine QR-Codes, die gelesen werden m√ľssen, und keine H√ľrden, die √ľberwunden werden m√ľssen. Das Versenden einer Datei ist genauso einfach wie das Versenden einer E-Mail-Nachricht.

Mit der Filemail App k√∂nnen Sie riesige Dateien beliebiger Gr√∂√üe √ľber eine einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle an eine beliebige E-Mail-Adresse senden. Sie k√∂nnen Dateien auch auf eine private URL hochladen, um sie mit anderen zu teilen. Die √úbertragungen werden durch das Filemail UDP-Protokoll verbessert, was es zur schnellsten und zuverl√§ssigsten Methode macht, gro√üe Dateien √ľber das Internet zu versenden.
Profis Nachteile
Kosten - Physischer Speicher k√∂nnte zu kostspielig sein. Cloud-Speicher, die keine Hardware ben√∂tigen, sind pro GB viel g√ľnstiger als externe Laufwerke.
Internetverbindung - F√ľr Cloud-Speicher ist eine Internetverbindung erforderlich. Wenn Sie mit einem langsamen Netzwerk verbunden sind, kann der Zugriff auf Ihren Speicher schwierig sein. Sie k√∂nnen Ihre Dateien nicht anzeigen, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.
Zugänglichkeit - Wenn Sie Ihre Dateien in der Cloud speichern, können Sie von jedem Ort mit einer Internetverbindung darauf zugreifen.
Kosten - F√ľr das Hoch- und Herunterladen von Dateien aus der Cloud fallen zus√§tzliche Geb√ľhren an. Diese Geb√ľhren k√∂nnen sich schnell summieren, wenn Sie h√§ufig auf viele Dateien zugreifen.
Wiederherstellung - Sie k√∂nnen im Falle eines Festplattenausfalls oder anderer Hardwareprobleme auf Ihre Daten in der Cloud zugreifen. Dies ist eine Backup-Option f√ľr physische Festplatten, die f√ľr die lokale Speicherung verwendet werden.
Datenschutz - Wenn Sie einen Cloud-Dienstanbieter nutzen, sind Ihre Daten nicht mehr physisch auf Ihrem Computer gespeichert. Wer ist also f√ľr die Sicherheit der Daten verantwortlich? Dies ist eine Grauzone, die derzeit noch gekl√§rt wird.
Synchronisierung und Aktualisierung Ihrer Ger√§te - Wenn Sie Cloud-Speicher verwenden, werden alle √Ąnderungen, die Sie an einer Datei vornehmen, automatisch mit allen Ger√§ten synchronisiert und aktualisiert, von denen aus Sie auf die Cloud zugreifen.

Welche Option ist also die beste f√ľr Sie?

Es ist zwar aufregend, einen neuen Computer zu bekommen, aber weniger aufregend, wenn man feststellt, dass alle seine Daten noch auf dem alten Computer gespeichert sind! Die Frage, wie man Dateien von einem PC auf einen anderen √ľbertr√§gt, ist f√ľr jeden Computerbesitzer wichtig.¬†

¬†Derzeit gibt es zahlreiche M√∂glichkeiten, um Daten, Anwendungen und Einstellungen von Ihrem alten Computer auf Ihren neuen Computer zu √ľbertragen. Sie k√∂nnen von jedem Ger√§t aus auf Ihre Daten zugreifen, ganz gleich, ob Sie ein altmodisches Flash-Laufwerk oder eine hochmoderne Software verwenden.

Übertragung von Dateien beliebiger Größe

Unbegrenzte Anzahl von Empfängern, Downloads und Bandbreite

Gmail Attachment Größenlimit und wie man Dateien, die das Limit zu umgehen teilen

Verwendung von Google Mail zum Versenden großer Dateien per E-Mail

Gmail ist ein beliebter E-Mail-Dienst von Google. Seit seiner Einf√ľhrung im Jahr 2004 hat er sich zu einem der weltweit am h√§ufigsten genutzten E-Mail-Dienste entwickelt.

Die benutzerfreundliche Oberfl√§che von Google Mail macht es zu einer gro√üartigen Option f√ľr neue E-Mail-Nutzer, was seine Beliebtheit erkl√§rt. Tats√§chlich hat Gmail Ende 2021 satte 1,8 Milliarden aktive Nutzer weltweit.

Eine der Funktionen, die die weit verbreitete Nutzung von Google Mail behindern k√∂nnte, ist jedoch die Beschr√§nkung der E-Mail-Anh√§nge, die √ľber Google Mail gesendet und empfangen werden k√∂nnen. Die Begrenzung der Gr√∂√üe der Anh√§nge, die √ľber die Server von Google Mail versendet oder empfangen werden k√∂nnen, kann sich beim Austausch gro√üer Dateien als problematisch erweisen.

Diese Einschr√§nkung kann ein Problem darstellen und die Gemeinsame Nutzung von gro√üen Dateien wie Tabellenkalkulationen, Pr√§sentationen, Musiktitel und Videos. Zum Gl√ľck gibt es Methoden, mit denen sich die Beschr√§nkung umgehen l√§sst.

In diesem Blogbeitrag werden wir uns ansehen, wie Sie diese Gr√∂√üenbeschr√§nkung umgehen k√∂nnen, um gro√üe E-Mails mit gro√üen Anh√§ngen √ľber Google Mail zu versenden. Tauchen wir ein!

Dateien bis zu 5 GB kostenlos versenden

Keine Registrierung erforderlich

Warum haben E-Mails Größenbeschränkungen?

Es gibt haupts√§chlich zwei Gr√ľnde, warum Gmail diese Beschr√§nkung der Dateigr√∂√üen hat.

Der erste Grund ist, dass das Hoch- und Herunterladen von Dateien nicht zu lange dauern darf. Wenn man bedenkt, dass das Hochladen einer 1 MB großen Datei etwa 14 Sekunden dauert, könnte das Versenden großer Dateien per E-Mail sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, weshalb Google Mail diese Einschränkung vorsieht.

Gmail hat diese Größenbeschränkung auch, weil größere Dateien Viren oder Malware enthalten können, die Ihren Computer infizieren könnten, wenn Sie sie herunterladen. Angesichts dieser Risiken schränkt Google Mail das Senden und Empfangen großer Dateien ein, um die Sicherheit seiner Nutzer zu gewährleisten. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Größenbeschränkung zu umgehen.

Größe der E-Mail-Anhänge der wichtigsten E-Mail-Anbieter

Die wichtigsten kostenlosen E-Mail-Anbieter wie Gmail, Yahoo, Outlook und andere haben eine Begrenzung der Dateigr√∂√üen, die √ľber ihre Server gesendet oder empfangen werden k√∂nnen. Werfen wir einen Blick darauf, wie die verschiedenen Anbieter in Bezug auf die Dateigr√∂√üen im Vergleich zu Gmail abschneiden.
E-Mail-Anbieter Gr√∂√üenbeschr√§nkung f√ľr Dateianh√§nge (MB)
Outlook.com/Hotmail.com
34
Gmail.com
25
ProtonMail.de
25
Yahoo.de
25
AOL.com
25
Mail.com
30
Wie Sie aus der Liste ersehen k√∂nnen, gibt es eine gemeinsame Gr√∂√üe von 25 MB, die fast alle gro√üen E-Mail-Anbieter f√ľr Anh√§nge festgelegt haben. Das liegt daran, dass ihre Server so konfiguriert sind, dass sie solch gro√üe Dateien verarbeiten k√∂nnen, und dass sie die Dinge einheitlich halten wollen.
Allerdings hat Google Mail eine der niedrigsten Grenzen, wenn es um E-Mail-Anh√§nge geht. Das ist der Grund, warum Sie m√∂glicherweise Probleme haben, gro√üe Dateien √ľber Google Mail zu versenden. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen, denn es gibt M√∂glichkeiten, gro√üe E-Mails √ľber Google Mail zu versenden.
Umgehung der Gr√∂√üenbeschr√§nkung f√ľr Gmail-Anh√§nge

So umgehen Sie die Dateigrößenbeschränkung von Google Mail

Es gibt viele verschiedene M√∂glichkeiten, gro√üe E-Mails √ľber Google Mail zu versenden. Sie m√ľssen nur die richtige L√∂sung kennen. Werfen wir einen Blick auf einige der Methoden, die Sie verwenden k√∂nnen, um gro√üe Dateien √ľber Google Mail zu versenden.
komprimieren und reduzieren

1. Komprimieren Sie Ihre Dateien

Das Komprimieren Ihrer Dateien, um die Gr√∂√üenbeschr√§nkung von Google Mail zu umgehen, ist eine der einfachsten Methoden. Sie m√ľssen Ihre Datei nur in ein ZIP- oder RAR-Format komprimieren, damit Sie sie an Ihren Google Mail-Kontakt senden k√∂nnen. Wenn der Empf√§nger die Datei erh√§lt, muss er sie nur noch entpacken, bevor er sie √∂ffnet. So einfach ist es wirklich.
Um Ihre Datei zu komprimieren, m√ľssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und die Option "Senden an" > "Komprimierter (gezippter) Ordner" w√§hlen. Es dauert ein paar Sekunden, bis die Datei komprimiert ist und Sie sie an Ihren Google Mail-Kontakt senden k√∂nnen. Sobald dieser die Datei erhalten hat, muss er nur noch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und die Option "Alles extrahieren" w√§hlen.
Dateisplit

2. Dateisplitter

Sie k√∂nnen auch Dateisplitter verwenden, um die Gr√∂√üenbeschr√§nkung von Google Mail zu umgehen. Dateisplitter sind Anwendungen, mit denen Sie Ihre Dateien in kleinere St√ľcke aufteilen und diese in separaten E-Mails versenden k√∂nnen.¬†

Sie können zum Beispiel eine 25 MB große Datei in 5 Teile zu je 5 MB aufteilen und in 5 separaten E-Mails versenden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Datei den Empfänger ohne Probleme erreicht.

Es gibt viele verschiedene Dateisplitter im Internet, aber es ist wichtig, den f√ľr Sie am besten geeigneten zu finden. Bei der Auswahl eines Dateisplitters sind einige Dinge zu beachten:

1. Unterst√ľtzte Dateiformate

Sie m√ľssen darauf achten, dass der Dateisplitter Ihr Dateiformat unterst√ľtzt. Au√üerdem sollte er in der Lage sein, gro√üe Dateien wie Videos und Bilder zu verarbeiten.

2. Mehrere E-Mails

Sie sollten nach einem Dateisplitter suchen, mit dem Sie Ihre gro√üen Dateien schnell in mehrere E-Mails aufteilen und versenden k√∂nnen. Auf diese Weise werden Sie beim Versenden gro√üer Dateien √ľber Google Mail keine Probleme bekommen.

3. Benutzerfreundlichkeit

Der Sinn der Verwendung eines Dateisplitters besteht darin, den Prozess schnell und einfach zu gestalten. Sie sollten also nach einem Dateisplitter suchen, mit dem Sie Ihre Dateien einfach in mehrere E-Mails aufteilen k√∂nnen. Sie k√∂nnen auch nach einem kostenlosen Dateisplitter suchen, den Sie verwenden k√∂nnen, ohne Geb√ľhren zahlen zu m√ľssen.

3. Cloud-Speicheroptionen

Cloud-Speicheroptionen sind schnell zur bevorzugten Wahl von Nutzern geworden, die große Dateien freigeben möchten. Bei Cloud-Speicherdiensten wie Google Drive und Dropbox können Sie Ihre Datei hochladen und einen Link an den Empfänger senden. Dieser kann die Datei dann von seinem jeweiligen Cloud-Speicher-Konto herunterladen.

OneDrive

OneDrive ist einer der beliebtesten Cloud-Speicherdienste auf dem Markt. Mit OneDrive können Sie Ihre Arbeits- oder Schuldateien an einem Ort speichern, freigeben und synchronisieren. Sie können Ihre Dokumente in OneDrive speichern und von jedem Gerät aus darauf zugreifen. Sie können Dateien in OneDrive mit anderen teilen, egal wo sie sich befinden.

Google Drive

Google Drive ist einer der beliebtesten Google-Dienste und ermöglicht es Ihnen, Ihre Dateien auf allen Ihren Geräten zu speichern und freizugeben. Sie können Ihre Dateien in der Cloud erstellen, hochladen und bearbeiten und sogar mit anderen zusammenarbeiten, um an einer einzigen Datei zu arbeiten. Sie können aus Google Docs, Sheets, Slides und Forms wählen, um Ihre Datei zu erstellen.

Dropbox

Mit Dropbox k√∂nnen Sie Ihre Dateien, einschlie√ülich Fotos, speichern und freigeben. Sie k√∂nnen festlegen, wer die einzelnen Dateien oder Ordner sehen kann, und sie mit einem Kennwort sch√ľtzen. Dropbox kann Ihnen helfen, Ihre Inhalte zu sch√ľtzen. Bei diesen Optionen m√ľssen Sie sich keine Gedanken √ľber die Gr√∂√üe der Datei machen, da sie f√ľr gro√üe Dateien ausgelegt sind.

4. Cloud-basierter Datei√ľbertragungsdienst

Wenn Sie gro√üe Dateien mit Ihren Gesch√§ftspartnern, Freunden oder Familienmitgliedern austauschen m√∂chten, kann die Nutzung von Cloud-basierten Datei√ľbertragungsdiensten eine gute Idee sein. Dabei handelt es sich um Dienste, die Ihnen eine gro√üe Menge an Cloud-Speicherplatz zur Verf√ľgung stellen, um Ihre Dateien mit anderen Nutzern auf der ganzen Welt zu teilen.

Cloud-basierte Datei√ľbertragungsdienste funktionieren genauso wie Cloud-Speicherdienste. Sie k√∂nnen von jedem Ger√§t aus auf sie zugreifen und sind besonders n√ľtzlich, wenn Sie unterwegs sind. Es gibt viele verschiedene Dienste, so dass es schwierig sein kann, denjenigen zu finden, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Bei der Auswahl eines Cloud-basierten Datei√ľbertragungsdienstes sind einige Dinge zu beachten:

1. Dateigrößenbegrenzung

Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen gew√§hlte Dateitransferdienst alle Ihre Dateien unterst√ľtzt und die Gr√∂√üe Ihrer Dateien nicht begrenzt. Es ist auch eine gute Idee, den Datei√ľbertragungsdienst zu testen, bevor Sie ihn f√ľr Ihre Dateien nutzen, da einige dieser Dienste Probleme verursachen k√∂nnen.

2. Unterst√ľtzung von Dateiformaten

Sie m√ľssen sicherstellen, dass der von Ihnen gew√§hlte Dateitransferdienst alle Ihre Dateiformate unterst√ľtzt. Er sollte auch in der Lage sein, gro√üe Dateien wie Videos und Bilder zu √ľbertragen.

3. Unterst√ľtzte Kan√§le

Sie sollten sich vergewissern, dass der von Ihnen gew√§hlte Dateitransferdienst die von Ihnen genutzten Kommunikationskan√§le, wie E-Mail und soziale Medien, unterst√ľtzt.

4. Sicherheits- und Datenschutzfunktionen

Sie sollten nach einem Dateitransferdienst suchen, mit dem Sie sichere Dateien versenden k√∂nnen, der eine Ende-zu-Ende-Verschl√ľsselung bietet und der verhindert, dass Dritte Ihre Dateien abfangen k√∂nnen.

5. Preisgestaltung

Bevor Sie sich f√ľr einen Dateitransferdienst entscheiden, sollten Sie dessen Preispl√§ne pr√ľfen. Sie m√ľssen nicht f√ľr den Dateitransferdienst bezahlen, aber es ist wichtig, sich die Preisstruktur anzusehen.
Multiplattform-Anwendungen

Filemail

Filemail ist eine der praktikabelsten Optionen, mit der Sie große Dateien einfach und schnell per E-Mail an andere versenden können. Filemail ist völlig kostenlos und erlaubt es Ihnen, so viele Dateien zu versenden, wie Sie möchten. 

¬†Die kostenlose Version von Filemail hat eine Begrenzung von 5 GB, aber es gibt auch kostenpflichtige Optionen, mit denen Sie unbegrenzt gro√üe Dateien versenden k√∂nnen. Sie unterst√ľtzen jedes einzelne Format. Schauen Sie sich Filemail auf jeden Fall an, wenn Sie nach einer M√∂glichkeit suchen, gro√üe Dateien zu versenden, ohne sich Gedanken √ľber den Speicherplatz zu machen.

Schlussfolgerung

Die Umgehung der Gr√∂√üenbeschr√§nkung f√ľr Anh√§nge in Google Mail kann sehr m√ľhsam sein, wenn Sie versuchen, jemandem eine Datei zu senden, die gr√∂√üer als diese Gr√∂√üe ist. Die gute Nachricht ist, dass Sie immer Optionen haben, je nachdem, was Sie senden m√∂chten.
Wenn Ihre Dateien zu gro√ü f√ľr Google Mail, aber zu klein f√ľr OneDrive, Dropbox, Google Drive oder einen anderen von Ihnen genutzten Dateifreigabedienst sind, ist Filemail eine der besten Optionen, die es gibt.
Mit Filemail k√∂nnen Sie gro√üe Dateien einfach und schnell per E-Mail versenden, unabh√§ngig vom Format der Datei. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu lernen, wie Sie die Dateigr√∂√üenbeschr√§nkung von Google Mail umgehen und bei Bedarf umgehen k√∂nnen. Vielen Dank f√ľrs Lesen!

Die Gr√∂√üenbeschr√§nkungen f√ľr Gmail-Anh√§nge umgehen

Ohne Zeitverlust mit Splittern und Kompressoren

Große Dateien per E-Mail versenden

Versenden großer Dateien per E-Mail

Wenn Sie Folgendes brauchen eine gro√üe Datei senden per E-Mail, kann es frustrierend sein, wenn Sie ein Pop-up-Fenster erhalten, das Ihnen mitteilt, dass Ihre Dateien zu gro√ü sind. √úberraschenderweise k√∂nnen die meisten E-Mail-Server keine Dateien √ľber einer bestimmten Gr√∂√üe senden oder empfangen.

Und nicht nur das: Nur weil Sie einen Anhang √ľber den E-Mail-Server des Absenders versenden k√∂nnen, hei√üt das nicht unbedingt, dass die E-Mail des Empf√§ngers ihn auch annehmen kann. Wie stellen Sie sicher, dass Sie einen E-Mail-Anhang versenden, den Ihr Empf√§nger √∂ffnen kann? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie gro√üe Dateien per E-Mail versenden k√∂nnen.

Sie m√ľssen sicherstellen, dass Sie die Gr√∂√üe Ihrer E-Mail-Anh√§nge kennen, bevor Sie sie versenden. Die Gr√∂√üenbeschr√§nkungen f√ľr E-Mail-Server sind nicht einheitlich und variieren von Anbieter zu Anbieter. Gl√ľcklicherweise zeigen die meisten E-Mail-Dienste die Dateigr√∂√üe neben dem Dateinamen an.

Wenn Sie mehrere Dateien anhängen, sollten Sie die Gesamtgröße der Anhänge im Auge behalten. Wenn die Dateigröße in Kilobytes statt in Megabytes angegeben wird, sollten Sie wissen, dass ein Megabyte 1024 Kilobytes umfasst.

Viele Unternehmen und Privatpersonen nutzen Cloud-basierte Diensteanbieter und Cloud-basierte Datei√ľbertragungsdienste um die Gr√∂√üe des Anhangs zu umgehen, wenn Sie gro√üe Dateien per E-Mail versenden.

Bis zu 5 GB kostenlos √ľbertragen

Keine Registrierung erforderlich

Cloud-basierter Speicherdienst zum Versenden großer Dateien per E-Mail

Wenn Sie große Dateien per E-Mail versenden möchten, diese aber zu groß sind, ist eine der effizientesten Lösungen die Nutzung von Cloud-basierten Speicherdiensten.

Cloud-Speicherplätze wie iCloud Mail Drop, OneDrive und Google Drive sind hervorragende Möglichkeiten, große Dateien per E-Mail zu versenden. Wenn Sie hochwertige Grafiken, Videos, Präsentationen, Daten oder mehr versenden möchten, können Sie mit Cloud-Lösungen Ihre Dateien in den Cloud-Dienst hochladen.

Senden Sie dann den Link, damit Ihr Empf√§nger die Datei √ľber einen Link statt √ľber einen Anhang abrufen kann. Das klingt entmutigend, ist aber ganz einfach, wenn Sie den Dreh erst einmal raus haben. Hier erfahren Sie, wie Sie gro√üe Anh√§nge √ľber Cloud-basierte Speicherdienste versenden.

apple icloud und mail

1. iCloud Mail Drop mit Apple Mail 

Mit einem iCloud-Konto sind Sie f√ľr die Verwendung von Mail Drop eingerichtet, mit dem Sie gro√üe Dateien bis zu 5 GB √ľber iCloud versenden k√∂nnen. Wenn Sie Mail Drop verwenden, werden die Dateien verschl√ľsselt gespeichert und dem Empf√§nger innerhalb von 30 Tagen zum Herunterladen zur Verf√ľgung gestellt.

Zuerst m√ľssen Sie sicherstellen, dass Mail Drop in Ihrem Apple Mail-Konto aktiviert ist.

1. √Ėffnen Sie Apple Mail auf Ihrem Mac und w√§hlen Sie in der Men√ľleiste unter "Mail" die Option "Einstellungen".

2. W√§hlen Sie auf der Registerkarte Konten das Konto aus, f√ľr das Sie Mail Drop aktivieren m√∂chten.

3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Große Anhänge mit Mail Drop senden.

4. Verfassen Sie eine neue E-Mail mit Apple Mail und stellen Sie sicher, dass sich der Textcursor an der Stelle befindet, an der der Anhang erscheinen soll.

5. Wählen Sie "Datei" und dann "Dateien anhängen". Wählen Sie die Datei, die Sie anhängen möchten, und klicken Sie auf Datei auswählen.

Wenn Ihr Anhang die Gr√∂√üenbeschr√§nkungen √ľberschreitet, l√§dt Apple Mail die Datei automatisch f√ľr den Empf√§nger auf den iCloud-Server.¬†

Profis Nachteile
Der Anhang wird in die iCloud hochgeladen und enthält einen sicheren Link.
Mail Drop hat nur ein Limit von 5 GB, so dass alles, was dar√ľber hinausgeht, mit dieser Methode nicht funktioniert.
Der Anhang wird nicht auf den Gesamtspeicherplatz in iCloud angerechnet und bleibt nur 30 Tage in der Cloud gespeichert.
Einige Anh√§nge lassen sich nicht gut auf andere Betriebssysteme wie Windows √ľbertragen.¬†
Verwendung von Google Mail zum Versenden großer Dateien per E-Mail

2. Google Drive mit Google Mail

Mit Google Drive k√∂nnen Sie Anh√§nge mit einer Gr√∂√üe von bis zu 25 MB versenden und Dateien mit einer Gr√∂√üe von bis zu 50 MB empfangen. Wenn Sie eine gro√üe Datei √ľber Google Drive versenden m√∂chten, m√ľssen Sie sie zun√§chst hochladen und dann per E-Mail versenden. Befolgen Sie einfach diese Schritte.

1. Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Posteingang an und wählen Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms Verfassen, um eine neue Nachricht zu verfassen. 

2. W√§hlen Sie aus den Symbolschaltfl√§chen unten im Pop-up-Fenster f√ľr neue Nachrichten das Google Drive-Symbol aus. Es √∂ffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie eine Datei einf√ľgen k√∂nnen.

3. Wenn Sie Ihre Datei noch nicht in Google Drive hochgeladen haben, k√∂nnen Sie dies in diesem Dialogfeld tun. W√§hlen Sie im oberen Men√ľ die Option Hochladen. Sie k√∂nnen Ihren gro√üen Anhang per Drag & Drop hochladen oder auf Dateien von Ihrem Ger√§t ausw√§hlen klicken. W√§hlen Sie Hochladen, um die Datei zu Ihrem Google Drive hinzuzuf√ľgen.

4. Wenn Ihre Datei bereits auf Ihr Google Drive hochgeladen wurde, k√∂nnen Sie in Ihrem Drive nach der Datei suchen. Markieren Sie die Datei und klicken Sie auf die Schaltfl√§che Einf√ľgen.¬†

5. Stellen Sie sicher, dass Sie die Berechtigungen vor dem Senden der E-Mail festlegen, um sicherzustellen, dass der Empf√§nger auf die Datei zugreifen kann. Google Mail pr√ľft, ob der Empf√§nger Zugriff auf die Datei hat, und fordert Sie auf, die Einstellungen f√ľr die Dateifreigabe zu aktualisieren, bevor Sie die Nachricht senden.

Der Link zum Anhang wird nun zu Ihrer E-Mail hinzugef√ľgt.¬†

Profis Nachteile
Die Dateifreigabe ist einfach und verf√ľgt √ľber zahlreiche integrierte Tools, mit denen Sie Ihre Dateien problemlos mit anderen gemeinsam bearbeiten k√∂nnen.
Die gemeinsame Nutzung von Dateien ohne Passwortschutz stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar.
Die Dateien sind so lange privat, bis Sie sie f√ľr die vorgesehenen Empf√§nger freigeben.
Google Drive legt Upload-Limits f√ľr Ihr Laufwerk fest. Diese Einschr√§nkung kann frustrierend sein, wenn Sie mehrere gro√üe Dateien f√ľr Google Drive freigeben m√ľssen.
Sie k√∂nnen von √ľberall aus auf Ihre Dateien zugreifen.
ein Laufwerk und Ausblick

3. OneDrive mit Outlook

F√ľr viele Unternehmen ist ihr prim√§rer E-Mail-Dienst Outlook. OneDrive ist eine hervorragende L√∂sung f√ľr den Versand gro√üer Dateien √ľber E-Mails mit Outlook. Outlook l√§sst nur bis zu 33 MB f√ľr Anh√§nge zu. Sie m√ľssen sicherstellen, dass Sie Ihre Datei zuerst in Ihrem OneDrive speichern, bevor Sie sie teilen.

So senden Sie Ihre Datei per E-Mail mit OneDrive

1. Melden Sie sich zunächst bei Ihrem OneDrive-Konto an.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie freigeben m√∂chten. W√§hlen Sie im Dropdown-Men√ľ Freigeben.¬†

3. Geben Sie in das Pop-up-Fenster die E-Mail-Adressen der Personen ein, f√ľr die Sie die Datei freigeben m√∂chten, und aktualisieren Sie die Berechtigungen, die Sie f√ľr das Dokument festlegen m√∂chten. Bei dieser Methode wird automatisch eine E-Mail mit einem Link zur Ansicht der gro√üen Datei generiert.¬†

4. Wenn Sie eine benutzerdefinierte E-Mail verfassen m√∂chten, generieren Sie einen Link √ľber die Schaltfl√§che "Link kopieren" unten links im Popup-Fenster, anstatt die E-Mail-Adresse des Empf√§ngers einzugeben, um ihn automatisch einzuladen. F√ľgen Sie den Link √ľber Outlook in eine neue E-Mail ein.¬†

Profis Nachteile
Sie k√∂nnen jede beliebige Datei auf OneDrive speichern, und es verf√ľgt √ľber eine benutzerfreundliche Oberfl√§che, die das Versenden gro√üer Dateien per E-Mail erleichtert.
Der kostenlose OneDrive-Tarif bietet bis zu 5 GB Speicherplatz, f√ľr zus√§tzlichen Speicherplatz m√ľssen Sie bezahlen.
Microsoft ist ein etabliertes Unternehmen, so dass Sie wissen, dass es solide, zuverlässig und verlässlich ist.
Sicherheit ist bei der Verwendung von OneDrive ein Thema.
Sie verschl√ľsselt nur die Daten w√§hrend der √úbertragung, nicht aber die Daten selbst.
Benutzerberechtigungen k√∂nnen es Personen erm√∂glichen, Dokumente zu √§ndern, die nicht erw√ľnscht sind.¬†

Cloud-basierter Datei√ľbertragungsdienst zum Versenden gro√üer Dateien per E-Mail

Zu Beginn waren Cloud-Dienste eher auf Verbraucher ausgerichtet, die webbasierte E-Mails, soziale Medien, Fotos und pers√∂nliche Speicherorte nutzen wollten. Mit der Weiterentwicklung der Cloud-L√∂sungen und der Erh√∂hung der Sicherheit haben sich die Cloud-Dienste ge√∂ffnet und erm√∂glichen den Betrieb ganzer Netzwerkinfrastrukturen innerhalb der Cloud, einschlie√ülich der Datei√ľbertragung.¬†

Die Nachfrage nach sicheren Verfahren zur gemeinsamen Nutzung sensibler Dokumente und Daten steigt, und immer mehr Menschen nutzen Cloud-basierte Datei√ľbertragungsdienste. Da immer mehr Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, ist eine benutzerfreundliche und sichere L√∂sung, mit der Mitarbeiter gro√üe Dateien senden und empfangen k√∂nnen, unerl√§sslich.¬†

Sie k√∂nnen jederzeit einen Cloud-basierten Datei√ľbertragungsdienst nutzen.¬†

Multiplattform-Anwendungen

Filemail

Filemail¬†ist eine der vielen L√∂sungen, die einen Dienst anbieten, mit dem Sie Dateien jeder Gr√∂√üe online senden und empfangen k√∂nnen. Es verf√ľgt √ľber Sicherheitsfunktionen, die Ihre Datei√ľbertragung sicher machen, indem Sie den Verf√ľgbarkeitszeitraum festlegen und einen Passwortschutz einrichten k√∂nnen. So k√∂nnen Sie verhindern, dass Ihre Datei in die falschen H√§nde ger√§t.¬†

Die Verwendung von Filemail ist einfach und bietet Ihnen zwei M√∂glichkeiten, gro√üe Dateien online zu versenden. Sie k√∂nnen sie direkt versenden oder einen Link erstellen und ihn √ľber die E-Mail-Plattform Ihrer Wahl versenden.¬†

1. W√§hlen Sie auf der Filemail-Website die Schaltfl√§che Dateien hinzuf√ľgen, um die Dateien auszuw√§hlen, die Sie versenden m√∂chten.¬†

2. Wenn Sie das Dokument als E-Mail versenden möchten, wählen Sie die Registerkarte Als E-Mail senden und entwerfen Sie eine E-Mail, die Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse versenden.

3. Wenn Sie lieber Ihren primären E-Mail-Server verwenden möchten, wählen Sie die Registerkarte Als Link senden und kopieren Sie den Link.

4. Es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie die Dauer der Verf√ľgbarkeit der Datei festlegen k√∂nnen.

Mit Filemail k√∂nnen Sie Dateien freigeben bis zu 5 GB kostenlos. Mit einem kostenpflichtigen Konto erhalten Sie viel mehr Funktionen, wie z. B. 1 TB Speicherplatz, das Hinzuf√ľgen eines Logos oder Hintergrunds, perfekt f√ľr kleine Unternehmen.

Diese Methoden gehören zu den besten Möglichkeiten, große Dateien per E-Mail zu versenden. Sie sollten sich immer vergewissern, dass Sie spezielle sichere Cloud- und Übertragungstools verwenden. Die Sicherheit ist eines der wichtigsten Anliegen beim Senden oder Empfangen großer Anhänge.

¬†√Ėffnen Sie immer nur Anh√§nge von Personen, die Sie kennen und denen Sie vertrauen, und vergewissern Sie sich, dass sie von einer der oben genannten sicheren Methoden stammen.

Senden Sie große Dateien beliebiger Größe

Unbegrenzte Anzahl von Empfängern, Downloads und Bandbreite

Audio-Dateien senden: 8 Wege zum schnellen Austausch von Musik und Songs

Audiodateien senden

Dieser Artikel behandelt 8 M√∂glichkeiten, Audiodateien online zu versenden. Wir ber√ľcksichtigen die Dateiformate, die von Fachleuten verwendet werden, und das MP3-Format, das von der breiten √Ėffentlichkeit genutzt wird.

Die Lösungen, die wir uns ansehen werden, sind:

  1. E-Mail
  2. Bluetooth
  3. WhatsApp
  4. Facebook Messenger
  5. Google Drive
  6. Ein Laufwerk
  7. iCloud
  8. Filemail

Kostenlose Audio-Datei√ľbertragungen bis zu 5 GB

Keine Registrierung erforderlich

Beliebteste freigegebene Audiodateiformate

Alle Arten von Audiodateien werden zwischen Menschen und Organisationen √ľbertragen. Im privaten Bereich kann es sich um Sprachaufnahmen, Lieder und Musikdateien handeln. Im beruflichen Bereich k√∂nnen es Dinge wie Voice-over, Soundeffekte, Musik und Lieder sein.¬†

Fachleute, die mit Audio arbeiten, verwenden entweder verlustfreie Komprimierung oder unkomprimierte Formate, wenn Senden von Audiodateien. Der Grund daf√ľr ist, dass sie die Qualit√§t und Klangtreue des Tons erhalten m√ľssen. Typische Dateitypen, mit denen sie arbeiten, sind WAV, AIFF und FLAC. Verlustfreie Komprimierung bedeutet in diesem Fall Dateitypen wie Zip und RAR.

Nicht-Profis, die Audiodateien weitergeben, verwenden das allgegenwärtige MP3-Format, vor allem bei Musik und Liedern. 

Typische Dateigr√∂√üen f√ľr 1 Minute bei g√§ngigen Audiodateiformaten¬†

Dateiformat Kilo-Hertz (kHz) Bit-Tiefe Dateigröße (MB)
WAV
44.1
16
10.09
AIFF
44.1
16
10.09
FLAC
44.1
16
5.58
MP3
44.1
128 kbps
0.914

Wie man Audiodateien sendet

Je nach Format und der daraus resultierenden Dateigröße sind einige Methoden zum Austausch von Audiodateien besser geeignet als andere.

1. E-Mail

E-Mail-Audiodateien

Der einfachste Weg, MP3-Dateien zu √ľbertragen, ist, sie per E-Mail an die Absender zu schicken. Verwenden Sie die Option "Anhang", um die gew√ľnschten Audiodateien anzuh√§ngen, und klicken Sie auf "Senden".¬†

E-Mail-Anbieter haben Grenzen f√ľr die Gr√∂√üe von Anh√§ngen, die Sie versenden k√∂nnen. In der Regel liegt die Gr√∂√üe je nach Anbieter bei 10 MB bis 25 MB. Sie k√∂nnen verlustfreie Komprimierungstools wie Zip oder RAR verwenden, um die Dateigr√∂√üe zu verringern. Aber selbst dann sind Sie in Ihrer F√§higkeit, gro√üe Audiodateien zu versenden, stark beeintr√§chtigt.

Vor- und Nachteile des E-Mail-Versands von Audiodateien

Profis

1. Sie haben eine E-Mail-Adresse und wissen, wie man E-Mails anhängt und versendet. 

Nachteile

1. Aufgrund der Gr√∂√üenbeschr√§nkung f√ľr Anh√§nge k√∂nnen Sie weder hochwertige Audiodateien noch viele Dateien senden.

2. Bluetooth

Bluetooth zum Austausch von Audiodateien verwenden

Bluetooth gibt es schon seit vielen Jahren und ist h√§ufig in mobilen Ger√§ten zu finden. Sie k√∂nnen damit nicht nur verschiedene Peripherieger√§te wie Lautsprecher und Kopfh√∂rer verbinden, sondern auch Dateien √ľbertragen.¬†

Freigeben von Audiodateien √ľber Bluetooth

1. Aktivieren Sie Bluetooth sowohl auf dem sendenden als auch auf dem empfangenden Gerät.

2. Koppeln Sie die Geräte miteinander.

3. Wählen Sie die Audiodatei aus, die Sie teilen möchten, und klicken Sie auf das Symbol Teilen.

4. W√§hlen Sie das Bluetooth-Symbol und dr√ľcken Sie Senden.

5. Der Empfänger muss die Überweisung annehmen.

Vor- und Nachteile der Bluetooth-Dateifreigabe

Profis

1. Einfach zu bedienen.

2. Kabellos, also kein Kabelgewirr.

3. Bluetooth ist eine beliebte Funktion, die oft auf mobilen Ger√§ten vorhanden ist und leicht auf Ger√§ten installiert werden kann, die nicht √ľber diese Funktion verf√ľgen.

Nachteile

1. Langsame √úbertragungsraten bedeuten, dass dies keine praktikable Option f√ľr den Versand gro√üer Dateien ist.

2. Bluetooth sollte nicht zur Übertragung von hochauflösendem Audio verwendet werden.

3. Die Bluetooth-√úbertragung kann nur mit Ger√§ten durchgef√ľhrt werden, die nicht weiter als 100 m voneinander entfernt sind.

3. WhatsApp

Whatsapp zum Austausch von Musik nutzen

WhatsApp ist eine sehr beliebte Messaging-App, die häufig zum Austausch von Bildern, Dokumenten, Videos und Audiodateien verwendet wird. 

Wie man Audiodateien √ľber WhatsApp versendet

1. Gehen Sie zu dem Kontakt, den Sie f√ľr andere freigeben m√∂chten

2. Klicken Sie auf das B√ľroklammer-Symbol, das sich im Nachrichtenfeld befindet.

3. Wählen Sie das Symbol Audio

4. Suchen Sie die gew√ľnschte Audiodatei und w√§hlen Sie sie aus

5. Klicken Sie auf Senden, um die Datei zu √ľbertragen

Vor- und Nachteile der drahtlosen √úbertragung von Dateien

Profis

1. Schnell und einfach zu teilen.

2. Eine beliebte Messaging-App, also ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die App auf einem Gerät installiert ist.

Nachteile

1. Beide Parteien m√ľssen WhatsApp installieren und sich in der Kontaktliste des jeweils anderen befinden.

2. Kann nur bis zu 100 MB große Dateien senden.

3. Mit WhatsApp aufgenommene Audiodateien d√ľrfen nur 16 MB gro√ü sein.

4. WhatsApp komprimiert Audiodateien, so dass Sie an Qualität verlieren.

5. Aufgrund von iOS-Beschränkungen können Sie ein iPhone nicht zum Teilen von Audiodateien verwenden.

4. Facebook Messenger

Facebook-Messenger

Facebook Messenger ist eine kostenlose Messaging-App, mit der Sie Ihre Freunde auf Facebook kontaktieren können. Neben der Möglichkeit, Chat-Nachrichten zu senden, können Sie auch Fotos, Videos und andere Dateien wie Musik und Lieder austauschen.

Wie man Musikdateien √ľber WhatsApp versendet

1. Melden Sie sich auf einem Desktop-Computer bei Messenger an.

2. Gehen Sie zu der Person, mit der Sie teilen möchten.

3. Klicken Sie auf das "+"-Symbol und dann auf das B√ľroklammer-Symbol.

4. Wählen Sie die Datei aus, die Sie freigeben möchten.

5. Dr√ľcken Sie "Enter", um die Datei zu senden.

Vor- und Nachteile der √úbertragung von Audiodateien √ľber Facebook Messenger

Profis

1. Der Download ist kostenlos.

2. Es ist einfach zu bedienen.

Nachteile

1. Sie können Dateien nur von einem Desktop-Computer aus senden.

2. Die maximale Dateigröße beträgt nur 150 MB.

3. Langsame √úbertragungsgeschwindigkeiten.

4. Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre.

5. Google Drive

Google Drive-Logo

Wenn Sie Google-Dienste wie Gmail nutzen, dann haben Sie auch Google Drive. Google Drive ist ein Cloud-basierter Hosting- und Freigabedienst. Sie laden Ihre Datei hoch und teilen dann den Link mit wem auch immer. 

Freigeben von Musik mit Google Drive

1. Gehen Sie zu Google Drive.

2. Klicken Sie auf Neu und w√§hlen Sie die Datei, die Sie hochladen m√∂chten. Alternativ k√∂nnen Sie die gew√ľnschte Datei auch per Drag & Drop hochladen.

3. Nach dem Hochladen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen die Option Freigeben.

4. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, f√ľr die Sie die Datei freigeben m√∂chten.¬†

5. Alternativ k√∂nnen Sie auch mit der rechten Maustaste klicken und Link abrufen w√§hlen. Sie k√∂nnen dann den Link f√ľr andere Personen freigeben, die dann die Datei herunterladen k√∂nnen.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Google Drive zum Teilen von Musik

Profis

1. Kostenlos, mit kostenpflichtigen Optionen.

2. Einfach zu bedienende Schnittstelle.

3. Enge Integration mit anderen Produkten im Google-√Ėkosystem.

4. Multiplattform-Anwendungen

5. Die maximale Dateigröße beträgt 5 TB. 

Nachteile

1. Sie haben nur 15 GB Speicherplatz in ihrem kostenlosen Angebot.

2. Die √úbertragungsgeschwindigkeit kann langsam sein.

3. Sie m√ľssen ein Google-Konto haben.

4. Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes, da Google Ihre Inhalte analysieren wird.

5. Kein Passwortschutz f√ľr Dateien.

6. Keine Benachrichtigung, wenn auf eine von Ihnen freigegebene Datei zugegriffen wurde.

6. Ein Laufwerk

one drive logo

One Drive ist das Cloud-basierte Angebot von Microsoft. √Ąhnlich wie bei Google Drive laden Sie eine Datei hoch, erhalten einen Link und teilen sie mit wem auch immer Sie wollen.

Verwenden von One Drive zum Freigeben von Dateien

1. Gehen Sie zu OneDrive.

2. Klicken Sie auf Hochladen, das sich oben im Fenster befindet.

3. Navigieren Sie zu der Audiodatei, die Sie freigeben möchten, und wählen Sie sie aus. Alternativ können Sie die Datei auch ziehen und ablegen.

4. Sobald die Datei hochgeladen wurde, markieren Sie sie und wählen dann die Option Freigeben, die sich oben im Fenster befindet.

5. Sie k√∂nnen w√§hlen, ob Sie einen Link zu der Datei erhalten m√∂chten, den Sie weitergeben k√∂nnen, oder ob Sie den Link per E-Mail an die gew√ľnschten Empf√§nger senden m√∂chten.

Vor- und Nachteile der Verwendung von One Drive zum √úbertragen von Dateien

Profis

1. Kostenlos, mit kostenpflichtigen Optionen zum Upgrade.

2. Starke Integration mit vielen Microsoft-Produkten, einschlie√ülich integrierter Unterst√ľtzung in MS Office.

3. Multiplattform-Anwendungen.

4. Die maximale Dateigröße beträgt 250 GB. 

Nachteile

1. Sie ben√∂tigen ein Konto, das mit einem Microsoft-Produkt verkn√ľpft ist, normalerweise eine Outlook-, Hotmail- oder Live-E-Mail-Adresse.

2. Sie erhalten nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz.

3. Keine Benachrichtigung, wenn auf eine von Ihnen freigegebene Datei zugegriffen wurde. 

7. iCloud

icloud-Logo

Wenn Sie ein Apple-Benutzer sind, haben Sie zus√§tzlich die M√∂glichkeit, die Datei √ľber iCloud mit anderen Apple-Benutzern zu teilen.

Dateifreigabe √ľber iCloud

1. Laden Sie Ihre Datei hoch, indem Sie auf das Symbol "Wolke mit Pfeil nach oben" klicken.

2. Gehen Sie zu der gew√ľnschten Datei und klicken Sie auf √Ėffnen.

3. Nach dem Hochladen √∂ffnen Sie die √ľbertragene Datei.

4. Notieren Sie sich die URL, die angibt, wo die Datei in iCloud gespeichert ist.

5. Teilen Sie diese URL mit den gew√ľnschten Empf√§ngern per E-Mail oder √ľber eine Chat-App.

Vor- und Nachteile von iCloud File Transfer

Profis

1. Kostenlos, mit kostenpflichtigen Optionen.

2. Enge Integration in das Apple-√Ėkosystem

3. Die maximale Dateigröße beträgt 50 GB.

Nachteile

1. Sie benötigen ein Apple-Konto.

2. Die Freigabe von Dateien ist im Vergleich zu anderen Diensten nicht so einfach.

3. Sie erhalten nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz.

4. Keine Benachrichtigung, wenn auf eine von Ihnen freigegebene Datei zugegriffen wurde. 

8. Filemail

filemail zum Versenden von Audiodateien verwenden

Filemail ist ein cloudbasierter Online-Freigabedienst, mit dem Sie Dateien oder Ordner jeder Art und Größe versenden können. Unsere Desktop-Software nutzt die UDP-Übertragungsbeschleunigung, die viel schneller ist als TCP-basierte Lösungen, zum Beispiel Ihr Browser. 

Wir haben eine kostenlose Option, mit der Sie bis zu 5 GB pro Tag senden können. Unsere kostenlose Option umfasst nicht nur die Nutzung unserer Website, sondern auch alle unsere Apps. Sie können Dateien von Android, iPhone, iPad, Mac und PC senden.

Wie man mit Filemail kostenlos Audiodateien versendet

1. Besuchen Sie unser Hauptseite oder wenn Sie eine App verwenden möchten, besuchen Sie unsere Apps-Seite.

2. Sie können wählen, ob Sie es als E-Mail versenden oder einen Download-Link erhalten möchten, den Sie auf andere Weise weitergeben können.

3. Wenn Sie die Nachricht als E-Mail versenden, f√ľllen Sie die Felder An und Von aus. Geben Sie einen Betreff ein. Sie k√∂nnen auch eine Nachricht hinzuf√ľgen, wenn Sie dies w√ľnschen.

4. Klicken Sie auf "Dateien hinzuf√ľgen" oder "Ordner hinzuf√ľgen". Alternativ k√∂nnen Sie die gew√ľnschten Dateien auch durch Ziehen und Ablegen ausw√§hlen.

5. Klicken Sie auf Senden. Die Dateien werden auf unseren webbasierten Dienst hochgeladen.

6. Die Empfänger erhalten einen Link, mit dem sie auf die freigegebenen Dateien zugreifen und sie herunterladen können. Wenn Sie "Als Link senden" gewählt haben, erhalten Sie einen URL-Link, den Sie in sozialen Medien, Foren oder Chat-Apps weitergeben können - Sie haben die Wahl.

Vor- und Nachteile von Filemail Free

Profis

1. Es ist kostenlos, mit kostenpflichtigen Optionen zu aktualisieren.

2. Jeder Musikdateityp.

3. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn jemand Ihre Dateien herunterlädt.

4. So einfach wie das Senden einer E-Mail.

5. Multiplattform-Anwendungen.

6. Schnelle √úbertragungsraten.

Nachteile

1. Mit der kostenlosen Option können Sie nur bis zu 5 GB pro Tag versenden.

2. Die Dateien werden nur 7 Tage lang gespeichert. 

Senden von Audiodateien, jedes Format, jede Größe, unbegrenzte Downloads

Hochwertige Musik und Songs f√ľr nur $10 pro Monat teilen

WiFi-Datei√ľbertragung

W-LAN-Datei√ľbertragung √ľber Router

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man Dateien √ľbertragen mit WiFi-Datei√ľbertragungs-Apps. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Alternativen wie die Windows 10 Your Phone App, Windows 10 Nearby Sharing, Apple AirDrop und Filemail nutzen k√∂nnen.¬†

Bis zu 5 GB kostenlos √ľbertragen

Keine Registrierung erforderlich

Was ist WiFi File Transfer?

WiFi File Transfer ist eine L√∂sung, mit der Sie Dateien von und zu Ger√§ten, die mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind, austauschen k√∂nnen. Das bedeutet, dass sich die Ger√§te in der N√§he voneinander und vom Router befinden m√ľssen.¬†

Dies unterscheidet sich von WiFi Direct, f√ľr das kein Router erforderlich ist.¬†

Das Beste an der WiFi-Datei√ľbertragung ist, dass sie nicht so langsam ist wie Bluetooth.¬†

Da alle Windows-, Apple- und Android-Ger√§te mit einem WiFi-Router verbunden werden k√∂nnen, k√∂nnen Sie Dateien drahtlos zwischen den verschiedenen Betriebssystemen √ľbertragen.

Allerdings ben√∂tigen Sie f√ľr diese Methode die Hilfe einer Software auf Ihrem Mobilger√§t, und der Vorgang kann etwas fummelig sein.

Wie funktioniert die WiFi-Datei√ľbertragung?

Apps wie ShareIt, Zapya und andere funktionieren auf ähnliche Weise, also schauen wir uns mal an, worum es geht.

drahtlose Datei√ľbertragung

Die Grundvoraussetzung f√ľr die WiFi-Datei√ľbertragung zwischen mobilen Ger√§ten

1. Installieren Sie eine WiFi-Datei√ľbertragungs-App auf beiden mobilen Ger√§ten.

2. Klicken Sie auf dem sendenden Gerät auf Senden, wählen Sie die Dateien aus, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie erneut auf Senden. 

3. Befolgen Sie die Anweisungen, die in der Regel Dinge wie Ausschalten des mobilen Hotspots und Einschalten von Bluetooth beinhalten.

4. Klicken Sie auf dem Empfangsgerät auf Empfangen und schalten Sie Bluetooth ein. Sie werden einen QR-Code sehen.

5. Scannen Sie auf dem Sendegerät den auf dem Empfangsgerät angezeigten QR-Code.

6. Sie k√∂nnen nun die gew√ľnschte Datei senden.

WiFi-Datei√ľbertragung zwischen mobilen Ger√§ten und einem Computer

1. Installieren Sie eine WiFi-Datei√ľbertragungs-App auf dem mobilen Ger√§t.

2. Klicken Sie auf dem sendenden Gerät auf Senden, wählen Sie die Dateien aus, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie erneut auf Senden.

3. Sie erhalten eine URL, die Sie mit dem Browser Ihres Computers aufrufen m√ľssen.

4. In Ihrem Browser wird ein QR-Code angezeigt, den Sie mit Ihrem mobilen Ger√§t scannen m√ľssen.

5. Auf Ihrem Computer sehen Sie die von Ihnen freigegebene Datei, laden Sie sie herunter.

Wann ist es am besten, WiFi File Transfer zu verwenden?

wifi local sharing

Wenn Sie Dateien lokal zwischen verschiedenen Plattformen √ľbertragen m√∂chten, dann ist diese Methode durchaus sinnvoll. Sie dient der gemeinsamen Nutzung von Dateien zwischen zwei oder mehr plattform√ľbergreifenden Ger√§ten.

Sie brauchen kein USB- oder Lightning-auf-USB-Kabel, da Sie eine drahtlose Verbindung verwenden k√∂nnen. In einigen F√§llen m√ľssen Sie sowohl auf dem sendenden als auch auf dem empfangenden Ger√§t eine App installieren. Es gibt einige Spielereien, wenn es darum geht, dass das empfangende Ger√§t bestimmte URLs aufruft, Codes scannt und dergleichen mehr.

WiFi-Datei√ľbertragungs-Ersatzger√§te

Es gibt Alternativen zu WiFi-Datei√ľbertragungs-Apps, wenn das Ziel die lokale Freigabe von Dateien ist. Wenn Sie kein geeignetes USB-Kabel zur Hand haben oder Dateien √ľber ein drahtloses Netzwerk freigeben m√∂chten, k√∂nnen Sie dies tun:

1. Windows 10 Ihr Telefon App.

2. Windows 10 Nearby Sharing.

3. AirDrop.

1. Windows 10 Ihr Telefon App

Windows 10 Freigabe in der Nähe

Sie k√∂nnen die Your Phone App verwenden, um Dateien von einem Windows 10 PC auf Android und iPhone zu √ľbertragen. Die Verbindung zwischen PC und Telefon erfolgt √ľber WiFi.

Wie man aufsteigt und loslegt

1. √Ėffnen Sie Ihre Telefon-App.

2. Sie werden gefragt: "Was f√ľr ein Telefon haben Sie?". W√§hlen Sie Android oder iPhone. F√ľr dieses Beispiel w√§hlen wir Android. Klicken Sie auf Weiter.

3. Sie werden aufgefordert, auf Ihrem Android-Telefon www.aka.ms/yourpc aufzurufen und die App Your Phone Companion zu installieren. Oder Sie können direkt zum Google Play Store gehen und nach Your Phone Companion - Link To Windows suchen.

4. Nach der Installation auf Ihrem Telefon klicken Sie auf Ihr Telefon und den PC verbinden.

5. Aktivieren Sie auf Ihrem PC die Option "Ja, ich habe die Installation von Your Phone Companion abgeschlossen", und klicken Sie dann auf QR-Code öffnen.

6. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon. Pr√ľfen und akzeptieren Sie die verschiedenen Genehmigungsanfragen.

Welche Arten von Dateien können Sie freigeben?

Je nach Telefon können Sie entweder nur Bilder aus der Galerie oder Bilder aus der Galerie und aus "Meine Dateien" freigeben.

√úbertragen von Dateien vom Android-Telefon auf den PC mit der Telefon-App

1. Klicken Sie in der App "Ihr Telefon" auf Ihrem PC auf "Apps" und dann auf "Telefonbildschirm".

2. Gehen Sie zu den Dateien, die Sie auf Ihr Android-Telefon kopieren möchten.

3. Ziehen Sie die gew√ľnschten Dateien per Drag & Drop auf den Telefonbildschirm der App "Ihr Telefon".

So √ľbertragen Sie Dateien vom PC auf Android mit Ihrer Telefon-App¬†

1. √Ėffnen Sie auf Ihrem PC den Telefonbildschirm.

2. Navigieren Sie entweder zur Galerie oder zu Meine Dateien.

3. Ziehen Sie die gew√ľnschten Dateien per Drag & Drop vom Telefonbildschirm auf Ihren PC.

Profis

1. Die lokale Freigabe zwischen einigen Android-Geräten und Windows 10 ist einfach.

2. Kann mehrere Dateien gleichzeitig hoch- oder herunterladen.

Nachteile

1. Der PC muss √ľber das Windows 10 Mai 2019 Update verf√ľgen.

2. Grafikkarte, die Direct X 11 unterst√ľtzt.

3. Auf dem Android-Gerät muss Android 9.0 oder höher laufen.

4. Auf einigen Ger√§ten m√ľssen Sie die App Your Phone Companion - Link To Windows installieren.

5. Dateien k√∂nnen nicht √ľber gro√üe Entfernungen ausgetauscht werden, da sie mit demselben WLAN verbunden sein m√ľssen.

6. Die Dateien d√ľrfen nicht gr√∂√üer als 512 MB sein.

7. das iPhone wird nicht richtig unterst√ľtzt.

8. Abhängig von Ihrem Gerät können Sie möglicherweise nur Bilder freigeben.

2. Windows 10 Freigabe in der Nähe 

Ihr Handy-App f√ľr Wifi-Datei√ľbertragung

Mit Nearby Sharing k√∂nnen Sie Dateien zwischen PCs √ľber Wi-Fi oder Bluetooth austauschen.

So geben Sie Dateien mit Windows 10 Nearby Sharing frei

1. Stellen Sie sicher, dass die WiFi- und Bluetooth-Funktionen auf beiden Geräten aktiviert sind. Trennen Sie außerdem die Verbindung zu allen Netzwerken, einschließlich des Internets, um die gemeinsame Nutzung von Dateien mit einem anderen Computer zu starten.

2. Gehen Sie zu Start > Einstellungen > System.

3. Unten auf der linken Seite des Fensters sehen Sie "Gemeinsame Erlebnisse".

4. Gehen Sie zur unteren rechten Seite Ihres Windows-Desktops und √∂ffnen Sie das Aktionscenter (gekennzeichnet durch ein Symbol f√ľr eine Nachrichtenwolke).¬†

5. Klicken Sie auf Nahbereichsfreigabe und schalten Sie sie ein. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang auf Ihrem anderen Windows-PC.

6. Suchen Sie im Datei-Explorer die Datei oder die Dateien, die Sie freigeben möchten, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und dann auf Freigeben.

7. F√ľr Weblinks gehen Sie zu der Website, die Sie mit Microsoft Edge teilen m√∂chten. Klicken Sie auf Einstellungen und mehr und dann auf Freigeben.

8. W√§hlen Sie den Namen des Computers, f√ľr den Sie Ihre Daten freigeben m√∂chten.

9. Klicken Sie auf Ihrem anderen Windows-Gerät in der Benachrichtigung, die auf dem Bildschirm erscheint, auf Speichern, und die Übertragung ist abgeschlossen. 

Vor- und Nachteile der Verwendung von Windows 10 Nearby Sharing

Profis

1. Schneller und einfacher Datenaustausch zwischen PCs.

2. Sichere Methode f√ľr die Datei√ľbertragung. In den Einstellungen k√∂nnen Sie ausw√§hlen, f√ľr welche Ger√§te Sie sichtbar sind.¬†

3. F√ľr diese √úbertragung ben√∂tigen Sie weder eine Internetverbindung noch einen WiFi-Router.¬†

Nachteile

1. Der PC muss √ľber das Windows 10 Mai 2019 Update verf√ľgen.

2. Grafikkarte, die Direct X 11 unterst√ľtzt.

3. Mit den benachbarten Freigabefunktionen können Sie nur Dateien zwischen Windows-Computern austauschen. 

4. Die Methode deckt keine großen Entfernungen ab, da die Reichweite der WiFi-Verbindung gering ist. 

3. Apple AirDrop

Apple Airdrop

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, haben Sie sicher schon von AirDrop gehört. 

Airdrop ist eine exklusive Funktion von Apple, mit der Sie Dateien zwischen iPhone, Macs und iPads austauschen können.

Dank der Flexibilit√§t von Airdrop k√∂nnen Sie alle Ihre Daten ganz einfach auf ein Apple-Ger√§t Ihrer Wahl √ľbertragen. Und die App funktioniert nicht nur f√ľr Fotos und Videos. Sie k√∂nnen Texte, Standorte, Website-Links und vieles mehr teilen.

Freigeben von Dateien mit AirDrop auf dem iPhone

1. Gehen Sie zum Kontrollzentrum Ihres Telefons und schalten Sie sowohl Bluetooth als auch WiFi ein. Tippen Sie außerdem auf das AirDrop-Symbol, um es zu aktivieren.

2. W√§hlen Sie die Dateien aus, die Sie versenden m√∂chten, und dr√ľcken Sie auf die Schaltfl√§che "Freigeben" unten links auf Ihrem Bildschirm.¬†

3. Alle Apple-Geräte, die in Ihrer Nähe aktiv sind, werden auf Ihrem Telefon angezeigt. Tippen Sie auf das Gerät, mit dem Sie Ihre Daten teilen möchten. 

4. Akzeptieren Sie die Datei auf Ihrem anderen Gerät und die Übertragung wird abgeschlossen.

So √ľbertragen Sie Dateien mit AirDrop auf Mac

1. W√§hlen Sie die gew√ľnschte Datei aus und klicken Sie auf die Option Teilen in Ihrem App-Fenster.

2. Wählen Sie nun aus allen Optionen, die auf Ihrem Bildschirm erscheinen, den entsprechenden Dateiempfänger aus.

3. Klicken Sie auf Ihrem anderen Ger√§t auf Akzeptieren, wenn Sie eine Benachrichtigung √ľber die Datei√ľbertragung erhalten.¬†

Vor- und Nachteile der Dateifreigabe mit AirDrop

Profis

1. Mit einer speziellen kostenlosen App f√ľr die √úbertragung von Dateien k√∂nnen Sie ganz einfach Dateien zwischen verschiedenen Ger√§ten senden und empfangen.

2. Mit AirDrop k√∂nnen Sie ganz einfach jede Datei senden oder empfangen, unabh√§ngig von ihrer Gr√∂√üe. Dies macht es besonders praktisch, gro√üe Foto- und Videodateien zwischen Ger√§ten zu √ľbertragen.

3. Sie brauchen keine Kabel anzuschlie√üen. Solange alle Ihre Ger√§te in der N√§he sind, k√∂nnen Sie jede beliebige Datei √ľbertragen.

4. Das Markenzeichen von Apple, die App f√ľr die Dateifreigabe, ist nicht nur kostenlos, sondern auch sicher vor Hackern. Sie wird st√§ndig aktualisiert, damit Sie und Ihre Daten sicher bleiben.

Nachteile

1. Da die App Bluetooth- und WiFi-Technologie verwendet, k√∂nnen Sie Dateien √ľber Entfernungen von mehr als 30 Fu√ü austauschen.

2. AirDrop ist nicht mit Nicht-Apple-Ger√§ten kompatibel. Au√üerdem verf√ľgen iPhones nicht √ľber die regul√§re Android-Funktion der Bluetooth-Dateifreigabe. Das bedeutet, dass Sie mit dieser App keine Daten auf Ihren Windows-PC √ľbertragen k√∂nnen.

3. Wenn Sie ein altes Gerät von vor 2010 haben, können Sie die AirDrop-Funktion nicht nutzen.

Filemail: Die WiFi File Transfer Alternative

filemail wifi √ľbertragung alternativ

WiFi und sogar Bluetooth funktionieren perfekt, wenn beide Geräte nahe beieinander stehen und die Dateien klein sind.

Aber wie k√∂nnen Sie Dateien auf ein weiter entferntes Ger√§t √ľbertragen? Oder Dateien drahtlos an Freunde und Familie senden, die nicht dasselbe drahtlose Netzwerk nutzen?

Sicherlich m√ľssen Sie in Ihrer beruflichen T√§tigkeit h√§ufig Dateien an Personen und Organisationen senden, die weltweit verteilt sind.

Hier kommt Filemail ins Spiel. Kein kompliziertes Einrichten, kein Scannen von QR-Codes, kein Springen durch Reifen. Das Senden einer Datei ist so einfach wie das Senden einer E-Mail.

Wie man Dateien mit Filemail versendet

Gehe zu Filemail.de und befolgen Sie diese einfachen Schritte:

1. Geben Sie auf der Startseite die E-Mail-Adresse des Empfängers in das Feld An ein.

2. Schreiben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld "Von". Geben Sie dann den Betreff Ihrer E-Mail ein. Wenn Sie m√∂chten, k√∂nnen Sie auch eine Nachricht hinzuf√ľgen.

3. Klicken Sie auf Dateien hinzuf√ľgen, um einzelne Dateien f√ľr die √úbertragung auszuw√§hlen. Oder klicken Sie auf Ordner hinzuf√ľgen, um einen ganzen Ordner mit Daten zu senden.

4. Klicken Sie auf Senden. Ihre Dateien werden in die Cloud von Filemail hochgeladen.

5. Der Empfänger erhält eine E-Mail mit einem Link zum Herunterladen der freigegebenen Dateien. Oder Sie können einen sicheren Link erhalten und diesen nach Belieben weitergeben.

Vorteile der Verwendung von Filemail zum Austausch hochwertiger Fotos

Profis

1. Bis zu 5 GB kostenlos versenden

Mit Filemail können Sie Daten senden und empfangen, ohne einen Pfennig zu bezahlen.

2. Einfach zu bedienende Schnittstelle

Die App hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, die einfach zu bedienen und zu verstehen ist. 

3. Der Empfänger braucht Filemail nicht

Die Person am Empfangsort muss keine App installieren.

4. Auf allen Plattformen

Wir haben Apps f√ľr Android-, iOS-, Windows- und Mac-Computer sowie eine browserbasierte Anwendung. Das bedeutet, dass Sie dieselbe Software verwenden k√∂nnen, um alle Ihre Dateien auf ein beliebiges Ger√§t zu √ľbertragen, ob nah oder fern.

Nachteile

1. Es braucht Internet

Der einzige wirkliche Nachteil dieser Methode ist, dass Sie eine stabile Internetverbindung ben√∂tigen, um sie zu nutzen. Sowohl der Sender als auch der Empf√§nger m√ľssen √ľber eine stabile Netzwerkverbindung verf√ľgen, um Dateien hoch- bzw. herunterladen zu k√∂nnen.

Jede Dateigröße, jeder Dateityp, 1 TB Speicherplatz

Desktop-Apps f√ľr √úbertragungsgeschwindigkeiten, mit denen Browser nicht mithalten k√∂nnen

Wie man Fotos in hoher Qualität versendet: 6 kostenlose Methoden

Fotos in hoher Qualität senden

In diesem Artikel werden 6 Methoden genannt, mit denen Sie Fotos in hoher Qualität ohne Qualitätsverlust versenden können. Die Methoden sind:

  • E-Mail
  • Bluetooth¬†
  • AirDrop¬†
  • Wi-Fi Direkt¬†
  • Google Fotos
  • Filemail: Dateifreigabe-App

Wenn Sie m√∂chten, dass Dateien freigeben mit einem USB-Kabel oder einer SD-Karte, dann lesen Sie unseren Artikel √ľber √úbertragen von Dateien vom Handy auf den Computer.¬†

Bis zu 5 GB hochauflösende Bilder freigeben

Kostenlos Keine Anmeldung erforderlich

Probleme beim Senden von Bildern in hoher Qualität

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Fotograf, der mit hochaufl√∂senden Bildern arbeitet. Wohin w√ľrden Sie gehen, wenn Sie Ihre Arbeit ins Internet hochladen wollen? Was w√ľrden Sie verwenden, wenn Sie Ihren Kunden hochwertige Fotos schicken wollten?¬†

Es gibt viele L√∂sungen f√ľr den Versand von Fotos. Aber wenn es um das Versenden hochwertiger Fotos geht, bringen einige dieser L√∂sungen ihre eigenen Probleme mit sich:

  • Hochgeladene Bilder erleiden einen Qualit√§tsverlust, da sie automatisch komprimiert oder in ein verlustbehaftetes Dateiformat umgewandelt werden.
  • Hochladen gro√üer Dateien aufgrund von Dateigr√∂√üenbeschr√§nkungen nicht m√∂glich
  • Sie k√∂nnen bestimmte Dateitypen nicht hochladen
  • Dateien k√∂nnen nicht √ľber gro√üe Entfernungen ausgetauscht werden

Nicht nur Fotografen, sondern auch diejenigen, die mit hochaufl√∂senden Bildern arbeiten, m√ľssen diese Probleme umgehen. Zahlreiche E-Commerce-Unternehmen ben√∂tigen ausschlie√ülich hochaufl√∂sende Fotos, damit sie die von ihnen verkauften Produkte so darstellen k√∂nnen, wie es Besucher und K√§ufer w√ľnschen.¬†

Welche Methoden können Sie nun verwenden, um hochauflösende Bilder zu versenden?

6 Methoden zum Versenden von Fotos in hoher Qualität

Es gibt viele Methoden zur Weitergabe hochwertiger Fotos, die jeweils Vor- und Nachteile haben. Schauen wir uns jede Methode einmal genauer an. 

1. E-Mail

E-Mail-Audiodateien

E-Mail wurde nicht f√ľr den Versand von Fotos konzipiert, kann aber verwendet werden, wenn die Bilddateien die maximale Anhangsgr√∂√üe nicht √ľberschreiten. Typische Anhangsgr√∂√üen f√ľr die wichtigsten kostenlosen E-Mail-Anbieter sind unten aufgef√ľhrt.

E-Mail-Anbieter Maximale Größe des Dateianhangs
Google Mail
25 MB
Microsoft Exchange Server
10 MB
Ausblick
20 MB

Wie man Fotos ohne Qualitätsverlust per E-Mail versendet

1. Klicken Sie auf Neue E-Mail oder Verfassen.

2. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.

3. F√ľllen Sie den Betreff und optional den Text aus.

4. Klicken Sie auf Datei anhängen und wählen Sie die Bilder aus, die Sie senden möchten.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Senden, wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie von einem PC aus senden, k√∂nnen Sie mehrere Bilder in einer einzigen archivierten Datei komprimieren, z. B. in einer Zip- oder RAR-Datei. H√§ngen Sie das Archiv dann √ľber die Anhangsoption an, und schon k√∂nnen Sie loslegen.

Wenn Sie Fotos per E-Mail auf Ihrem Smartphone versenden m√∂chten, k√∂nnen Sie direkt zu Ihrer Galerie gehen und die Bilder ausw√§hlen, die Sie versenden m√∂chten. Wenn Sie die Freigabeoption ausw√§hlen, werden Ihnen im Men√ľ verschiedene Methoden angezeigt. Eine dieser Methoden ist √ľber Ihr prim√§res E-Mail-Konto, das mit Ihrem Telefon verkn√ľpft ist.

Sie m√ľssen noch die E-Mail-Adresse des Empf√§ngers, die Betreffzeile und den optionalen Text eingeben.

Vor- und Nachteile der Weitergabe von Bildern per E-Mail

Profis

1. Das Senden eines Bildes ist so einfach wie das Senden einer E-Mail.

2. Mehrere Bilder können entweder als Anhänge oder komprimiert in einem einzigen Ordner gesendet werden.

Nachteile

1. Die Größe des E-Mail-Anhangs kann den Versand großer Bilder verhindern.

2. Einige E-Mail-Clients und -Provider komprimieren Bilder automatisch oder passen die Größe an.

3. Das Versenden von vielen Bildern kann m√ľhsam und zeitaufw√§ndig sein.

2. Bluetooth

Bluetooth zum Austausch von Audiodateien verwenden

Bluetooth war jahrelang die wichtigste Methode f√ľr den Austausch von Bildern. Es war die einfachste M√∂glichkeit, Fotos in hoher Qualit√§t zu versenden, vor allem, wenn man sie mit Freunden und Familie teilen wollte.

Die meisten Smartphones sind mit Bluetooth ausgestattet, und Sie können auch einen Bluetooth-Dongle auf Ihrem PC installieren, um Bilder in hoher Qualität auszutauschen.

Wie Sie Fotos ohne Qualit√§tsverlust √ľber Bluetooth versenden

1. Schalten Sie Bluetooth auf dem Gerät ein, von dem Sie Bilder senden möchten. 

2. Der Empfänger muss auch Bluetooth einschalten.

3. Anschlie√üend m√ľssen Sie die Ger√§te koppeln:

i) PC als Sendegerät

a. Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Geräte > Bluetooth & andere Geräte.

b. Klicken Sie auf Bluetooth oder anderes Ger√§t hinzuf√ľgen.

c. Wählen Sie Bluetooth.

d. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie Ihr Empfangsgerät aufgelistet, klicken Sie es an.

e. Klicken Sie auf Ihrem Empfangsgerät auf Koppeln und auf Ihrem PC auf Verbinden.

ii) Android-Telefon als Sendegerät

a. Gehen Sie zu Einstellungen > Bluetooth.

b. Schauen Sie unter Verf√ľgbare Ger√§te nach, um Ihr Empfangsger√§t aufzulisten, und klicken Sie darauf.

c. Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Ihrem PC: Ger√§t hinzuf√ľgen, Tippen Sie auf , um Ihr [Ger√§tename] einzurichten.

d. Klicken Sie auf Ihrem Handy auf Bezahlt und auf Ihrem PC auf Verbinden.

4. Gehen Sie zu dem Bild, das Sie teilen möchten.

i) Freigabe von Bildern vom PC 

a. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie Senden an > Bluetooth-Gerät. 

b. Wählen Sie das aufgelistete Empfangsgerät aus, und klicken Sie auf Weiter. 

c. Klicken Sie auf Ihrem Telefon auf Akzeptieren.

ii) Freigabe von Bildern von Ihrem Handy

a. Tippen Sie auf das Symbol Teilen.

b. Blättern Sie zum Symbol Bluetooth.

c. Tippen Sie auf dem Bildschirm Bluetooth-Gerät auswählen auf den Namen Ihres PCs.

d. Bestätigen Sie auf Ihrem PC, dass Sie die Datei empfangen möchten.

Vor- und Nachteile der gemeinsamen Nutzung von Bildern √ľber Bluetooth

Profis

1. Gängige Technologie, die auf mobilen Geräten, Druckern und vielen anderen Gadgets zu finden ist. 

2. Kostenlos zu verwenden, wenn Sie es bereits auf Ihren Geräten haben, und billig zu installieren, wenn Sie es nicht haben.

3. Die Technologie ist drahtlos; Sie brauchen also keine Internetverbindung.

4. Sie können die Bildqualität beim Austausch der Dateien beibehalten.

Nachteile

1. Die Ger√§te m√ľssen nahe beieinander stehen, der maximale Abstand betr√§gt etwa 100 Meter.

2. Geringe Bandbreite und langsamere √úbertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 25 Mbit/s.

3. Es ist ineffizient, ein Bild nach dem anderen zu senden.

3. AirDrop

Airdrop Bilder in hoher Qualität

Airdrop ist ein File-Sharing-Dienst, den Apple-Benutzer nutzen können. Er kann verwendet werden, um Bilder zwischen allen Arten von Apple-Geräten wie iPhone, iPad und MacBook zu teilen.

Es handelt sich um einen drahtlosen √úbertragungsdienst, der sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth verwendet. Sie k√∂nnen √úbertragung von Dateien √ľber kurze Entfernungen, so dass der Empf√§nger nicht weiter als 30 Fu√ü entfernt sein darf.

Senden von Fotos in hoher Qualität mit AirDrop

1. √Ėffnen Sie das Kontrollzentrum auf Ihrem iPhone. Tippen Sie auf das AirDrop-Symbol und w√§hlen Sie "Nur Kontakte" oder "Alle".

2. Schalten Sie danach Wi-Fi und Bluetooth ein, falls sie nicht automatisch eingeschaltet wurden. 

3. Au√üerdem muss auf dem Empf√§nger AirDrop aktiviert sein und Wi-Fi und Bluetooth m√ľssen eingeschaltet sein.¬†

4. Gehen Sie zu dem Bild, das Sie teilen möchten, und wählen Sie die Option Teilen.

5. Unter der Option "AirDrop" k√∂nnen Sie die Person ausw√§hlen, f√ľr die Sie das Bild freigeben m√∂chten.

6. Der Empf√§nger muss die zu √ľbertragende Datei akzeptieren.

Vor- und Nachteile der Bild√ľbertragung mit AirDrop

Profis

1. Die Bildgröße bleibt erhalten.

2. Es ist ein schneller Dienst.

3. AirDrop macht es einfach, Dateien zu teilen.

Nachteile

1. Nur f√ľr Apple-Benutzer, d.h. Ger√§te wie iPhone, Mac, iPad, etc.

2. Die Geräte sollten sich in der Nähe voneinander befinden, sonst funktioniert der Dienst nicht.

3. AirDrop funktioniert nicht, wenn sowohl Bluetooth als auch Wi-Fi nicht eingeschaltet sind.

4. Wi-Fi Direkt

Wifi Direct f√ľr hochaufl√∂sende Bild√ľbertragung verwenden

Wi-Fi Direct, manchmal auch als Wi-Fi P2P bezeichnet, ist eine drahtlose Kommunikationstechnologie, die es zwei Geräten ermöglicht, eine direkte Verbindung herzustellen und Dateien auszutauschen. Die Technologie ermöglicht das Surfen und die gemeinsame Nutzung von Dateien ohne Internetverbindung und ohne Wi-Fi-Router.

Sie k√∂nnen Wi-Fi Direct verwenden, um hochaufl√∂sende Bilder zwischen Ger√§ten auszutauschen. Es ist wie Bluetooth, nur dass die √úbertragungsraten schneller sind und Sie die Ger√§te nicht koppeln m√ľssen.¬†

Verwenden von Wi-Fi Direct zum Senden von Fotos in hoher Qualität

1. Gehen Sie unter Android zu Einstellungen > Wi-Fi, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zusätzliche Einstellungen.

2. W√§hlen Sie Wi-Fi Direct. Wenn es nicht verf√ľgbar ist, m√ľssen Sie Wi-Fi und GPS-Ortung einschalten.

3. Notieren Sie sich den Netzwerknamen und den Passcode.

4. Gehen Sie auf Ihrem PC zu Einstellungen > Netzwerk & Internet.

5. W√§hlen Sie Wi-Fi > Bekannte Netzwerke verwalten und dann Ein neues Netzwerk hinzuf√ľgen.

6. Geben Sie den Netzwerknamen und den Sicherheitsschl√ľssel (Passcode) ein. Ihr PC und Android sind nun verbunden.

Vor- und Nachteile der Freigabe √ľber Wi-Fi Direct

Profis

1. Sichere Verbindung mit dem WPA2-Protokoll.

2. Direkte Verbindung und Kommunikation zwischen Geräten.

3. Ein Wi-Fi Direct-Ger√§t kann mit √§lteren Wi-Fi-Ger√§ten zusammenarbeiten, die nicht √ľber Wi-Fi Direct verf√ľgen.

4. Die Übertragungsrate kann bis zu 250 Mbps betragen, was schneller ist als Bluetooth. 

5. Keine Internetverbindung erforderlich. 

Nachteile

1. Sie können Daten nur mit Empfängern in Ihrer Nähe teilen.

2. Relativ hoher Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Lösungen.

3. Wi-Fi Direct ist auf Apple-Ger√§ten nicht verf√ľgbar. Sie k√∂nnen diese Methode also nicht verwenden, um Dateien zwischen Apple- und Nicht-Apple-Ger√§ten auszutauschen.

4. Nicht so universell wie Bluetooth.

5. Google Fotos

Google Photos zur Übertragung von Bildern in hoher Qualität

Die Google Fotos-App ist eine cloudbasierte Anwendung, mit der Sie Ihre Bilder hochladen und verwalten können. Sie können sie auch als Backup-Speicher verwenden, um Speicherplatz auf Ihrem Smartphone und PC freizugeben.

Wie man mit Google Fotos Fotos in hoher Qualität versendet

1. Gehen Sie zu dem Album oder Foto, das Sie freigeben möchten. 

2. Tippen Sie auf das Symbol Teilen (drei verbundene Punkte).

3. W√§hlen Sie die gew√ľnschte Freigabeoption aus, z. B. den Kontaktnamen, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer der Person, die Sie freigeben m√∂chten.

Vor- und Nachteile der Bildfreigabe mit Google Fotos

Profis

1. Werbefrei.

2. Starke Integration mit Android.

3. Kostenloser Speicherplatz bis zu 15 GB, der jedoch mit Google Drive geteilt wird.

Nachteile

1. Die maximale Dateigr√∂√üe f√ľr Bilder betr√§gt 16 MB, was f√ľr Personen, die Bilder mit sehr hoher Aufl√∂sung weitergeben, unzureichend sein kann.

2. Wie immer bei Google-Produkten und -Diensten gibt es Probleme mit dem Datenschutz.

6. Filemail: Zum Versenden von Fotos in hoher Qualität

filemail zum Austausch hochauflösender Bilder

Anwendungen f√ľr die gemeinsame Nutzung von Dateien sind Cloud-basierte Dienste. Sie funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip: Sie laden Dateien wie Bilder, Videos und Dokumente √ľber ihre Website oder Anwendungen hoch. Die Dateien werden in der jeweiligen Cloud gespeichert. Die vorgesehenen Empf√§nger erhalten einen Link, √ľber den sie auf die Dateien zugreifen und sie herunterladen k√∂nnen.

File-Sharing-Dienste bieten in der Regel einen eingeschränkten kostenlosen Service und kostenpflichtige Tarife, die mehr Funktionen bieten. 

Filemail ist ein solcher File-Sharing-Dienst, und wir bieten auch einen begrenzten kostenlosen Dienst an. Sie können bis zu 5 GB kostenlos versenden, ohne Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Empfänger oder der Downloads. 

Schritte zur Freigabe von Bildern in hoher Qualität mit Filemail

Der Versand von Dateien mit Filemail ist so einfach wie der Versand von E-Mails. Sie können Bilder teilen, indem Sie:

1. Anhängen der Dateien oder Ordner, die Sie freigeben möchten. Alternativ können Sie die Bilder auch per Drag & Drop verschieben.

2. F√ľgen Sie die E-Mail-Adressen der Empf√§nger hinzu.

3. F√ľgen Sie einen Betreff zu Ihrer Nachricht hinzu.

4. F√ľllen Sie den Textk√∂rper Ihrer Nachricht aus, obwohl dies optional ist.

5. Klicken Sie auf Senden.

Ihre Empf√§nger erhalten eine E-Mail mit einem Download-Link, √ľber den sie auf alle von Ihnen freigegebenen Dateien zugreifen k√∂nnen. Sie k√∂nnen den Download-Link aber auch auf jede beliebige Art und Weise weitergeben, z. B. √ľber WhatsApp, Foren, soziale Medien usw.

Vorteile der Verwendung von Filemail zum Austausch hochwertiger Fotos

Mit Filemail können Sie:

1. Laden Sie jeden Dateityp hoch, JPG, BMP, TIF, PSD, was immer Sie wollen, Filemail kann es annehmen.

2. Filemail komprimiert oder konvertiert keine Bilder, die Sie hochladen.

3. Da es sich um eine cloudbasierte L√∂sung handelt, k√∂nnen Sie Fotos auf jedes andere internetf√§hige Ger√§t √ľbertragen.

4. Mit einem kostenpflichtigen Tarif k√∂nnen Sie Bilder von 25 GB bis zu einer beliebigen Dateigr√∂√üe hochladen und teilen. Sie m√ľssen die Aufl√∂sung des Originalbildes nicht reduzieren.¬†

Apps f√ľr alle Plattformen, 1 TB Speicherplatz, jeder Dateityp

F√ľr nur $10 pro Monat

Dateien vom Telefon auf den Computer √ľbertragen: 4 kostenlose Methoden

√úbertragen von Dateien vom Handy auf den Computer

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man Dateien √ľbertragen vom Telefon zum Computer. Wir werden √ľber 4 Methoden gehen, die sind:

  1. √úbertragen von Dateien mit einem USB-Kabel
  2. √úbertragen von Dateien mit einer SD-Karte
  3. Kabellose √úbertragung von Dateien
  4. Übertragung von Dateien mit einer Cloud-basierten Lösung

Dateien bis zu 5 GB kostenlos √ľbertragen

Keine Registrierung erforderlich

Einf√ľhrung

Heutzutage benutzen wir Telefone f√ľr fast alles.

Fotos machen, Videos aufnehmen, wichtige Dokumente speichern, soziale Medien nutzen, Musik abspielen, was auch immer. Einige von uns nutzen es sogar, um andere Personen anzurufen.

Aufgrund dieser Abhängigkeit von Mobiltelefonen als vielseitig einsetzbarem Gerät werden Sie am Ende viele Dateien auf Ihrem Mobiltelefon speichern.

Aber was tun Sie, wenn Sie Dateien senden von Ihrem Handy auf Ihren Computer √ľbertragen? Unabh√§ngig davon, wie viel Speicherkapazit√§t Ihr Telefon hat, m√ľssen Sie irgendwann Dateien von Ihrem Telefon auf den Computer √ľbertragen.

Werfen wir einen Blick auf vier √úbertragungsmethoden, um Dateien vom Telefon an den PC oder Mac zu senden.

1. Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom Telefon auf den Computer mit einem USB-Kabel?

usb-kabel zur √ľbertragung von dateien

Die √úbertragung per USB-Kabel ist f√ľr viele Leute bei weitem die bevorzugte Methode. Und warum auch nicht?

Alles, was Sie tun m√ľssen, ist, Ihr Telefon mit Ihrem Computer zu verbinden. Noch ein paar Schritte zum Einrichten und voil√†!

Jetzt k√∂nnen Sie Dateien √ľber jedes Ihrer Ger√§te sowohl senden als auch empfangen.

1.1 Senden von Dateien vom Telefon zum Windows PC

Wie √ľbertr√§gt man Dateien von Android auf den PC mit einem USB-Kabel?

Sehen wir uns an, wie Sie Dateien von Ihrem Android-Handy oder iPhone auf einen Computer mit Windows √ľbertragen k√∂nnen.

1. Schlie√üen Sie Ihr Handy √ľber ein USB-Kabel an Ihren Computer an.

2. In der Benachrichtigungsleiste wird eine Meldung √ľber die USB-Verbindung angezeigt. Vergewissern Sie sich, dass sie auf '' eingestellt ist.Dateien √ľbertragen'. Modus.

3. Doppelklicken Sie nun auf Arbeitsplatz. Ihr Telefon wird nun unter Geräte und Treiber angezeigt.

4. Sie können nun Dateien von Ihrem Handy in einen Ordner auf Ihrem PC verschieben.

Wie √ľbertrage ich Dateien mit einem USB-Kabel vom iPhone auf den PC?

Bei iPhones m√ľssen Sie sich etwas mehr M√ľhe geben.

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Windows-Computer installiert haben.

2. Verbinden Sie Ihr iPhone √ľber ein Lightning-zu-USB-Kabel mit Ihrem PC.

3. √Ėffnen Sie die iTunes-App auf Ihrem Windows-Ger√§t. Gehen Sie in die obere linke Ecke des Bildschirms, wo Sie das Symbol 'Ger√§t' Registerkarte. Klicken Sie darauf und dann auf 'n√§chste' √ľber File Sharing.

4. Wählen Sie Ihre Ziel-Apps aus. iTunes lässt Sie auswählen, welche Dateien aus diesen Apps Sie an Ihren Computer senden können.

5. Nachdem Sie Ihre Dateien ausgew√§hlt haben, dr√ľcken Sie Speichern unterum mit der √úbertragung Ihrer Daten auf Ihren PC zu beginnen. Alles erledigt!

1.2 √úbertragen von Dateien vom Smartphone auf den Mac

apple usb f√ľr datei√ľbertragung

Wie √ľbertr√§gt man Dateien von einem Android-Telefon mit einem USB-Kabel auf einen Mac?

Dies ist definitiv nicht so einfach wie das Verschieben von Dokumenten zwischen Android- und Windows-Geräten. Aber es ist trotzdem nicht zu kompliziert.

1. Der erste Schritt ist die Installation der Android Datei√ľbertragung App auf Ihrem Mac. Die Anwendung sollte laufen und sich selbst installieren.

2. Schlie√üen Sie nun Ihr Telefon √ľber ein USB-Kabel an Ihr Apple-Ger√§t an.

3. Durchsuchen Sie die Inhalte Ihres Telefons nach Belieben und √ľbertragen Sie sie in den gew√ľnschten Ordner auf Ihrem Mac.

Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom iPhone auf den Mac mit einem USB-Kabel?

Folgen Sie diesen Schritten, um Dateien vom iPhone an den Mac zu senden:

1. Verbinden Sie Ihre beiden Apple-Geräte mit einem Lightning-auf-USB-Kabel.

2. Die iTunes-App wird standardm√§√üig ge√∂ffnet. Wenn nicht, m√ľssen Sie die App selbst starten.

3. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf das iPhone-Symbol. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster.

4. Hier unten finden Sie Informationen √ľber den Speicher Ihres Ger√§ts. Sie sehen Abschnitte f√ľr Audiodateien, Fotos und Videos, Apps, Dokumente und andere Elemente.

5. Klicken Sie auf den entsprechenden Abschnitt, um mit dem Senden von Dateien von Ihrem iPhone zum Mac zu beginnen.

1.3 Vor- und Nachteile der √úbertragung von Dateien mit einem USB-Kabel

Profis Nachteile
Es geht schnell, einfach und ist jedes Mal sicher.
Sie m√ľssen sich in der N√§he Ihres Computers befinden, oder h√∂chstens so weit entfernt, wie es Ihr USB-Kabel zul√§sst.
F√ľr die √úbertragung von Dateien √ľber USB ben√∂tigen Sie keine Internetverbindung.
Sie m√ľssen nicht viel Geld ausgeben, da USB-Kabel recht g√ľnstig sind.

2. Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom Smartphone auf den Computer mit einer SD-Karte?

Sie mögen klein sein, aber SD-Karten haben es in sich. Sie können zwischen 64 MB und 1 TB an Daten auf einem einzigen Chip speichern.

Genau wie USB-Kabel sind SD-Karten ein weit verbreitetes Mittel zur Daten√ľbertragung. Alles, was Sie f√ľr diese Methode ben√∂tigen, ist ein SD-Kartensteckplatz an Ihrem Computer.

2.1 Wie √ľbertr√§gt man Dateien von einem Android-Telefon auf einen Windows-PC oder Mac mit einer SD-Karte?

Wenn Ihr Android-Telefon alle Ihre Dateien auf der Micro-SD-Karte speichert, ist die √úbertragung von Dateien einfach.

Folgen Sie diesen Schritten:

1. Wenn Sie Dateien auf dem Telefonspeicher gespeichert haben, m√ľssen Sie zun√§chst eine SD-Karte in Ihr Mobiltelefon einsetzen und die entsprechenden Dateien auf die SD-Karte √ľbertragen.

2. Nehmen Sie die micro-SD-Karte aus dem Telefon und legen Sie sie in ein Kartenlesegerät.

3. Stecken Sie das Kartenlesegerät in den Speicherkartensteckplatz Ihres Computergeräts.

4. Jetzt k√∂nnen Sie einfach Dateien von Ihrer Karte auf Ihren PC oder Mac kopieren und einf√ľgen. Ja, so einfach ist das.

2.2 Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom iPhone auf Windows- und Mac-Computer mit einer SD-Karte?

iPhones verf√ľgen nicht √ľber einen SD-Kartensteckplatz. Die √úbertragung von Dateien von Ihrem iPhone auf Ihren Computer geht also nicht so schnell. Um den Prozess zu starten, ben√∂tigen Sie au√üerdem ein zus√§tzliches Werkzeug in Form eines Lightning-auf-SD-Karten-Adapters.

1. Nachdem Sie den Beleuchtungsanschluss mit Ihrem iPhone verbunden haben, legen Sie die Speicherkarte in den Kartenleser ein.

2. Gehen Sie zu der Datei, die Sie √ľbertragen m√∂chten. Zum Beispiel ein Foto, das Sie an Ihren Computer senden m√∂chten.

3. W√§hlen Sie das Element aus und dr√ľcken Sie die Option zum Teilen.

4. Tippen Sie anschlie√üend auf In Dateien speichern. Daraufhin zeigt Ihnen Ihr Telefon die verf√ľgbaren Optionen an. W√§hlen Sie Ihre SD-Karte aus, die meist angezeigt wird als Kein Name.

5. Wählen Sie dort den Ordner aus, in dem Sie Ihre Datei speichern möchten.

6. Um die Übertragung abzuschließen, werfen Sie Ihre SD-Karte aus, nachdem Sie Ihre Dateien darauf gespeichert haben. Legen Sie sie in Ihr Desktop- oder Laptop-Gerät ein. Sie können nun Dateien von der Karte auf Ihr Gerät ziehen und ablegen.

2.3 Vor- und Nachteile der Verwendung von SD-Karten f√ľr die Datei√ľbertragung

Profis Nachteile
Bei Android-Geräten mit Micro-SD-Kartensteckplätzen ist diese Methode eine große Zeitersparnis.
Wahrscheinlich nicht die ideale Methode f√ľr iPhone-Benutzer, da Sie einen Lightning-zu-SD-Karten-Adapter kaufen m√ľssen.
Es ist einfach zu befolgen, und Sie k√∂nnen gro√üe Dateien innerhalb weniger Minuten √ľbertragen.
Das Verfahren ist langsam und umfasst viele Schritte.

3. Wie sende ich Dateien drahtlos vom Telefon zum Computer?

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Senden und Empfangen von Dateien √ľber Kabelverbindungen nicht mehr zeitgem√§√ü ist, warum versuchen Sie es dann nicht einmal mit einer drahtlosen √úbertragung?

Sie k√∂nnen die l√§stige Verwendung von Kabeln oder SD-Karten vermeiden, indem Sie Dateien √ľber Bluetooth oder Wi-Fi vom Handy auf den PC √ľbertragen.

Mal sehen, wie.

3.1 Wie sende ich Dateien √ľber Bluetooth vom Telefon zum PC?

Bluetooth zum Austausch von Audiodateien verwenden

Senden von Dateien von einem Android-Telefon an einen Windows-Computer √ľber Bluetooth

1. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Handys und tippen Sie auf Bluetooth. Schalten Sie es ein und stellen Sie sicher, dass es f√ľr Ger√§te in der N√§he erkennbar ist.

2. Rufen Sie auf Ihrem Windows-Computer das Startmen√ľ auf und klicken Sie auf das Rad auf der linken Seite, um zu den Einstellungen zu gelangen. Geben Sie Bluetooth in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Option, wenn sie im Dropdown-Men√ľ erscheint.

3. Auf der rechten Seite des Fensters sehen Sie eine Option zum Senden oder Empfangen von Dateien √ľber Bluetooth. Klicken Sie darauf, um den Assistenten f√ľr die Datei√ľbertragung zu √∂ffnen.

4. W√§hlen Sie Empfangen von Dateien bevor Sie Ihr mobiles Ger√§t aus der Liste der verf√ľgbaren Ger√§te ausw√§hlen. W√§hlen Sie dann Weiter.

5. Entsperren Sie in der Zwischenzeit Ihr Telefon und dr√ľcken Sie lange, um die Dateien auszuw√§hlen, die Sie √ľbertragen m√∂chten. Dr√ľcken Sie in den Einstellungen Aktie und w√§hlen Sie dann Bluetooth.

6. W√§hlen Sie Ihren PC aus der Liste der "verf√ľgbaren Ger√§te" auf Ihrem Handy aus.

7. Klicken Sie auf Ihrem Computer auf Fertig stellen, nachdem Sie den gew√ľnschten Ordner zum Speichern der empfangenen Datei ausgew√§hlt haben. Und damit ist der Vorgang abgeschlossen.

Senden von Dateien vom Android-Telefon zum Mac √ľber Bluetooth

1. Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem Android-Telefon ein und stellen Sie es auf "Erkennbar".

2. Gehen Sie auf Ihrem Mac in den Einstellungen zu Bluetooth und aktivieren Sie es.

3. Tippen Sie auf Ihrem Mobiltelefon auf "Koppeln", wenn Ihr Mac in der Liste der verf√ľgbaren Ger√§te in der N√§he angezeigt wird.

4. Gehen Sie nun zur√ľck zum Mac. Klicken Sie im Einstellungsfenster auf Freigabe. Markieren Sie das K√§stchen neben Bluetooth-Freigabe. W√§hlen Sie Ihren Ausgabepfad aus, und schon k√∂nnen Sie mit der Freigabe beginnen.

Wenn Sie Ihre Dokumente √ľber Android senden, wird eine Benachrichtigung auf Ihrem Mac angezeigt. Ihre Dateien werden direkt in den angegebenen Ordner verschoben, wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken.

3.2 Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom iPhone auf den Mac mit Apple Airdrop?

airdrop zum lokalen Austausch von Dateien

Ihr iPhone kann zwar keine Dateien √ľber Bluetooth senden, aber es hat noch etwas anderes in seinem Arsenal.

Airdrop ist eine spezielle, exklusive Funktion, die nur f√ľr Apple-Ger√§te verf√ľgbar ist. Damit wird das Teilen von Dateien zwischen Ger√§ten zum Kinderspiel. Au√üerdem funktioniert es sowohl √ľber Bluetooth als auch √ľber Wi-Fi.

Befolgen Sie diese praktischen Schritte zur Dateifreigabe mit Airdrop:

1. Dr√ľcken Sie im Kontrollzentrum des iPhone auf das Symbol "Airdrop", um es zu aktivieren.

2. Rufen Sie die Anwendung auf, von der aus Sie Dateien freigeben möchten. Wenn Sie zum Beispiel Fotos freigeben möchten, wählen Sie alle Bilder aus, die Sie an Ihren Mac senden möchten.

3. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche "Freigeben", die am unteren Rand des Telefondisplays in der ersten Zeile erscheint. Wählen Sie Ihren Mac unter den angezeigten Geräten aus. Und das war's.

Es ist wirklich so einfach!

3.3 Wie √ľbertr√§gt man Dateien vom Smartphone auf den PC √ľber Wi-Fi ohne Internet?

Wifi Direct f√ľr hochaufl√∂sende Bild√ľbertragung verwenden

Empfangen von Dateien von einem Android-Telefon oder iPhone auf einem Windows-PC √ľber einen Wi-Fi-Router

Haben Sie einen Wi-Fi-Router?

Großartig! Jetzt können Sie mit dem Senden und Empfangen von Dateien zwischen Geräten beginnen.

Aber bevor Sie loslegen, m√ľssen Sie eine FTP-App eines Drittanbieters auf Ihrem Android- oder iOS-Telefon installieren, damit alles funktioniert.

Und da Windows Airdrop nicht unterst√ľtzt, k√∂nnen Sie keine Dateien per Bluetooth von Ihrem iPhone an einen Windows-Computer senden. Deshalb k√∂nnen Sie diese Methode auch f√ľr die Freigabe von Dateien von Ihrem iPhone an einen PC mit einer drahtlosen Verbindung verwenden. Hierf√ľr:

1. Gehen Sie zu den Interneteinstellungen auf Ihrem Telefon.

2. Suchen Sie die Wi-Fi-Hotspot-Funktion in den Einstellungen f√ľr Hotspot & Tethering und schalten Sie sie einfach ein.

3. √Ėffnen Sie die FTP-App, die Ihnen eine URL anzeigt.

4. Gehen Sie auf Ihrem Computer zu Arbeitsplatz.

5. Geben Sie in der Adressleiste oben die URL von Ihrer Telefon-App ein. Ihr Android-Speicher wird nun auf Ihrem Computer angezeigt.

√úbertragen von Dateien von Ihrem Android-Telefon auf den Mac mit Wi-Fi-Router

Sie k√∂nnen die gleiche Methode der FTP-Speicherfreigabe auch auf Ihrem Mac verwenden. Allerdings m√ľssen Sie auch eine FTP-unterst√ľtzende Anwendung auf Ihrem Computer installieren.

Kopieren Sie die URL von Ihrem Android-Ger√§t und f√ľgen Sie sie in Ihre FTP-App auf Ihrem Mac ein. Und schon sehen Sie Ihren Telefonspeicher auf Ihrem Bildschirm.

3.4 Vor- und Nachteile der drahtlosen √úbertragung von Dateien

Profis Nachteile
Sie m√ľssen sich nicht mehr mit Kabeln herum√§rgern. Verbinden Sie sich mit nur wenigen Fingertipps mit jedem Ger√§t.
Sie können keine Dateien zwischen iPhone und Windows PC mit Bluetooth austauschen.
Sie können sich mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden.
Die drahtlose √úbertragung ist nie so schnell wie eine kabelgebundene Verbindung.
Airdrop macht die gemeinsame Nutzung von Dateien sehr einfach und bequem.
Sie m√ľssen eine FTP-App auf Ihrem Telefon installieren.
Airdrop funktioniert nicht f√ľr Android- und Windows-f√§hige Ger√§te.
F√ľr Airdrop m√ľssen sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth aktiviert sein.
Sowohl das sendende als auch das empfangende Ger√§t m√ľssen sich im selben Wi-Fi-Netz befinden, sodass die Entfernung zwischen ihnen begrenzt ist.

4. Freigeben von Dateien von Ihrem Telefon zum PC mit Cloud-basierten Anbietern

Cloud-basierte Anbieter

Wenn Sie Zugang zum Internet haben, können Sie alle anderen Methoden der Dateifreigabe vergessen. Denn Sie können die effizienteste Methode zur Übertragung von Dateien nutzen.

Die Rede ist vom Cloud-basierten Dateiaustausch. Es ist so einfach, dass sogar Ihre Oma es benutzen kann.

Das funktioniert folgendermaßen:

1. Laden Sie die entsprechenden Cloud-basierten Freigabe- und Speicher-Apps auf Ihre beiden Geräte (Telefon und PC) herunter. Zu den beliebtesten gehören Google Drive, iCloud, Microsoft OneDrive und Dropbox.

2. Legen Sie alle Dateien, die Sie freigeben möchten, in Ihren Cloud-basierten App-Ordnern ab. Stellen Sie die automatische Synchronisierung auf Ihrem Telefon und Computer ein.

3. Jetzt k√∂nnen Sie Dateien von √ľberall und jederzeit mit jedem teilen.

Super einfach, oder?

4.1 Vor- und Nachteile der drahtlosen Dateifreigabe

Profis Nachteile
Es ist die Dateifreigabemethode der Zukunft. Viele Geräte nutzen bereits Cloud-basierte Dateispeicher- und Freigabemethoden. Die Google Pixel-Handys sind ein beliebtes Beispiel.
Kein Internet? Keine Cloud-Freigabe.
Jede Datei auf dem Cloud-Server hat eine eindeutige URL. Diese k√∂nnen Sie mit anderen teilen, die dann von √ľberall auf der Welt auf den Link zugreifen k√∂nnen.
Leider k√∂nnen Sie ohne eine zuverl√§ssige Internetverbindung keine Dateien senden oder empfangen. Au√üerdem m√ľssen Sie f√ľr diese Dienste m√∂glicherweise zus√§tzlichen Speicherplatz kaufen.
Bei einigen Cloud-basierten Lösungen können Sie unbegrenzt viele Daten versenden. Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, können Sie jederzeit mehr davon kaufen.
Leider gibt es einige Anbieter von Cloud-Diensten, die das Versenden sehr großer Dateien nicht zulassen.

√úbertragen Sie mit Filemail ganz einfach Dateien von Ihrem Telefon auf Ihren PC

Freigabe von Dateien vom Telefon zum Computer mit filemail

Filemail ist eine cloudbasierte Lösung, mit der Sie Dateien an jeden beliebigen Empfänger senden können.

Mit unserer Website oder den plattform√ľbergreifenden Apps k√∂nnen Sie Dateien auf jeder Plattform senden und empfangen - sei es auf Ihrem PC, Mac, Android oder iPhone.

Alles, was Sie tun m√ľssen, ist, Ihre Zieldateien anzuh√§ngen, die E-Mail-Adresse des Empf√§ngers einzugeben und auf Senden zu klicken.

Sie m√ľssen sich nicht mehr endlose Anleitungsvideos ansehen, um den Upload-Prozess zu verstehen. Sie senden die Dateien und Ihre Empf√§nger erhalten den Link in ihrer E-Mail. Keine langwierigen Registrierungen und keine Notwendigkeit, pers√∂nliche Daten preiszugeben. Mit Filemail k√∂nnen Sie alles √ľbertragen und gleichzeitig die Sicherheit und Geheimhaltung Ihrer Daten gew√§hrleisten.

Laden Sie Filemail jetzt auf Ihr Handy herunter, um Dokumente, Musik, Fotos, Videos und mehr an Ihren Windows- oder Mac-Computer zu senden. 

Und hier ist der Haken an der Sache: Es ist KOSTENLOS! Ok, das ist nicht wirklich ein Haken. Der Haken ist, dass unser kostenloser Service nicht so umfassend ist wie unsere kostenpflichtigen Pläne. Geben Sie kostenlos Dateien bis zu 5 GB frei.

Teilen Sie Dateien jeder Größe, erhalten Sie 1 TB Speicherplatz & mehr

Schon ab $15 pro Monat

German