Der ultimative Leitfaden zum Versenden großer Videos

Wenn Sie beruflich mit Videos arbeiten

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie große Videos senden können. Die Themen sind:

  1. Wie groß Videos sein können, basierend auf dem Typ der verwendeten Videokamera.

  2. Ihre Optionen zum Senden großer Videodateien, wobei Vor- und Nachteile sowie ein Vergleich von Dienstanbietern innerhalb einiger der Optionen behandelt werden:

    • FTP
    • Physischer Versand
    • Cloud File-Sharing-Lösungen
    • Beschleunigte Cloud File-Sharing-Lösungen
  3. Ein Vergleich von Dienstleistern innerhalb einiger der Optionen:

    • Physischer Versand: DHL, FedEx, Parcel Monkey, UPS und USPS (falls relevant)
    • Cloud-Sharing-Dienste: Filemail Pro, Dropbox Individual Plus, Google Drive Free, Microsoft One Drive, WeTransfer Pro
    • Beschleunigte Cloud File-Sharing-Dienste: Filemail Business, Aspera, Dropbox Business Advanced, Google One, Masv, Signiant

Veröffentlichungsdatum: 17.04.2021

Eine Filmklappe

Inhalt Tabelle

FAQ

Einführung

Der Videokonsum hat dramatisch zugenommen. Das gilt auch für die Videoproduktion und ihre Verwendung in einer Vielzahl von Bereichen. Es gibt eine steigende Nachfrage nach Videos mit höherer Auflösung und die Einführung von anspruchsvolleren Videogeräten, die diese Nachfrage erfüllen. Dies alles zusammen hat dazu geführt, dass die Videodateien immer größer werden.

Als Profi, der mit Videodateien arbeitet, wie z. B. ein Cutter, Compositor oder ein freiberuflicher Kameramann, sind die Dateien, mit denen Sie arbeiten, riesig.

Aber, riesig und groß sind subjektive Begriffe.

Als Erstes muss ich darauf eingehen, was ich mit solchen Begriffen meine.

Wie groß kann ein Video werden?

Um die Frage zu beantworten: Es kommt darauf an. Von Fall zu Fall, basierend auf einer Vielzahl von Dingen wie den Projektvorgaben und technischen Anforderungen sowie der verwendeten Kamera.

In diesem Kapitel betrachte ich verschiedene professionelle Videokameras und die Größe pro Minute und pro Stunde Videoaufnahme.

Ich werde auch den beliebten Codec H.264 und die verschiedenen Dateigrößen in Abhängigkeit von der Länge des Videos mit diesem Codec betrachten.

Verschiedene Videokameras

Videogröße mit gängigen Profikameras

Normalerweise möchten Sie mit der höchsten Videoqualität arbeiten, bis es Zeit ist, das Video zu rendern. Das bedeutet, dass Sie Quellmaterial verwenden möchten, das von Videokameras aufgenommen wurde.

Die von Ihnen verwendete Ausrüstung bestimmt den Formattyp und die Videoauflösung, die Sie aufnehmen und exportieren. Die folgende Tabelle zeigt die Dateigröße pro Minute und pro Stunde bei Auflösungen von 8k, 4k und 1080p. Der Einfachheit halber wurden die folgenden technischen Spezifikationen nicht berücksichtigt: Bitraten, Codecs und Konfigurationen.

Alle Quellen, die verwendet wurden, um die unten stehenden Werte zu erhalten, sind im Abschnitt "Referenzen" dieses Handbuchs verfügbar.

Problemlösung Equipment FPS Größe pro Minute (GB) Größe pro Stunde (GB)
8k DCI Canon R5 24 18.668 1,120
8k UHD Canon R5 24 9.3 558
8k Red Ranger 24 7.8 468
8k Red DMSC2 Monstro 24 7.8 468
8k Samsung Galaxy S20+ 24 0.6 36
4k Sony a7s III 24 0.75 45
4k Red Epic-W Helium 24 1.98 118.8
4k GoPro Hero 8 30 0.695 41.72
4k Canon 5D Mark IV 24 4 240
4K UHD Arri Alexa LF 24 18.213 1092.8
4K Apple iPhone 12 Pro 30 0.19 11.4
1080p Canon 5D Mark III 24 0.685 41.1
1080p Canon 5D Mark II 24 0.235 14.1

Wie Sie sehen können, kann Videomaterial, das mit professioneller Ausrüstung aufgenommen wurde, sehr groß werden. Wie können Sie Quellmaterial oder Videos senden, die in einem unkomprimierten, verlustfreien Format vorliegen?

Videogröße mit Codec H.264

Zwei der größten Online-Videoplattformen sind YouTube und Vimeo, die beide den Codec H.264 verwenden. Wenn Sie Videos für den Onlinegebrauch produzieren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie H.264 verwenden.

Schauen wir uns die Dateigrößen mit dem Codec H.264 an. Ich habe den fantastischen Videoplatzrechner bei [Digital Rebellion] (https://www.digitalrebellion.com/webapps/videocalc ) verwendet, um die in der Tabelle unten gezeigten Ergebnisse zu erhalten. Die technischen Spezifikationen des Videos waren:

  • Codec: H.264 1080
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Bildrate: 24

Video-Länge Dateigröße
1 Sekunde 9.88 MB
30 Sekunden 296.27 MB
1 Minute 592.53 MB
15 Minuten 8.68 GB
30 Minuten 17.36 GB
1 Stunde 34.72 GB

Basierend auf den Ergebnissen in der Tabelle ist das Versenden des Videos per E-Mail keine Option, es sei denn, Ihr Video ist 3 Sekunden oder weniger lang. Bei einer Länge von mehr als ein paar Sekunden und sicherlich bei einer Länge von 1 Minute oder mehr sind die Videos sehr groß.

Wie können Sie solche großen Dateien schnell und bequem versenden?

Werfen wir einen Blick auf die folgenden Optionen.

Optionen für den Versand großer Videos

Wie können Sie angesichts begrenzter Produktionszeitpläne und geografischer Entfernungen zwischen Partnern und Kunden große Dateien schnell und sicher versenden und empfangen? Die Optionen, die ich behandeln werde, sind:

  1. Physischer Versand
  2. FTP
  3. Cloud-Sharing-Lösungen
  4. Beschleunigte Cloud-Sharinglösungen

FTP Client x 200

Option 1: Physischer Versand

Verwendung von Kurieren für den Versand von Festplatten mit großen Videodateien

Die altbewährte Methode zum Versenden von Filmmaterial. Es ist nichts falsch daran, wenn etwas alt ist. Es hat sich bewährt, aber es gibt zahlreiche Probleme, wenn es um den Versand einer Festplatte geht.

Probleme wie die Terminierung einer Abholung, nicht zu wissen, wo sich Ihr Paket befindet, allgemeine Beschreibungen und fehlende Vorabkosten. Und es besteht die Möglichkeit, dass das Paket während des Transports beschädigt wird. Schauen wir uns einige der Probleme genauer an

Verfolgung Ihres Pakets

Das folgende Bild zeigt den Lieferstatus eines Pakets auf dem Weg vom Absender zum Empfänger.

Sprache

Bildnachweis: https://elextensions.com/how-to-track-dhl-express-shipments-using-dhl-tracking-numbers

Das ist nicht sehr hilfreich, oder? Man hat zwar eine ungefähre Vorstellung davon, wo es sich befindet, aber es fehlt an Transparenz. Bevor man den Service kauft, erhält man eine Spanne, wie viele Tage die Zustellung dauern wird.

Versanddienstleister arbeiten grob während der Bürozeiten, Sie müssen sich also Zeit nehmen, um eine Abholung zu vereinbaren. Das folgende Bild, das von Parcel Monkey bezogen wurde, zeigt weitere Informationen.

Sprache

Bildnachweis: https://www.parcelmonkey.com

Vergleich der Kosten für den Versand einer Festplatte mit verschiedenen Diensten

Der zweite Punkt, den ich betrachten werde, sind die Kosten. Verständlicherweise sind die Kosten unbekannt. Sie hängen von der Anzahl der zu versendenden Festplatten, den Abmessungen, dem Gewicht und der Lieferpriorität ab. Wenn es sich um einen Langstreckentransport handelt, kommen kürzere Optionen von 1 oder 2 Tagen möglicherweise nicht in Frage. Schnellere Optionen können relativ teuer sein.

Für dieses Beispiel habe ich Parcel Monkey, DHL, Fed Ex, UPS und USPS (falls zutreffend) verwendet.

Ich habe die Verpackung nicht berücksichtigt, die typischerweise aus einer kleinen Schachtel für die Festplatte besteht, die in eine größere Schachtel gelegt wird, mit Anti-Vibrations-Material wie losen Erdnussschalen zwischen den beiden Schachteln.

Ich habe mein Paket als Festplatte mit den folgenden Abmessungen deklariert: 3,5-Zoll-Festplatte:

  • Länge: 5,8 Zoll (14,732 cm), aufgerundet auf 6 Zoll oder 15 cm*
  • Breite: 4 Zoll (10,16 cm), aufgerundet auf 11 cm*
  • Höhe: 0,8 Zoll (2,032 cm), aufgerundet auf 1 Zoll oder 3 cm*
  • Gewicht: 1,6 Pfund (720 Gramm), aufgerundet auf 2 Pfund oder 1 kg*

* Die Aufrundung erfolgte nur in einigen Fällen.

New York City ist der Zielort. Die Absenderorte waren wie folgt:

1. Los Angeles, USA.

Dienstanbieter Zustelldienst Geschätzte Transitzeit (Werktage) Kosten ($ US)
FedEx First über Nacht 1 134.418
FedEx 2 Tage 2 49.30
FedEx Express Spar 3 34.53
Parcel Monkey Express Spar Zustellung 3 23.74
Parcel Monkey Express Spar Abholung 3 29.60
UPS Nächster Tag Luftfracht 1 40.05
UPS 2. Tag Luftfracht 2 25.50
UPS 3 . Tag Select 3 19.25
USPS Priorität Express 1-2 74.37
USPS Paket Select 2-8 26.45

Im obigen Szenario konnte ich den Versandrechner von DHL nicht verwenden, da mir gesagt wurde, dass er nur für häufige Sendungen gilt.

2. London, Großbritannien.

Dienstanbieter Zustelldienst Geschätzte Transitzeit (Werktage) Kosten ($ US)
DHL Express International 1-6 98.74
DHL Express 12 1-6 176.98
DHL Bis 10:30 Express International 1-6 187.74
FedEx International First 1-2 Tage 170.27
FedEx International Priorität 1-2 121.10
FedEx International Economy 5-7 113.07
Parcel Monkey International Abholung 2-5 119.93
Parcel Monkey 3 International Priorität 1-2 121.16
USP Weltweit Express Plus 1 249.76
USP Express Spar 2-3 199.67
USP Weltweit Beschleunigt 6 180.38

3. Delhi, Indien.

Dienstanbieter Zustelldienst Geschätzte Transitzeit (Werktage) Kosten ($ US)
DHL Express International 1-6 106.74
DHL Express 12 1-6 234.89
FedEx International First 6 134.95
FedEx International Priorität 4 112.08
FedEx International Economy 8 75.27
Parcel Monkey Express Spar 2-6 99.08
Parcel Monkey International Priorität 1-2 92.42
USP 3 Weltweit Express Plus 2 233.88
USP Express Spar 2-3 179.67
USP Weltweit Beschleunigt 6 142.83

Vorteile und Nachteile des physischen Versands

Vorteile Nachteile

Zuverlässig: mit Millionen versandter Pakete jeden Tag, ist es sicher zu sagen, für den größten Teil bekommen sie den Job erledigt.

Schneller lokaler Versand: Versand kann schneller sein als digitale Dienste, wenn sie eine Festplatte lokal zustellen.

Sichere Verpackung: Einige Kuriere verpacken Ihre Festplatte sicher für Sie, so dass Sie es zumindest nicht selbst tun müssen.

Übertragen Sie große Datenmengen: Sie können Festplatten mit bis zu 20 TB erhalten, so dass Sie große Datenmengen versenden können. Je nach der in Betracht gezogenen Alternativlösung kann dies pro übertragenem GB günstiger sein.

Keine Notwendigkeit für eine Internetverbindung: Die Unfähigkeit, eine stabile Internetverbindung zu bekommen, wird die Lieferung Ihrer Festplatte nicht behindern.

Personalisierter Service: Es ist beruhigend, persönliche Betreuung zu erhalten, und Kurierdienste bieten einen solchen Service.

Kosten: Bei der Verwendung von Lieferdiensten mit hoher Priorität (schneller) kann der Preis relativ teuer sein, vor allem international.

Mangel an genauer Sendungsverfolgung: Sie tappen im Dunkeln, was den Status der Lieferung angeht, abgesehen von allgemeinen Begriffen wie "in Zustellung".

Beschädigt während des Transports: [im Jahr 2018 waren 11 % der Sendungen beschädigt oder verlegt] (https://www.parcelpending.com/blog/package-delivery-statistics/).

Zollverzögerung: Wenn es sich um eine internationale Lieferung handelt, kann die Abfertigung durch den Zoll eine Verzögerung verursachen.

Verlorengehen: Ist zwar selten, aber es liegt in der Natur der Sache, dass etwas Ihren Besitz verlässt und damit ein weiteres Glied in der Kette entsteht.

Saisonale Schwankungen: zu Spitzenzeiten kann sich die Laufzeiten erhöhen.

Gebühren für die Abholung: Nicht alle Kuriere bieten eine kostenlose Paketabholung an.

Zuschlag für Wochenendzustellung: Kurierdienste wie UPS bieten keine kostenlose Zustellung am Samstag an.

Sicherheitsrisiko: Die Übergabe des Laufwerks an eine andere Person kann das Risiko erhöhen, dass Daten in die falschen Hände geraten.

Problematische Skalierbarkeit: Sie können jeden Tag eine Festplatte verschicken, aber die Skalierung kann eine Herausforderung sein.

Festplattenkosten: Wenn Sie nicht planen, die Festplatte zurückgeschickt zu bekommen, müssen Sie die Kosten für die Festplatte einkalkulieren.

Faktoren, die Ihre Online-Übertragungsrate beeinflussen

Da die nächsten 3 Optionen mit der Online-Übertragung zu tun haben, werde ich kurz auf einige Faktoren eingehen, die die Geschwindigkeit beeinflussen, die Sie erreichen werden.

Die folgenden Faktoren beeinflussen die Geschwindigkeit, die Sie erreichen werden:

  1.  Ihre Internetverbindungsgeschwindigkeit, genauer gesagt, Ihre Upload-Geschwindigkeit, ist in der Regel viel langsamer als Ihre Download-Geschwindigkeit. Unabhängig davon, welche Lösung Sie verwenden, wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben, müssen Sie sich eine schnellere besorgen. Keine Lösung wird Ihnen mehr bieten, als Ihre Verbindung zulässt.
    
  2.  Die Netzwerkbedingungen und wie viele andere Personen die Internetverbindung nutzen. Der Weg, den die Datenpakete nehmen, beeinflusst ebenfalls die Übertragungsgeschwindigkeit.
    
  3.  Server: Der Standort und die Geschwindigkeit des Servers, auf den Sie eine Datei hochladen, beeinflussen die Geschwindigkeit, die Sie erreichen. Je größer die Entfernung zwischen Ihrem Gerät und dem Server ist, desto größer ist die Latenz, d. h. desto länger dauert es. 
    
  4.  Übertragungsprotokoll: Ein großer Engpass bei der Übertragung von Dateien über große Entfernungen ist das TCP-Protokoll, das nicht die gesamte Bandbreite ausnutzen wird. Außerdem ist es ein Protokoll, das zahlreiche Handshakes und Prüfungen eingebaut hat, die die Übertragungsrate verlangsamen.
    

Sie können https://www.speedtest.net/ verwenden, um Ihre Übertragungsrate zu überprüfen.

Möglichkeit 2: FTP

FTP Client

FTP steht für File Transfer Protocol. Es ist ein treuer Begleiter, wenn es um die Übertragung von Dateien geht. Normalerweise müssen Sie einen Software-Client verwenden, um eine Datei hochzuladen, wie z. B. Filezilla. FTP verwendet (TCP Transmission Control Protocol), um Dateien zu übertragen, was im Vergleich zu anderen Übertragungsprotokollen langsam ist. FTP wurde erstmals 1985 spezifiziert (https://tools.ietf.org/html/rfc959) und gilt verständlicherweise als ein veraltetes Dateiübertragungsprotokoll.

Es ist nicht nur langsam beim Hoch- oder Herunterladen, sondern es kann auch zu Timeouts aufgrund von Netzwerkbedingungen und Latenzzeiten kommen. Wenn Sie die Verbindung verlieren, müssen Sie wieder von vorne anfangen, egal wie viel von der Datei hochgeladen wurde. Arrgghh! Das nennt man Zeitverschwendung.

FTP stammt aus einer Zeit, als die Dateien noch viel kleiner waren. Seine Untauglichkeit für große Dateiübertragungen ist angesichts des Versands großer Videos ziemlich offensichtlich. Das Einrichten von Ports, das Verbinden mit dem richtigen Server und die Verwendung von Anmeldeinformationen kann für technisch weniger versierte Benutzer sehr knifflig sein. Außerdem sieht es aus, als stamme es aus einer anderen Zeit. Nur eine einfache Datei- und Ordnerstruktur und ein Statusbericht-Fenster, das mit technischem Jargon gefüllt ist. Sie können den Versuch vergessen, ein professionell gebrandetes Frontend zu erstellen, das die Nutzung von Pick and Play unterstützt.

File Transfer Protocol zum Senden großer Videos

Bildnachweis: https://filezilla-project.org/client_screenshots.php

Ein weiterer Knackpunkt, wenn es um FTP-basierte Lösungen geht, ist die Notwendigkeit, einen gehosteten Speicherplatz zu haben. Dieser kann entweder auf einem Server, bei einem Web-Hosting-Anbieter oder bei einem Cloud-Speicherdienst liegen, aber ohne diesen haben Sie keinen Platz, auf den Sie die Dateien hochladen können.

Und schließlich fehlt es FTP an Sicherheit, da es keine Verschlüsselung gibt. Hacker können die von Ihnen gesendeten Informationen abfangen, z. B. Daten, Benutzernamen und Kennwort. Wegen dieses Mangels an Sicherheit verbieten die meisten großen Unternehmen (und viele mittelgroße) Firewalls die FTP-Verbindung und den Zugriff. Für Unternehmen, die Compliance-Anforderungen einhalten müssen, ist FTP keine Option.

Es gibt eine verschlüsselte, sichere Version von FTP (SFTP), aber es handelt sich um eine Befehlszeilenschnittstelle, die mehr technisches Know-how erfordert.

Vorteile und Nachteile von FTP

Vorteile Nachteile

Günstig: Sie zahlen für Ihren Webspace oder Server. Wenn Sie auf den Webspace Ihres Kunden hochladen, brauchen Sie dafür nicht zu bezahlen.

Standardisiert: Da es FTP schon eine Weile gibt, hat es eine standardisierte Vorgehensweise und Methodik.

Keine Dateigrößenbegrenzung: Bei der Verwendung eines FTP-Clients gibt es keine Dateigrößenbegrenzung.

Multitasking: Sie können mehrere Dateien gleichzeitig hoch- und herunterladen.

Günstig: Sie zahlen für Ihren Webspace oder Server. Wenn Sie auf den Webspace Ihres Kunden hochladen, brauchen Sie dafür nicht zu bezahlen.

Standardisiert: Da es FTP schon eine Weile gibt, hat es eine standardisierte Vorgehensweise und Methodik.

Keine Dateigrößenbegrenzung: Bei der Verwendung eines FTP-Clients gibt es keine Dateigrößenbegrenzung.

Multi-Tasking: Sie können mehrere Dateien gleichzeitig hoch- und herunterladen.

Langsame Übertragungsgeschwindigkeiten: FTP arbeitet mit TCP, ist langsam und anfällig für Verbindungsabbrüche.

Kein Speicherplatz: Sie, Ihre Partner oder Kunden benötigen einen Online-Speicherplatz, sei es Webspace oder ein Hosting-Server.

Mangel an visuellen Anpassungsmöglichkeiten: Sie können die Benutzeroberfläche nicht anpassen, keine Hintergrund- und Logobilder hinzufügen, so dass Sie weder für Ihre Marke werben können, noch es als Erweiterung Ihrer Marke nutzen können.

Mangel an Sicherheit: Keine Verschlüsselung der Daten oder der Anmeldeinformationen bedeutet, dass Ihre Daten von anderen abgegriffen werden können.

Blockiert durch Firewalls: Die Firewalls von Unternehmen blockieren FTP-Verbindungen oft aufgrund der damit verbundenen Sicherheitsrisiken.

Können Übertragungen nicht fortsetzen: Wenn die Verbindung abbricht, müssen Sie bei Null anfangen, Sie können den Upload/Download nicht dort fortsetzen, wo Sie aufgehört haben.

Technisches Verständnis: FTP kann eine entmutigende und abschreckende Erfahrung sein, sich mit Servern zu verbinden und in Online-Dateien und -Ordnern herumzuwühlen.

Installation erforderlich: Um einen FTP-Client zu verwenden, müssen Sie die Software installieren, was in restriktiven Umgebungen möglicherweise nicht möglich ist.

Option 3: Cloud File-Sharing-Dienste

Filemail-Hub

Es gibt viele Online-Tools für die Dateiübertragung, wie WeTransfer, Google Drive, Dropbox und Filemail, um nur einige zu nennen. Diese Lösungen sind erschwinglich, einfach zu bedienen und bieten großzügigen Speicherplatz.

Sie können eine Datei hochladen, die Datei mit einem Passwort schützen und den Link privat per E-Mail oder über ein anderes Medium Ihrer Wahl weitergeben. Einige Lösungen überwachen den Zugriff und die Download-Aktivität, so dass Sie benachrichtigt werden, wenn Ihre Datei heruntergeladen wird.

Die meisten der genannten Lösungen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren "Speicherplatz" in eine Subdomain-URL anzupassen. Sie können den Namen der Subdomain-URL ändern, Ihr Logo, Hintergrundbilder und Farben hochladen, so dass Sie eine benutzerfreundliche und markenkonsistente Oberfläche präsentieren können.

Die Preisgestaltung ist ein Abonnement pro Monat oder jährlich, entsprechend dem aktuellen Trend zu Software as a Service. Die tatsächlichen Kosten für die Dienste sind erschwinglich.

Dateigröße und Geschwindigkeit sind die beiden Hauptthemen, wenn es um Cloud-basierte Lösungen geht. Wenn Sie eine große Datei senden möchten, aber keinen Komprimierer verwenden oder Ihre Dateien aufteilen möchten, dann werden Sie feststellen, dass die meisten Lösungen nicht anwendbar sind. Sie können einfach nicht mit riesigen Dateimengen umgehen, und wenn sie es können, wird es ein langer Übertragungsprozess sein.

Filemail Cloud-basierter Dateiaustausch

Filemail-Hub

Vorteile und Nachteile von Cloud-Diensten

Vorteile Nachteile

Erschwinglich: Die Preise, die von Anbietern in diesem Raum berechnet werden, sind niedrig, 10 bis 20 Dollar pro Monat.

Zugänglichkeit: Sie können die Dateien von überall zugreifen, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Backup: Die Dateien in der Cloud können als Backup dienen, falls den physischen Datenträgern etwas Unerwünschtes zustößt. Einige Anbieter bieten eine Datenreplikation an, bei der sie Ihre Dateien auf andere Server kopieren und so die Datenredundanz reduzieren.

Aktualisierung und Synchronisierung: Teamkollegen können zusammenarbeiten und alle Änderungen für alle anderen, die mit den Videodateien arbeiten, synchronisieren lassen.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Einige Regierungen schreiben vor, dass Daten in der Region gespeichert werden müssen, aus der sie stammen. Anbieter, die über weltweit verteilte Server verfügen, können Ihnen helfen, auf der richtigen Seite des Gesetzes zu bleiben.

Zugriffskontrolle: Sie können kontrollieren, wer Zugriff auf die von Ihnen freigegebenen Dateien hat, und Sie können einen Passwortschutz verwenden, um den Zugriff weiter zu kontrollieren.

Sicherheit: Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Dateiübertragungen fördert den Datenschutz und verhindert unbefugten Zugriff. Einige Anbieter wie Filemail scannen hochgeladene Dateien auf Viren.

Echtzeit-Updates: Einige Anbieter benachrichtigen Sie, wenn jemand Ihre Dateien herunterlädt oder darauf zugreift.

Begrenzte Dateigröße: Anbieter haben Grenzen, wie groß eine Datei sein darf, die Sie versenden können. Wenn sie ein teureres Paket anbieten, dann ist die maximale Dateigröße in manchen Fällen höher.

Relativ langsame Übertragungsraten: TCP-basierte Übertragungen können langsam sein. Je weiter Sie von dem Server entfernt sind, auf den Sie hochladen, desto mehr steigt die Latenz, was die Übertragung weiter verlangsamt. Um dies zu negieren, haben einige Anbieter weltweit verteilte Server.

Internetverbindung erforderlich: Bei Cloud-basierten Lösungen benötigen Sie eine Internetverbindung, aber was passiert, wenn Sie keine Internetverbindung bekommen können? Was passiert, wenn Sie sich in einem langsamen Netzwerk befinden oder die Verbindung ständig abbricht? Sie können nichts senden.

Privatsphäre: Ihre Daten sind nicht in Ihrer Hand. Wer hat Zugang zu ihnen? Wie sicher sind sie? Dropbox hatte bekanntermaßen ein paar Probleme, wenn es um Sicherheitsverletzungen ging, obwohl das fairerweise schon ein paar Jahre her ist. Noch beunruhigender ist, dass Dropbox sich bis heute das Recht vorbehält, auf Ihre Daten zuzugreifen.

Einmischung der Regierung: Einige Regierungen haben verschiedene Gesetze erlassen, die es ihnen oder nationalen Behörden erlauben, Zugriff auf Ihre Daten zu verlangen. Das bedeutet, dass Filesharing-Plattformen in einigen Ländern keine Wahl haben, sie müssen der Aufforderung nachkommen und Ihre Daten freigeben.

Beschränkte Dateigröße: Provider haben Grenzen, wie groß eine Datei sein darf, die Sie senden können. Wenn sie ein teureres Paket anbieten, dann ist die maximale Dateigröße in manchen Fällen höher.

Relativ langsame Übertragungsraten: TCP-basierte Übertragungen können langsam sein. Je weiter Sie von dem Server entfernt sind, auf den Sie hochladen, desto mehr steigt die Latenz, was die Übertragung weiter verlangsamt. Um dies zu negieren, haben einige Anbieter weltweit verteilte Server. Selbst dann kann die Übertragung großer Dateien Zeit in Anspruch nehmen.

Internetverbindung erforderlich: Bei Cloud-basierten Lösungen benötigen Sie eine Internetverbindung, aber was passiert, wenn Sie keine Internetverbindung bekommen können? Was passiert, wenn Sie sich in einem langsamen Netzwerk befinden oder die Verbindung ständig abbricht? Sie können nichts senden.

Privatsphäre: Ihre Daten sind nicht in Ihrer Hand. Wer hat Zugang zu ihnen? Wie sicher sind sie? Dropbox hatte bekanntermaßen ein paar Probleme, wenn es um Sicherheitsverletzungen ging, obwohl das fairerweise schon ein paar Jahre her ist. Noch beunruhigender ist, dass Dropbox sich bis heute das Recht vorbehält, auf Ihre Daten zuzugreifen.

Einmischung der Regierung: Einige Regierungen haben verschiedene Gesetze erlassen, die es ihnen oder nationalen Behörden erlauben, Zugriff auf Ihre Daten zu verlangen. Das bedeutet, dass Filesharing-Plattformen in einigen Ländern keine Wahl haben, sie müssen der Aufforderung nachkommen und Ihre Daten freigeben.

Vergleich von Cloud-Sharing-Diensten

Filemail Pro FTP Dropbox Individual Plus Google Drive Free Microsoft One Drive WeTransfer Pro
Maximale Dateigröße 25 GB Unbegrenzt 2 GB 5 TB 15 GB 20 GB
Übertragungsprotokoll TCP TCP TCP TCP TCP TCP
Speicherkapazität 1 TB - 2 TB 15 GB 5 GB 1 TB
Kosten pro Monat $10 Gratis $9.99 Gratis Gratis $12
Zusätzliche Anmerkungen Zusätzlicher Speicherplatz kann zugekauft werden. Speichervolumen auf dem Server verursacht Zusatzkosten Dropbox bietet Abstufungen welche jeweils grössere maximale Dateigrössen beinhalten Upgraden Sie auf ein kostenpflichtiges Konto um mehr als das Ihnen zugestandene Speichervolumen senden zu können. Upgraden Sie auf ein kostenpflichtiges Konto um Dateien von 15 GB senden zu können. WeTransfer bieten keinen Zusatzplan an, mehr als 20 GB können Sie dort nicht übertragen.

Für einen detaillierteren Blick sehen Sie sich unseren Vergleich von File-Sharing-Diensten an: https://www.filemail.com/file-sharing-sites-compared.

Wenn Sie Dateien senden müssen, die größer als 25 GB sind, sollten Sie sich ein Filemail Business-Konto zulegen. Sie können Dateien jeder Größe senden und das Business-Konto verwendet UDP, eine beschleunigte Cloud-Lösung. Beschleunigte Cloud? Was ist das denn? Ich bin froh, dass Sie fragen.

Option 4: Beschleunigte Cloud-Lösungen für den Dateiaustausch

Beschleunigte Cloud-Lösungen

Beschleunigte Cloud ist ein breiter Begriff, der eine Vielzahl von beschleunigten Lösungen beschreibt, die schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten als TCP-basierte Lösungen bieten. Die Technologie hinter der Beschleunigung ist entweder UDP-basiert oder High-End-Server als Teil eines beschleunigten Netzwerks.

UDP steht für User Datagram Protocol. Es ist ein Transportschichtprotokoll, eine Alternative zu TCP, das auf dem Internet-Protokoll (IP) aufbaut. Es ist genauso alt wie FTP, wurde aber nicht oft verwendet. Von den beiden, TCP und UDP, ist UDP viel schneller und derzeit der schnellste Weg, um Dateien online zu übertragen. UDP ist schnell, weil es so viel verfügbare Bandbreite wie möglich nutzt und keine sich wiederholenden Gentleman-Handshakes durchführt.

Wenn Sie einen Browser zum Übertragen von Dateien verwenden, benutzt der Browser TCP. Um UDP zu verwenden, müssen Sie eine Software installieren. Die von Aspera, Signiant und Globalscape angebotene Software muss konfiguriert werden, und die Benutzer müssen möglicherweise geschult werden. Das ist nicht gerade etwas, das Sie auf Anhieb testen können.

Filemail bietet UDP-basierte Übertragungen über seine Desktop-Anwendungen für Windows und Mac. Glücklicherweise ist keine Konfiguration erforderlich - Sie installieren die App, melden sich an und schon können Sie lange Videodateien versenden. Neben den höheren Geschwindigkeiten durch die Verwendung von UDP erhalten Sie auch auditierbare Berichte und die Einhaltung einer Reihe von regionalen und globalen Vorschriften.

Wenn es um High-End-Server geht, gibt es Angebote wie Masv, aber die Übertragungsgeschwindigkeiten sind nicht so schnell wie bei UDP. Sie berechnen außerdem pro heruntergeladenem GB und berechnen den Speicherplatz pro GB ab dem 11. Tag.

Da die meisten Lösungen in dieser Kategorie auf Unternehmensniveau angesiedelt sind, haben sie auch entsprechende Preise, obwohl es eine große Diskrepanz zwischen diesen gibt.

IBM Aspera-Benutzeroberfläche

Bildnachweis: https://www.pro-tools-expert.com

Vorteile & Nachteile von beschleunigten Cloud-Lösungen

Vorteile Nachteile

Geschwindigkeit: Ganz einfach, mit Abstand die schnellsten Geschwindigkeiten.

Zuverlässig: UDP-basierte Lösungen haben eine eingebaute Fehlerprüfung, senden automatisch fehlgeschlagene oder beschädigte Pakete neu und können Dateiübertragungen wieder aufnehmen.

Erhöhte Betriebszeit: Beschleunigte Cloud-Anbieter zielen auf Unternehmen und Firmen ab. Sie reservieren die Nutzung ihrer stabilsten und schnellsten Server für Kunden, die ihr teuerstes Paket beziehen.

Priorisierter Support: Eine menschliche helfende Hand ist nicht weit entfernt, Sie können dedizierte Kundenbetreuer haben oder eine höhere Priorität bei den Mitarbeitern des Kundensupports.

Kosten: Die Lösungen sind teurer aufgrund der höheren Geschwindigkeit, des Speicherplatzes und der Dateigrößen, die sie verarbeiten können.

Budgetierung: Aspera bietet einen PAYG-Plan an, während Masv nur einen PAYG-Dienst anbietet. Dies kann die Budgetierung zu einer Herausforderung machen. Der Versuch, die Anforderungen und Leistungen für ein zukünftiges Projekt und die daraus resultierenden Kosten für die Speicherung und Übertragung zu prognostizieren, kann schwierig sein. Mit einem Abonnementmodell wissen Sie immer, wo Sie stehen, Monat für Monat.

Speicherkosten: Masv erhebt Gebühren für die Speicherung über 10 Tage hinaus. Signiant bietet keinen Speicherplatz an, Sie müssen sich also anderweitig um Speicherplatz bemühen.

Installation & Konfiguration: Lösungen wie Aspera und Globalscape erfordern eine Installation und einen Prozess der Konfiguration und Verfeinerung, um das System optimal nutzen zu können.

Schulung: Aufgrund der Komplexität einiger UDP-basierter Lösungen müssen die Benutzer möglicherweise geschult werden, um sie zu verwenden. Dies behindert die Akzeptanz und verzögert den Einsatz in der Praxis.

Datenkontingente: Einige UDP-Lösungen haben festgelegte Grenzen für die Datenübertragung, und wenn Sie diese überschreiten, müssen Sie einen Aufpreis zahlen. Filemail hat keine Datenkontingente. Masv hat kein Datenkontingent, da es pro heruntergeladenem GB abrechnet.

Kosten: Die Lösungen sind aufgrund der höheren Geschwindigkeit, des Speicherplatzes und der Dateigrößen, die sie verarbeiten können, teurer.

Budgetierung: Aspera bietet einen PAYG-Plan an, während Masv nur einen PAYG-Dienst anbietet. Dies kann die Budgetierung zu einer Herausforderung machen. Der Versuch, die Anforderungen und Leistungen für ein zukünftiges Projekt und die daraus resultierenden Kosten für die Speicherung und Übertragung zu prognostizieren, kann schwierig sein. Mit einem Abonnementmodell wissen Sie immer, wo Sie stehen, Monat für Monat.

Speicherkosten: Masv erhebt Gebühren für die Speicherung über 10 Tage hinaus. Signiant bietet keinen Speicherplatz an, Sie müssen sich also anderweitig um Speicherplatz bemühen.

Installation & Konfiguration: Lösungen wie Aspera und Globalscape erfordern eine Installation und einen Prozess der Konfiguration und Verfeinerung, um das System optimal nutzen zu können.

Schulung: Aufgrund der Komplexität einiger UDP-basierter Lösungen müssen die Benutzer möglicherweise geschult werden, um sie zu verwenden. Dies behindert die Akzeptanz und verzögert den Einsatz in der Praxis.

Datenkontingente: Einige UDP-Lösungen haben festgelegte Grenzen für die Datenübertragung, und wenn Sie diese überschreiten, müssen Sie einen Aufpreis zahlen. Filemail hat keine Datenkontingente. Masv hat kein Datenkontingent, da es pro heruntergeladenem GB abrechnet.

Der Unterschied zwischen Filemail und anderen UDP-Providern

Filemail Desktop zum schnellen Versenden großer Videodateien
Filemail Desktop: So kompliziert wie das Senden einer E-Mail

Einige der oben genannten Nachteile treffen auf Filemail nicht zu:

  1.  Für die Installation von Filemail ist kein technisches Fachwissen erforderlich. Es ist so einfach wie die Installation jeder anderen Desktop-Anwendung.
    
  2.  Es ist kein technisches Fachwissen erforderlich, um die App zu verwenden, sie ist so intuitiv wie E-Mail.
    
  3.  Filemail muss nicht konfiguriert werden und Sie entscheiden, wie viel Bandbreite es nutzt.
    
  4.  Filemail verwendet den TCP-Port 443, wie jeder übliche Datenverkehr, so dass es keine Probleme mit Firewalls und der Gewährung eines speziellen Zugriffs gibt.
    
  5.  Sie können sofort mit dem Testen der Filemail-Desktop-UDP-Anwendung beginnen, da keine technische Konfiguration erforderlich ist und die Anwendung einfach zu bedienen ist.
    
  6.  UDP-Lösungen sind teuer. Filemail ist es nicht.
    

Vergleich der beschleunigten Cloud-Lösungen zum Senden großer Videodateien

In diesem Abschnitt werden Filemail Business, IBM Aspera, Dropbox Business Advanced, Google One, Signiant und Masv verglichen. Dabei wurden die folgenden Kriterien verwendet:

  1.  Maximale Dateigröße: Der Dienstanbieter lässt den Versand von Dateien größer als 25 GB zu.
    
  2.  Übertragungsprotokoll: Kann TCP (am langsamsten), UDP (am schnellsten) sein. 
    
  3.  In einigen Fällen bieten die Dienstanbieter eine Vielzahl von Konten an, so dass ein Kontotyp ausgewählt wurde, bei dem:
    
  • Der Preis angezeigt wird, anstatt dass Sie anrufen oder uns für ein Angebot kontaktieren müssen

  • Die größte Dateigröße angeboten wird, die sie übertragen können

Filemail Business IBM Aspera Dropbox Business Advanced Google One Signiant Masv
Maximale Dateigröße Unbegrenzt Unbegrenzt 100 GB 5 TB Unbegrenzt Unbegrenzt
Übertragungsprotokoll UDP UDP TCP TCP UDP TCP*
Speicherkapazität 1 TB pro Benutzer 10 TB 5 TB 2 TB - Unbegrenzt
Kosten ($ US) $15 / Benutzer / Monat

PAYG: $0,95 pro übertragenem GB

Abonnement: $10.440

$20 / Benutzer / Monat $9.99 / Monat Beginnend bei $7.500

Kostenlos für 10 Tage, danach $0,10 GB / Monat

$0,25 pro heruntergeladenem GB

Zusätzliche Anmerkungen Zusätzlicher Speicherplatz kann zugekauft werden. Abonnement: Mindestens 6 TB Übertragungsvolumen pro Jahr Mindestens 3 Nutzer. Zusätzlicher Speicherplatz kann zugekauft werden. Sie müssen Ihren Zahlungsplan upgraden um mehr als Ihr vorhandenes Speichervolumen senden zu können. Sie werden Speicherplatz benötigen, dies wird zusätzliche Kosten verursachen Masv bietet ein 'pay-as-you-go' Modell an, was sehr bald erhebliche Zusatzkosten bedeuten kann.

*Obwohl Masv TCP verwendet - sie nutzen High-End-Server, um Ihnen gute Übertragungsraten zu bieten - sind sie jedoch nicht so schnell wie UDP-basierte Tools.

Einen detaillierteren Vergleich zwischen Dienstleistern der Enterprise-Klasse finden Sie in unserem Vergleich von Managed File Transfer Software: https://www.filemail.com/managed-file-transfer-software-comparison

Vergleich von beschleunigten Cloud-Lösungen und physischem Versand

Lassen Sie uns den Kreis schließen und die beschleunigten Cloud-Lösungen mit dem physischen Versand vergleichen. Der Vergleich bezieht sich auf die Zeit, die für die Übertragung/Zustellung benötigt wird, und auf die Kosten. TCP-basierte Anbieter wurden aufgrund ihrer mangelnden Geschwindigkeit entfernt. Signiant wurde entfernt, da der Startpreis von $7'500 das Kostenschema komplett durcheinander wirft.

Filemail, Aspera und Signiant bieten Rechner für die UDP- und TCP-Dateiübertragungszeit an. Ich habe ihre Ergebnisse für UDP verwendet, aber ihre TCP-Ergebnisse kombiniert, um eine durchschnittliche Zeit zu erhalten. Die folgenden Werte wurden in diesem Beispiel verwendet:

  • Zu übertragende Menge: 500 GB, also 1 Festplatte

  • Upload-Übertragungsrate: 100 Mbit/s

  • Zielort: New York City

  • Sender-Standort: Los Angeles

Hinweis: Ich habe Versanddienste entfernt, die eine Spanne von Tagen angeben. Ich habe die Kosten für TCP-basierte Lösungen nicht berücksichtigt, da es sich in diesem Vergleich um die schnellsten Geschwindigkeiten handelt. Ich habe das PAYG-Modell von Aspera verwendet: $0,95 pro übertragenem GB.

Kosten US $ Diagramm Benötigte Zeit Graph Stunden

FAQ

FAQ

Welche Arten von Videodateien können Sie versenden?

Mit den in diesem Leitfaden genannten Anbietern können Sie jede Art von Videodatei versenden.

Wie kann man große Videos per E-Mail versenden?

Das geht nicht. Die Größe von E-Mail-Dateianhängen ist begrenzt. Das Limit hängt vom E-Mail-Anbieter ab und liegt zwischen 10 MB und 25 MB. Verwenden Sie eine der oben genannten Lösungen, um die Beschränkung für Anhänge aufzuheben. Einige Lösungsanbieter bieten native Plugins für E-Mail-Clients an, wie z. B. Filemail, das über ein Plugin für Outlook verfügt, sodass Sie eine große Videodatei innerhalb von Outlook versenden können.

Wie kann ich große Videos mit Android versenden?

Es gibt zahlreiche Apps, die Sie verwenden können, um große Videodateien zu versenden. Alternativ können Sie Ihre Dateien auch auf Google Drive hochladen. Ein Warnhinweis: Google Drive bietet Ihnen nur 15 GB Speicherplatz, der von Google Drive und Google Mail gemeinsam genutzt wird. Sie können auf Google One upgraden, um 100 GB, 200 GB oder 1 TB zu einem festen Preis pro Monat zu erhalten.

Sie können eine Dateiübertragungs-App verwenden, von denen es, wie Sie sich vorstellen können, eine große Anzahl im Google Play Store gibt. Filemail bietet eine App für Android an, die sehr einfach zu bedienen ist. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie versenden möchten, fügen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers hinzu, und schon können Sie loslegen. Mit einem Geschäftskonto können Sie eine Videodatei in beliebiger Größe versenden. Wenn Sie jedoch blitzschnelle UDP-Übertragungsraten wünschen, müssen Sie die Desktop-Anwendungen verwenden.

Wie sendet man ein großes Video vom iPhone?

AirDrop ist ein beliebter Dienst, um große Videos vom iPhone zu senden. Aber AirDrop hat Einschränkungen, die für Videoprofis unüberwindbar sind. Die maximale Entfernung zwischen Sender und Empfänger beträgt 10 Meter, da es Bluetooth und Wi-Fi zur Übertragung von Dateien verwendet.

Sie können diese Einschränkung überwinden, indem Sie eine Filesharing-App verwenden. Genau wie bei Android gibt es viele Apps, die zum Versenden großer Dateien verwendet werden können. Filemail bietet eine App für iPhone (und iPad) an. Der Vorgang ist derselbe wie für Android. Wählen Sie die Datei oder die Dateien aus, die Sie teilen möchten. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein, damit er einen Link per E-Mail erhält, oder Sie können den Link auf andere Weise mit ihm teilen. Drücken Sie auf Senden. Die Dateien werden auf Ihr Filemail-Konto hochgeladen und stehen dem Empfänger zum Download bereit.

Kann ich ein Video mit Filemail texten?

Ja, das ist kein Problem. Nachdem Sie ein Video in Filemail hochgeladen haben, erhalten Sie einen Link. Diesen Link können Sie in Ihrer SMS-Nachricht weitergeben. Der Empfänger kann auf den Link klicken und die Datei zum Download aufrufen.

Kann ich ein großes Video in Chat-Apps teilen?

Chat-Apps haben Größenbeschränkungen für Videodateien. Facebook Messenger hat magere 20 MB und WhatsApp magere 100 MB maximale Videodateigröße. Nicht sehr nützlich. Umgehen Sie diese Beschränkung, indem Sie Ihre Videos über eine cloudbasierte Dateiaustauschlösung freigeben.

Danksagung

Ich möchte mich bei den vielen Videofilmern und Videospezialisten bedanken, die mich bei der Erstellung dieses Leitfadens unterstützt haben.

Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Leitfaden sind nur als Referenz gedacht. Sie sind unter bestimmten Bedingungen bestenfalls indikativ und können im realen Einsatz nicht genau sein. Die Versandpreise entsprechen dem Stand vom 17. April 2021.

Referenzen

Canon R5: https://cam.start.canon/hy/C003/manual/html/UG-09_Reference_0100.html#Reference_0100_3

Canon 5D Mark IV: https://www.usa.canon.com/internet/portal/us/home/products/details/cameras/eos-dslr-and-mirrorless-cameras/dslr/eos-5d-mark-iv

Canon 5D Mark III: https://www.usa.canon.com/internet/portal/us/home/products/details/cameras/eos-dslr-and-mirrorless-cameras/dslr/eos-5d-mark-iii

Canon 5D Mark II: https://www.usa.canon.com/internet/portal/us/home/products/details/cameras/support-dslr/eos-5d-mark-ii/

RED-Kameras: https://www.red.com/recording-time

Arri Alexa LF: https://www.arri.com/en/learn-help/learn-help-camera-system/tools/formats-and-data-rate-calculator https://ymcinema.com/2019/03/29/digital-cinema-cameras-data-consumption-chart/

Apple iPhone 12 Pro: https://www.apple.com/iphone-12-pro/specs/

https://apple.stackexchange.com/questions/409853/how-much-video-can-you-record-on-a-64-gb-iphone-12

Samsung Galaxy S20+: https://www.samsung.com/us/mobile/galaxy-s20-5g/specs/ https://www.samsung.com/global/galaxy/galaxy-s21-ultra-5g/specs/

GoPro Hero 8: https://www.dcrainmaker.com/2019/10/gopro-hero8-black-review.html

Sony a7s Mark III: https://www.sony.com/electronics/interchangeable-lens-cameras/ilce-7sm3/specifications

Vimeo-Codec: https://vimeo.com/help/compression

YouTube-Codec: https://support.google.com/youtube/answer/4603579?hl=en

H264, das von Fernsehsendern weltweit verwendet wird: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_video_services_using_H.264/MPEG-4_AVC#Terrestrial_broadcast_adoption

Video-Dateigrößenrechner: https://www.digitalrebellion.com/webapps/videocalc

Im Jahr 2018 wurden 11 % der Pakete während des physischen Versands beschädigt: https://www.parcelpending.com/blog/package-delivery-statistics/

FedEx-Preiskalkulator: https://www.fedex.com/en-us/online/rating.html

DHL-Preiskalkulator: https://www.dhl.com/us-en/home/get-a-quote/one-time-shipment-quote.html

UPS-Preisrechner: https://wwwapps.ups.com/ctc/request?loc=en_US

Parcel Monkey-Versandrechner: https://www.parcelmonkey.com/

Signiant Dateiübertragungsrechner: https://www.signiant.com/file-transfer-calculator/

IBM Aspera Dateiübertragungsrechner https://www.ibm.com/aspera/file-transfer-calculator/

Filemail Dateiübertragungszeitrechner: https://www.filemail.com/file-transfer-time-calculator