Dateiübertragungszeit-Rechner

Wie lange dauert es, x GB zu übertragen?

Wir werden oft gefragt, wie viel Zeit x GB für die Übertragung benötigen und welche Übertragungsgeschwindigkeiten man mit Filemail erreichen kann. Sicherlich, wenn Sie eine große Datei, wie zum Beispiel ein Video, oder viele Dateien gezippt versenden, ist die Zeit, die zum Senden benötigt wird, ein wichtiger Faktor.

Tatsache ist, dass es eine Menge Variablen zu berücksichtigen gibt. Einige Variablen sind konstant, wie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Andere sind schwankend, wie zum Beispiel das Datenverkehrsaufkommen, die Route, der Standort, von dem aus Sie hochladen, um nur einige zu nennen. Aus diesen Gründen ist es unmöglich, eine verbindliche Antwort zu geben.

Wir können jedoch eine Schätzung abgeben, die einen Hinweis auf die benötigte Dateiübertragungszeit gibt, indem wir einige der oben genannten Variablen verwenden. Wenn Sie unseren Rechner für die Dateiübertragungszeit verwenden, erhalten Sie eine Vorstellung von den Einsparungen, die Sie erzielen werden, und - was noch wichtiger ist - von der Zeit, die Sie sparen werden. Diese Einsparungen sind auf unsere Desktop-Anwendung zurückzuführen, die UDP verwendet, was die Probleme mit TCP-basierten Übertragungen eliminiert.

Die TCP-basierten Probleme, die sich auf die Dateiübertragungszeit auswirken

Das Latenzproblem angehen

Die Latenzzeit ist die Zeit, die eine Anfrage benötigt, um vom Sender zum Empfänger zu gelangen, bis der Empfänger antwortet und die Antwort zurück an den Sender geht. Ohne auf die technischen Details der Latenz eingehen zu wollen, lässt sich ganz einfach sagen, dass die Latenz umso größer ist, je weiter die Entfernung zwischen Sender und Empfänger ist. Eine hohe Latenz kann zu Engpässen führen, die die Leistung stark reduzieren.

Lösen des Bandbreitenproblems

TCP verwendet nur einen Bruchteil Ihrer Bandbreite auf Grund von Flusskontrolle und Empfangsbestätigungen. UDP basiert auf dem Best-Effort-Prinzip, das heißt es wartet nicht auf eine Bestätigung und nimmt keine Rücksicht auf Überlastungen. Es ist darauf ausgelegt, die höchsten Übertragungsraten zu erzielen. Bei Filemail haben wir auf UDP aufgebaut, so dass Sie kontrollieren können, wie viel Bandbreite Sie nutzen, so dass Sie im Wesentlichen das Beste aus beiden Welten erhalten.

Warum Ihre Dateiübertragungszeiten mit uns kürzer sind

Dateien über verschiedene Plattformen versenden

UDP Desktop App für schnelle Übertragungen

Unsere Desktop-Anwendung, die sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar ist, verwendet UDP, was blitzschnelle Übertragungen ermöglicht. Dabei wird mehr Bandbreite genutzt und einige der TCP-Probleme, die die Übertragungsrate in der Theorie und in der Praxis drastisch senken, werden eliminiert.

Dateien über verschiedene Plattformen versenden

Der Dateiübertragungs-Rechner

Unser Rechner zeigt die Zeit, die für die Übertragung einer Datei benötigt wird, wenn Sie unsere UDP-fähige Desktop-App verwenden.

Um unseren Rechner zu verwenden, müssen Sie folgende Informationen eingeben:

  1.  Dateigröße: die Menge der Daten, die Sie übertragen möchten, in GB
    
  2.  Ihre Upload-Übertragungsrate
    
  3.  Der Standort, von dem aus Sie hochladen, beispielsweise Ihr Standort.
    

Als Antwort zeigen wir Ihnen:

  1.  Den nächstgelegenen Server, auf den Ihre Daten hochgeladen werden. Wir haben zahlreiche Server, die weltweit verteilt sind. Wenn Sie also nicht einen Standort auswählen, laden wir Ihre Datei auf den nächstgelegenen Server hoch.
    
  2.  Die Zeit, die für die Übertragung Ihrer Datei mit unserer Desktop-App benötigt wird, die UDP verwendet, um sehr schnelle Übertragungsraten zu ermöglichen.
    
  3.  Die Zeit, die benötigt wird, wenn Sie eine TCP-basierte Lösung verwenden, wie zum Beispiel das Hochladen über eine Website oder die Verwendung von FTP.
    

Unser nächstgelegener Serverstandort:

UDP benötigte Zeit:

Stunden Minuten Sekunden

TCP benötigte Zeit:

Stunden Minuten Sekunden

Filemail spart Ihnen Zeit:

Stunden Minuten Sekunden